Wein

Schillerwein

Der Schillerwein, auch kurz Schiller genannt, ist ein Wein, der aus einer Mischung von weißen und roten Trauben hergestellt wird, die in einem gemischten Satz, d.h. von der gleichen Parzelle (Weinberg) geerntet und vor dem Maischen gemischt werden. Der Schillerwein ist Rotling, ein rosa Wein, der seine Farbe aus der Mischung von weißen und roten Trauben gewinnt, die vor der Mazeration gemischt wurden. Rotling muss in Deutschland mindestens die Qualitätsstufe QbA erfüllen, um Schillerwein heißen zu dürfen. Die Rebsorten Rotling, Schillerwein und Weißherbst sind weder Rotwein noch Weißwein. Die Bezeichnung „Schillerwein“ darf nur für Qualitäts- und Prädikatsweine im württembergischen Weinbaugebiet verwendet werden.

Klemme’s Wein

Der Schillerwein, auch kurz gesagt bekannt als Shiller, ist ein aus einer Mischung von weißen und roten Weintrauben, die in einem Mix gelesen werden, d.h. von der gleichen Handlung (Weinberg) und vor dem Maischen gemischt werden. Schillerwein, ein Rottwein, wird vor allem in württembergischen, aber auch in sächsischen ( „Großlage Lößnitz“, hier auch “ St. Gallen “ genannt), Bündner, im St. Gallischen Tal und im Wallis produziert.

Nicht nach dem Poeten F. von A. R. S. A. S. wurde er nach ihm genannt, sondern seit dem 16. Jh. nach seiner leuchtenden Buntheit. Aus diesem Grund können alle im württembergischen Raum kultivierten Traubensorten ausgenutzt werden. Im Bündnerland muss der Rotweinanteil höher sein als der Weißweinanteil. In der Walliser Region werden jedoch 85% Blauburgunder mit 15% Spätburgunder zu den Schillern gekeltert.

Um als Schillerwein in den Verkehr gebracht zu werden, muss ein Wein zumindest die Qualitätsbezeichnung Qualitätwein bestimmter Anbaugebiete haben.

Kalbsschnitzel in Salbeibutter mit Röstkartoffeln und Baconbohnen

Nach Belieben mit Speisesalz, Paprika und Muskat würzen. Danach die Speckstreifen ausbreiten und die Speckbohnen portionsweise in Bündeln verteilen und gut umwickeln, so dass der Bacon beim Verschließen gut aufliegt. Speckbohnen in einer Bratpfanne braten, bis sie knackig und braun sind, in den Ofen und aufwärmen.

Kalbsschnitzel leicht schälen und mit etwas Peperoni und Speisesalz nachwürzen. Danach mit Weizenmehl bestreuen. Butterschmalz in einer Kasserolle schmelzen und die geschälte, roh gehackte Knoblauchzehe zusammen mit dem Salbei aufwärmen. Danach die Schnitzel zusammen mit den Speckbohnen und den Röstkartoffeln anordnen. Frittierte Butterschmalz mit gebratenem Gemüse und gebratenem Bärlauch über die Schnitzel legen.

Mit württembergischem Schillerwein anrichten.

Klemme’s Wein

Der Schillerwein ist ein rosa Rotwein, der seine Färbung aus der Mischung von weissen und rötlichen Weintrauben gewinnt, die vor der Mazeration gemischt wurden. Um Schillerwein heißen zu dürfen, muss die Firma Rootling in der Bundesrepublik zumindest die Qualitätsnorm Schillerwein einhalten. Auch hier müssen die Rebsorten für die Rebsorten Schillerwein und Rottweine von der gleichen Lage im Weingarten stammen.

Der Schillerwein ist vor allem in der württembergischen Region bekannt, wo alle Traubensorten für seine Herstellung genutzt werden können, weshalb er sich in Qualität und Stil in einem breiten Sortiment auszeichnet. Doch auch in Südsachsen, wo er auch „Schieler“ aus dem großen Lößnitzer Weinberg heißt, ist er eine berühmte Größe. Der “ Schönling “ wird in der ganzen Welt hauptsächlich in Bündner und Walliser Regionen hergestellt.

Im Bündnerland überwiegt der Rotweinanteil, im Wallis hingegen wird er aus 85 % Günther (Gutedel) und 15 % Spätburgunder hergestellt. Wie so oft im Bereich des Weins kreisen um den wunderbaren Weinnamen herum Erzählungen und Sprüche. Fakt ist, dass es schon im Hochmittelalter wegen seiner schimmernden Farben so genannte, was plausibel ist.

Daniela Papst

Daniela Papst ist Weinliebhaberin und verköstigt Rebensaft aller Couleur. Wie die meisten Deutschen trinkt sie am liebsten heimische Weine, dicht gefolgt von italienischen und französischen. Aber auch die edlen Tropfen aus Down Under haben es ihr angetan. Auf weintrend.com bloggt Daniela über Ihre Erfahrungen und gibt Tipps für Weinliebhaber.

Add comment

Your Header Sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.