Saumur Wein Kaufen

Der Saumur an der Loire - Wissenswertes über Wein und Weinbau

Die Appellation Saumur in der Loire ist nach der gleichnamigen Stadt benannt. Das Weingut Saumur liegt zwischen den beiden Appellationen Anjou und Touraine. Weiß-, Rot- und Roséweine werden produziert. Der Name der Appellation für Rot-, Rosé- und Weißweine stammt von der gleichnamigen Stadt an der unteren Loire im Westen Frankreichs im Departement Maine-et-Loire. Es liegt zwischen den Appellationen Anjou (mit sehr ähnlichen Weinen) und Touraine.

Der Saumur an der Loire mit Wissenswertem über Wein und Weinanbau

Die Bezeichnung Saumur in der Weinregion Loiré ist nach der Ortschaft gleichen Namens genannt. Das Weingut Saumur liegt zwischen den beiden Lagen der Weinberge Saumur, der Region Saumur und der Region Saumur. Weiß-, Rot- und Rosé-Weine werden produziert. Auch die Sektproduktion ist für dieses Anbaugebiet von Bedeutung, dementsprechend gibt es auch viele Sektkeller in Saumur.

Saumur Rot- und Weissweine dürfen auch unter der Herkunftsbezeichnung D. O. S. vertrieben werden. Der Roséwein aus Saumur muss die Kennzeichnung Wechselstrom aus der Rebsorte Saumur tragen, wenn er aus den Rebsorten Rebsorte und Rebsorte gepresst wird, dann fällt er unter den Wechselstrom von Saumur. Bei den Rotweinen gibt es auch den nach demselben Namen benannten Wechselstrom Saumur-Champigny.

Der Wein aus diesem Weingut wird hauptsächlich aus der Rebsorte Kabernet Franco hergestellt und ist auch als "Beaujolais der Loire" bekannt. Der Weißwein aus Saumur wird hauptsächlich aus dem Weißwein der Rebsorte Chanin Blank hergestellt und mit kleinen Mengen des Chardonnays und Sauvignons vermischt. Die Rotweine aus Saumur sind für die Sorten Rebsorte Cappuccino, Rebsorte Cappuccino, Rebsorte Cappuccino, Saumur.

Auch Saumur ist bekannt für seine Sekte. Der Weißwein aus Saumur wird hauptsächlich aus dem Anbau von Weißwein der Marke Saumur hergestellt. Die Roséweine werden aus den Rebsorten Kabernet Franco und Kabernetauvignon hergestellt. In den vergangenen Jahren ist die Quantität von Saumur Musseux jedoch zurückgegangen, da viele Basisweine nicht mehr für diesen Sekt sondern für die Herstellung des viel leichter zu vermarktenden Weines Crémant de la Loiré, auch über die französischen Landesgrenzen hinweg, eingesetzt wurden.

Saroumour SAUMUR ASSOCIE

Der Name der Bezeichnung für Rotwein, Roséwein und Weißwein stammt von der Ortschaft gleichen Namens an der westlichen französischen Unterloire, im Departement Maine-et-Loire. Er befindet sich zwischen den Lagen der Weinberge der Region L'Anjou (mit sehr ähnlichem Weinangebot) und der Region Turaine. Die Sektkellerei Saumur an der Loiré ist nach der Sektkellerei das grösste Sektanbaugebiet in ganz Europa.

Saumur ist auch ein führendes Unternehmen in der Herstellung und Verarbeitung von Pilzen und nimmt auch im Bereich des Gartenbaus eine bedeutende Vorreiterrolle ein. Oberhalb der Ortschaft auf einem Berg befindet sich eine Tuffsteinburg, die im 14. Jh. errichtet wurde und als die wohl hübscheste Burg der Region angesehen wird. Das Weingut umfasst rund 2.800 ha Weingärten in 36 Ortschaften an den Abhängen der Departements und ihres Zuflusses, dem sogenannten Think.

Der Rot- und Weißwein kann unter dem Namen OOC Saumur oder unter dem Namen Orangensaft hergestellt werden (aber nicht umgekehrt). Der Weißwein wird zu mindestens 80% aus dem Weißwein der Rebsorte Teneriffa (hier Teneriffa de la Loire), sowie aus den Rebsorten Weißwein und Weißwein der Sorten Teneriffa, Weißwein, Chardonnay und Weißwein der Rebsorte Teneriffa hergestellt. Die besten Standorte sind die in Brünn und Türkisch. Der Rotwein wird überwiegend aus der Rebsorte Kabernet-France ( "Cabernet Franc", hier Bretonisch) mit Teilen von der Rebsorte Kabernetzsauvignon bzw. der Rebsorte Pinea d'Aunis hergestellt.

Die besten Standorte sind die in den Kommunen Montreuil-Bellay, Puy-Notre-Dame und Turtenay. Der Roséwein wird unter dem Namen ÁOC Ánjou Rose und unter dem Namen Çabernet de Saumur hergestellt. Für Sekt gilt die Bezeichnung für Sekt und Schaumwein der Marken L'AOC Saumur Musseux und Saumur Pertillant. Weiße werden aus den Rebsorten Chanin Blank und Rosa und Chardonnay hergestellt, rosa aus den Rebsorten des Cabernets.

Das Weingut hat eine Fläche von fast 1.500 ha in neun Ortschaften. Die Rotweine werden überwiegend aus der Rebsorte Kabernet Franz hergestellt und heißen "Beaujolais der Loire". Für Weissweine aus dem Anbaugebiet des Weinguts Côteaux de Saumur, das nur 15 ha umfasst, gelten die Bestimmungen der französischen Rebsorte Saumur. Namhafte Hersteller im Raum Saumur sind Bouvet-Ladubay, die Domäne des Filliatreaus, die Firma Grazien & Meier, das Schloss du Bureau, die Domäne Langlois-Château,

Domaines de Saint-Légrand, Domaines d'Nerleux, Domaines de la Petite-Chappelle, Domaines des Roch es neufs, Domaines de Sain-Just, Les vins ignerons de Saumur, Châteaux de Vilnive.

Mehr zum Thema