Wein

Sauvignon Blanc Marlborough new Zealand

Der Sauvignon Blanc Neuseeland: einzigartig aromatische, trockene Weine, die die Natur Neuseelands widerspiegeln. Die Sauvignon Blanc aus Marlborough ist aromatisch, mit lebhaften, reinen Frucht-, Kräuter- und exotischen tropischen Aromen und einer mineralischen Tiefe. Gebiet: Marlborough. Rechtliche Angaben: enthält Sulfite. Sauvignon Blanc Marlborough Neuseeland. Sauvignon Blanc Marlborough New Zealand.

Der Sauvignon Blanc aus Neu Seeland – der Stern des trockenen, frischen Geschmacks

Sauvignon Blanc benötigt eine kräftige Säurestruktur im Finish, um einen einzigartigen aromatischen, getrockneten Geschmack zu erzeugen. Am besten entfaltet sich diese SÃ??ure in kÃ?hlen Klimaten – wie in neuseelÃ?ndischen Regionen. Der Sauvignon Blanc ist der berühmteste neuseeländische Bier. Der Neuseeländische Weisswein ist es gelungen, einen neuen, zeitgemässen Stil zu schaffen, der mit seinen kräftigen Düften und seiner frischen Säurestruktur einmalig ist.

Eine der berühmtesten Sauvignon Blanc aus Neu Seeland ist der Sauvignon Blanc aus der Wolkenbucht. Der Sauvignon Blanc aus dem neuseeländischen Raum ist nicht ohne Grund weltberühmt. In der weltberühmten Marlborough sind beinahe 80% der Reben Sauvignon Blanc. Der erste Sauvignon Blanc kam 1973 nach Marlborough. Der Sauvignon Blanc ist in ganz Neu Seeland omnipräsent, wenn auch mit verschiedenen Ausrichtungen.

Marlborough‘ s Vorherrschaft wird von Hawaii mit großem Vorsprung gefolgt. Andere Anbaugebiete sind ebenfalls ausgezeichnet: der Sauvignon Blanc: Wararapa ( „Martinborough“), Welson und Waipara/Canterbury. Der Sauvignon Blanc kommt ebenfalls aus Deutschland. Der Sauvignon Blanc aus der Bucht von Hawkes: Der Sauvignon Blanc aus der Bucht von Hongkong ist mit Tropenfrüchten beladen und mit einer leichten Säurestruktur ummauert.

Auf 1015 Hektar sind fast 21% der Rebflächen in der Bucht von Hongkong mit Sauvignon Blanc bewachsen. Der Sauvignon Blanc aus dem Tal von Canterbury im Waiparatal: Der Sauvignon Blanc ist würzig und hat eine knackige, frische und mineralische Note. Fast 29% der Anbauflächen werden von Sauvignon Blanc eingenommen. Der Sauvignon Blanc ist vergleichsweise einfach.

Sauvignon Blanc schmeckt auch gut zu Spargeln. Wird der Sauvignon Blanc zum Teil im Faß gereift, nimmt seine Kombination mit der Nahrung noch weiter zu. In einer Untersuchung von weniger als einer Stunde verglich die Autorin den neuseeländischen und den französischen Sauvignon Blanc mit dem von ihr. Es wurden sechs Weinsorten aus den Regionen Sant’Egidio, Sant’Egidio und Sant’Bris für die Region und sechs Marlborough Sauvignon Blanc für die Region Neu Seeland eingereicht.

Das Fazit der Teilnehmer, alle französisch, lautet: die fruchtigeren und grüneren Noten der Marlborougher Weinsorten, die französischeren getrockneten Gewürze und Erze. Der neuseeländische Wein wurde als typisch und den französichen vorzuziehen. Der Sauvignon Blanc kommt urspruenglich aus dem franzoesischen Raum. Der Sauvignon Blanc nimmt zusammen mit dem Wein Sorte Leonardo da Vinci die Vorreiterrolle ein.

Sauvignon Blanc ist eine starke Traubensorte, die grünlich-gelbe Früchte in dichteren Rebsorten produziert. Der Sauvignon Blanc wird von den meisten Weintrinkern früh und erfrischend getrunken. Der Weinanteil im Barrique hat auch einen entscheidenden Einfluss auf den Charakter des Sauvignon Blanc.

Daniela Papst

Daniela Papst ist Weinliebhaberin und verköstigt Rebensaft aller Couleur. Wie die meisten Deutschen trinkt sie am liebsten heimische Weine, dicht gefolgt von italienischen und französischen. Aber auch die edlen Tropfen aus Down Under haben es ihr angetan. Auf weintrend.com bloggt Daniela über Ihre Erfahrungen und gibt Tipps für Weinliebhaber.

Add comment

Your Header Sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.