Wein

Silvaner Würzburg

BNI Silvaner Würzburg – ein erfolgreiches regionales Unternehmerteam im weltweit größten Netzwerk von Unternehmern für Geschäftsempfehlungen. Der Wein stammt aus dem weltberühmten Weingut Würzburger Stein. Artur Steinmann, Präsident des Weinbauvereins, spielt an diesem Abend die Rolle eines Philosophen auf der Bühne im ehrwürdigen Ratskeller von Frickenhausen (Kreis Würzburg). Geschäfte and prices for’Staatlicher Hofkeller Wurzburg Wurzburger Silvaner Trocken, Franken, Germany‘. Der Silvaner-Wein besticht durch eine starke bodentypische Aromenvielfalt mit mäßiger und bekömmlicher Säure.

Silvaner

Die Silvaner (auch: Grünersilvaner, Silvaner, Weißer Augusteiner ) ist eine typische Weißweinsorte, die im Großraum Würzburg weit verbreitet ist. In Würzburg wurde sie erst in der zweiten Jahreshälfte des 17. Jh. kultiviert. Ursprünglich stammt die Silberrebe aus dem österreichischen Gebiet, sie stammt aus der Überquerung von Straßenbahn und Österreichischem Weiss. In der zweiten Jahreshälfte des 16. Jh. erfolgte die grösste Expansion im Stadtgebiet.

Der Grafenboten des Grafen Michail Saureacker aus Griechenland holte am 17. Mai 1659 25 österreichische Fechter, wie die Silvaner-Trauben dann genannt wurden, gegen eine Kuriergebühr von 1 Shilling und 3 Pfennig vom Obereisenheimer Gutsherrn und Tanner-Geor. Mit dem Silvaner wurden Standorte verbessert, die noch nicht mit einer einzigen Sorte bepflanzt waren.

Im Jahre 1665 holte Albert P. A. G. P. Degen, der Abt der Klosterkirche Ébrach, die österreichische Weinrebe nach Würzburg und kultivierte sie zum ersten Mal auf dem Sandstein. Die Weinanbaufläche unter Silvaner in Frankens lag im Jahr 2014 bei 1.424,80ha. Der ganze Weinstock ist zylindrisch, mittelgross und mitteldicht bis dicht. Gelb-grüne Einzelbeeren sind von mittlerer Größe und breiter elliptischer Ausprägung.

Da die Beerenschale mittel bis dicht ist, sind sie nur bedingt für Schimmelpilze zu haben. Das Frostempfinden von Silberrebe ist mäßig. Silvaner schmeckt gut und ist sehr bodenabhängig: Der Wein ist harmonisch: Der Silvaner entfaltet auf verwitterten Böden wie dem Würzburger Moschelkalk und dessen Umfeld sehr gute Aromastoffe, während er in Tonböden einen deutlich neutralen Eindruck macht.

Vor allem in Toplagen wie dem Nürnberger Weißen Haus zeichnet sich der Silvaner daher durch ein einzigartiges Bukett aus.

Würzburg Silvaner VDP.ORTSWEIN dry

Ursprung: Dieser Tropfen gedeiht auf einem der traditionsreichsten Weinberge in Franken – dem würzburgischen Apfelberg. Der Muschelkalk, nach Süd- und Südwest ausgerichtet, befindet sich gegenüber dem Nordhang des Stein. Firmenphilosophie: Wir achten auf einen schonenden Naturschutz – unser Ernteertrag im Weingarten ist bewußt limitiert, wir achten auf ein optimiertes Management der Böden und ein unversehrtes Ecosystem.

Bis zu 30 Tage dauert die langsam ere, kühlere Gärung bei 16 – 18 Grad Celsius im Stahlbehälter. Der junge Tropfen lagert dann auf seiner feinen Hefe in einem Stahlbehälter, bevor er seinen Weg in den Böcksbeutel gefunden hat. Schon früh nach der Abfüllung versprechen die Weine Freude, die aber in den kommenden zwei Jahren weiter zunehmen wird.

Daniela Papst

Daniela Papst ist Weinliebhaberin und verköstigt Rebensaft aller Couleur. Wie die meisten Deutschen trinkt sie am liebsten heimische Weine, dicht gefolgt von italienischen und französischen. Aber auch die edlen Tropfen aus Down Under haben es ihr angetan. Auf weintrend.com bloggt Daniela über Ihre Erfahrungen und gibt Tipps für Weinliebhaber.

Add comment

Your Header Sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.