Spätburgunder Spätlese

Grünbacher Berghalde Pinot Noir Spätlese 0,75l

Reicher Pinot Noir, elegant mit guter Struktur und Potential; die feine Kirsch- und Erdbeerfrucht mit Nuancen von reifer Pflaume gibt dem angenehmen Rotwein den letzten Schliff. Pinot Noir, der König der deutschen Rotweine! Der Spätburgunder ist eine der ältesten Kulturreben der Menschheit. Der Klassiker von Kiefer, Pinot Noir / Spätlese Trocken Tradition.

Dieser Spätburgunder im Glas begeistert im Bouquet mit reifen, aromatischen Burgunderaromen sowie einer leichten Karamellnote.

Grünbacher Burghalde Pinot Noir Spätlese 0,75l

Reicher Spätburgunder, edel mit guter Textur und Potential; die feinen Kirschen- und Erdbeerfrüchte mit Noten von reifen Pflaumen geben dem wohltuenden roten Wein den Feinschliff. Der Spätburgunder - Im französichen Burgunder produziert der Spätburgunder einige der bekanntesten Rotweine der Erde; in unserem Land ist er eine Klassiker -Sorte, die im württembergischen Mildklima keine zu schweren, aber trotzdem vollmundigen Tropfen hervorbringt.

Spätlesen - die zweite Etappe der Prädikatsweine: Der Prädikatswein ist die Idylle des deutschen Weinbaus. Auf der herkömmlichen Qualitätsstufe müssen die Weintrauben je nach Klassifizierung einen höheren natürlichen Zuckeranteil (in Graden Oechsle) aufweisen, der - wie bei reinen Weinen - nicht gesteigert werden darf. Die Spätlesen befinden sich auf der zweiten Ebene dieser Treppe und sind gekennzeichnet durch einen starken Rumpf, intensive Aromen, feinste Anmut und Vielschichtigkeit, was unter anderem auf die lange Verweilzeit der Weintrauben an der Rebe zurückzuführen ist.

Empfohlene Speisen: Der reichhaltige Pinot Noir schmeckt hervorragend zu Wildbret, Lammfleisch und Rindfleisch.

Spätburgunder Spätlese ausgebaut im Fass, Jahrgang 2015

Der Spätburgunder wird als die anspruchvollste Rotweinart angesehen. Der Spätburgunder ist weltweit als Spätburgunder bekannt. Aufgrund der längeren Reifung in großen Eichenfässern bekommt dieser Wein einen sehr runden Nachgeschmack. Starke Kirsch- und Waldbeeraromen in Verbindung mit dem feinem Tanningehalt der Maische machen diesen Spätburgunder zu einem ganz speziellen Erlebniss. SILVER beim grössten Wein-Wettbewerb "AWC Wien 2017".

Spätburgunder 1305 Spätburgunder - Ebene 8

Der Spätburgunder im Becher inspiriert im Bouquet mit reifem, aromatischem Burgunderaroma sowie einer leicht karamellisierten Note. Der Geschmack ist voller fruchtiger Aromen, die sich mit der restlichen Süße in einem lang anhaltenden Abgang harmonisch ergänzen. Etappe 8: Ist als Tribut an unsere traditionelle Steilhänge und unser Bestreben nach ständiger Verbesserung zu erachten.

Einfach, elegant in einem grau-beige, das die Felsen und den Boden der Weingärten wiederspiegelt. Passend zu gebratenem Lamm und schwäbischen Sauerteig.

Mehr zum Thema