Wein

Schaumwein aus Italien

Das Angebot ist einfach riesig. Prosecco zum Beispiel wird aus der weißen Rebsorte Glera hergestellt und stammt aus dem Weinbaugebiet Venetien. Die Prosecco Villa Teresa mit einem ansprechenden Duft nach Birnen, Äpfeln und exotischen Früchten und einer harmonisch integrierten Säure ist jetzt mit einem praktischen Bügelverschluss ausgestattet! Spumante Estero Frizzantino Vino, Sekt, Italien. News – Weine – Essen – Geschenke – Sekt – Italien – Emilia-Romagna – Lombardei – Trentino – Venetien – Piemont – Friaul Jul.

Interessante Fakten über

Zahlreiche Sektkellereien Italiens werden auch als Methodo Classic in der klassischen Gärung des Champagners und erst nach mehrjähriger Reifung vermarktet. Trient ist nicht nur eine schöne Ortschaft im Trient, sondern steht auch als Trient unter Denkmalschutz.

Um den Iseosee herum steigt man auf den Sekt aus Italien, den sogenannten Olimp von Frankreich. Natürlich ist jeder Produzent hocherfreut, wenn ein Gast sagt, seine Frankicorta sei so gut wie der bekannte franz. Doch der Stil, die Mineralik, die Fruchtigkeit zum Beispiel (wie Satén, Brutt, Extra Brutt oder trocken wie Null Dosierung), die Zusammenstellung der Trauben und Rebsorten und nicht zu vergessen das Gelände sind etwas anders, und das ist eine gute Sache.

Zu diesen Hauptschaumweinregionen kommen jedoch fast in ganz Italien kleine, feingliedrige Erzeuger, die aus heimischen und einheimischen Traubensorten hervorragende Frizzant- oder Sektweine herstellen. Die lombardischen Weine (vor allem in der Region Oldenburg -Pavese), aber auch in Süd-Italien, Italien, Sizilien bzw. Südsardinien gibt es eleganten und rassigen italienischen Sekt, der oft von Hand geschüttelt und als Methodo Classic verkostet wird.

Italienische Sekt – Vorspeise, Frische & Espresso

Auf der Rangliste der besten Exporteure steht Italien ganz oben. Vor allem der Sekt aus Italien geniesst hohes Prestige. Die Weinberge in den bekannten Weinanbaugebieten des Friauls, des Piemonts, Venetiens und der Langobarden genießen markante Berglandschaften und mediterrane Klimabedingungen, die dem Rotwein ausreichenden Halt und ausreichende Sicherheit geben. Die besten italienischen Sekte können Sie in unserem Geschäft einkaufen.

Sekt aus Italien

Wusstest du, dass Sekt der populärste Sekt in ganz Europa ist? Kein Wunder, denn kaum ein anderer Perlenwein ist so erfrischend, einfach, saftig und billig in dieser Ausprägung. Die Bezeichnung Propecco steht aber nur für das Anbaugebiet.

Gibt es auch den Zusatz Apfelwein, dann kommt der Tropfen aus einem einzigen Weinberg. Die Gärung erfolgt als Kolfondo zunächst im Faß und später in der Weinflasche. Dank der Bierhefe bleiben die Weine etwas neblig. Dies ist wahrscheinlich die Älteste Form der Schaumweinherstellung. In der Vergangenheit wurde übrigens in der gleichen Gegend und Sorte angebaut.

Da viele Produzenten aus anderen Regionen begannen, die Prosecco-Rebsorte zu züchten und vorgaben, sie würde für die Produktion von Propecco verwendet, wurde der Name der Sorte umbenannt. Der Name der Sorte ist jetzt der Name der Sorte namens L’Glera (wie sie früher genannt wurde) und das Gebiet heisst nun L’Prosecco. übersetzt bedeutet funkelnd „schäumend“.

Wie der Schaumwein in der Bundesrepublik unterscheidet sich der Schaumwein vom Schnaps. Die Sektflasche hat viel mehr Anpressdruck. Er pumpt Kohlendioxyd in einen Weintank. Er wird abgefüllt, mit etwas Weinhefe und etwas Kristallzucker versetzt, und der Weißwein fermentiert ein zweites Mal und bildet die feine Blase.

Die viel aufwändigere Variante heißt im Volksmund Methodo Klassik und wird für die großen Schaumweine aus Italien verwendet. Hier sind die Sektgiganten aus Italien beheimatet, die schon lange die bekannten Champagnerhäuser übernommen haben. Aber nicht nur in Norditalien wird heute sehr guter Sekt produziert.

Was sagt man hier in Deuschland? Sie sind auf den besten Weinlisten von Italien zu finden. Dabei ist dieser traditionsreiche ländliche Tropfen aus der Emilia-Romagna nicht nur ein Spitzenwein.

Daniela Papst

Daniela Papst ist Weinliebhaberin und verköstigt Rebensaft aller Couleur. Wie die meisten Deutschen trinkt sie am liebsten heimische Weine, dicht gefolgt von italienischen und französischen. Aber auch die edlen Tropfen aus Down Under haben es ihr angetan. Auf weintrend.com bloggt Daniela über Ihre Erfahrungen und gibt Tipps für Weinliebhaber.

Add comment

Your Header Sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.