Spätburgunder Franken

Pinot noir aus Franken

Im Weißweinland Franken ist Rotwein eher selten. Der begehrte fränkische Rotwein wird auf weniger als vier Prozent der Anbaufläche angebaut. Trotzdem sollte man den fränkischen Pinot Noir nicht unterschätzen oder man sollte ihn nicht verunglimpfen. Spätburgunder Rotwein aus dem Bürgerspital Weingut in Würzburg, Franken. Extrem feiner und edler Pinot Noir in seiner Klasse, bietet viel mehr als er kostet, Finesse, Eleganz und viel Drive zeichnen ihn aus.

Pinot noir aus Franken

Pinot Noir oder Weißwein ist im fränkischen Weissweinland kaum zu haben. Der begehrte fränkische Wein wird auf weniger als vier Prozentpunkten der Anbaugebiete erzeugt. Der fränkische Pinot Noir ist jedoch nicht zu vernachlässigen oder abzulehnen. Wird er dort kultiviert, liegt er an den bevorzugten Standorten in Franken.

Der Spätburgunder wird beispielsweise im Württembergischen Weinberg von namhaften Kellereien wie dem Weinkeller für Weinbau und Kellerei für Weinbau, wie z.B. der Weinkellerei für Weinbau und Kellerei für Weinbau und Weinbau in den Bürgstadtern in der Region Würzburg, wie z. B. in der Region Würzburg, gezüchtet. Die Buntsandsteine, der rote Lehm, Löß und Muschelkalkstein sind seine Vorzugsböden. Natürlich sind das Hauptviereck und die Dörfer Clingenberg, Mailtenberg, Engelberg u. Grossheubach mehr oder weniger das Herzstück der Franken und damit die Heimstatt des Pinot Noir in Franken.

Das Wetter hier ist mild als im restlichen Franken und der geflammte Sandsteinboden fördert den Pinot Noir-Anbau. In diesen Pinot Noirs sind Spiritus und Tannine nicht üppig und schaffen eine bestimmte Ausgewogenheit. Der Spätburgunder hat eine feine und komplexe Textur und ist gut geeignet, um zu altern.

Beim Spätburgunder aus Franken muss man ein Weinkellerei erwähnen. Die Kellerei des Bürgstädter Weingutes Dr. med. Rudolf für ist über die Landesgrenzen hinweg für ihren Pinot Noir bekannt. Ob Pinot Noir-Tradition oder Grosse Gewächse des fränkischen Verbandes der Spätburgunder oder Klingenbergs und Bürgstadts (oder Schloßbergs, Centgrafenbergs inkl. Hunsrück), jeder, der Pinot Noir mag, weiß diese rot.

Wer diese Weinsorten noch nicht kennengelernt hat, sollte dies so schnell wie möglich tun.

Weine im Internet bestellen

Das Weinbaugebiet Franken befindet sich im Zentrum von Deutschland. Das etwas rauere fränkische Wetter gibt diesen schnell reifenden Traubensorten jedoch einen kaum in anderen Gegenden zu findenden Ausprägung. Die fränkischen Weinbauern kultivieren den fränkischen Wein traditionsgemäß hauptsächlich in trockenen oder halbtrockenen Geschmacksrichtungen - "fränkisch-trocken" ist ein geflügelter Begriff unter Weinliebhabern.

Ein unverkennbarer Genuß ist der Frankenwein, den einst Herr Tucholsky als " tiefsinnig und glockenrein " bezeichnete.

Mehr zum Thema