Wein

Sassicaia

Die Sassicaia aus einem der trockensten Jahrgänge der Toskana entwickelt sich zu einem der besten Sassicaia-Jahrgänge. All dies in einem sexy Korsett, die Sassicaia bleibt enorm gebündelt und konzentriert am Gaumen. Die Sassicaia wird wie im Bordelais auch im Barrique ausgebaut. Verpassen Sie in Ihrem Ferienhausurlaub in der Toskana nicht den Besuch der Kellerei Sassicaia in der Provinz Livorno. Der Bolgheri Sassicaia ist das Flaggschiff des italienischen Prestigeweins.

The Sassicaia 1977 – 2011

Das ist Sassicaia. Das lokale Weinrecht hat ihn wenig interessiert und die Sassicaia 1968 als “ normale “ Rebsorte zum ersten Mal auf den Markt gebracht. Mit dem Sassicaia 1985 (Ausgabepreis 18.000 Lire) bekam der erste italienische Tropfen 100 Zähler von ihm. Die Marquise in einem Gespräch auf winetv über die Historie von Sassicaia: Die voll gebuchte Verkostung durch fünf Dekaden von Sassicaia wurde von ihr inszeniert. (unten auf dem Foto mit kußsignierter, fälschungssicheren Sassicaia 85).

Die Sassicaia ist ein langjähriger Sammler und somit eine optimale und zuverlässige Bezugsquelle für echte Getränke. Ich war überrascht vom ältesten Weinjahrgang der Verkostung: 1977 Sassicaia. Sassicaia I hatte auch 1979 keine großen Aussichten. Anders als im Fall von Bourdeaux war 1982 ein eher mäßiges Jahr in der Toskana. Die Sassicaia 1982 präsentiert sich daher im Strauß mit vielen Zwetschgen.

Von einem schwierigen Jahr auch 1986 Sassicaia, das seinen Höhepunkt bereits durchschritten hat. Ganz ähnliche unglücklicherweise auch 1987 Sassicaia. Erfreulich und gut ausgebaut aus einem schwierigen Jahr, erscheint Sassicaia 1989. Sassicaia Kork 1991. Ich würde ihn in der gleichen Lichtfarbe wie die gleichfalls kleinen Jahre 1992 und 1993 schätzen, wobei mir die Auswahl nicht sehr streng erschien.

Sassicaia wurde 1992 mit sehr leichten, roten Beeren und unreinen Tönen präsentiert. So wie die machtlose Sassicaia 1993 mit bereits ersten überreife Duftnoten, Kleber, Paprika und Sultaninen. Sassicaia hat mir 1994 sehr gut gefallen. Sassicaia hat mich schon 1985 beeindruckt, als ich die Flaschen um 10 Uhr aufmachte. Jede einzelne von ihnen war viel aufgeweckter.

Sassicaia ist auch wunderschön, aber viel erwachsener. Es ging weiter mit dem Spitzenjahrgang 1990 Sassicaia. Charakteristisch für 1990, am Geschmack mittelstark, aber edel und sehr lang im Nachhall. Herrlich begehbar und offen stellt sich die verführerische Sassicaia 1995 vor. Sassicaia ist auch für 1997 gültig.

Vollmundiger, intensiv wirkender Salat, mit viel Emaille und Größe. Der Sassicaia ist ein starker, unverwechselbarer, dunkler Beerenwein. Sassicaia ist sehr offen, schwungvoll und weitläufig und kommt 1999 auf den Markt. Fettiger als elegant. 2000 Sassicaia mit derzeit leicht unterdrückt. Sassicaia hat auch 2001 wieder sehr gut geschmeckt; schöner offener, zugänglicher Strauß. Eng gewebte Sassicaia mit guter Alterungsfähigkeit.

Sassicaia 2003 mit üppigem, leicht marmeladigem, alkoholischem Bukett. Sieht noch sehr jugendlich aus und weist Potential auf. Sassicaia hat sich 2004 hervorragend weiterentwickelt. Sassicaia ist 2006 sehr groß. Er ist noch sehr klein, mit starker Größe und Ausstrahlung. Sassicaia hat 2009 bereits etwas Babyfett verloren. Eine frühreife Sassicaia auf sehr hohen Ständen.

Sassicaia benötigt 2010 viel Zeit. Sassicaia 2011 wird auch groß sein, wenn auch etwas weniger stark. Die neueste Weinlese auf dem Weltmarkt weist viel versprechende Wege.

Daniela Papst

Daniela Papst ist Weinliebhaberin und verköstigt Rebensaft aller Couleur. Wie die meisten Deutschen trinkt sie am liebsten heimische Weine, dicht gefolgt von italienischen und französischen. Aber auch die edlen Tropfen aus Down Under haben es ihr angetan. Auf weintrend.com bloggt Daniela über Ihre Erfahrungen und gibt Tipps für Weinliebhaber.

Add comment

Your Header Sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.