Spätburgunder Weißherbst

Weingutbeschreibung

Pinot Noir Weissherbst QbA, Rosé und Schiller, Güte aus der Literflasche. Anurbadische Spezialität ist der helle Pinot Noir Weissherbst. Der weiße Herbst wird im Gegensatz zum Rotwein Pinot Noir unmittelbar nach der Lese gepresst, was diesem Wein seine charakteristische rosa Farbe verleiht. Weissherbst/Rosé | Pinot Noir Weissherbst | Order Badischer Wein vom Kaiserstuhl online. Der KIEBITZ Pinot Noir Weissherbst Qualitätswein, halbtrocken.

Weingutbeschreibung

Heller, herrlich junger weißer Herbst mit wunderschönen Fruchtnoten von Erdbeeren und Kirschen; deutlich lieblich mit herrlich harmonisierender, angenehmer, lebhafter Säuerlichkeit. Der Spätburgunder - Im französichen Burgunder produziert der Spätburgunder einige der bekanntesten Rotweine der Erde; in unserem Land ist er eine Klassiker -Sorte, die im württembergischen Mildklima keine zu schweren, aber trotzdem vollmundigen Tropfen hervorbringt.

Kennzeichnend sind das klare Mandeln und Kirschenaroma, die ausgeprägte, aber harmonische Säurestruktur und die diskrete Tanninstruktur. Weißherbst: Der Begriff "Weißherbst" leitet sich vom traditionsreichen Namen "Weißherbst" ab, einer leicht gepressten Spätburgunder-Sorte aus Baden. Der Weiße Herbst ist heute ein Qualitäts- oder Prädikatwein, der zu mind. 95 % aus leicht gepresstem Traubenmost einer einzigen Rotweinsorte hergestellt wird.

Er muss im Unterschied zu einem rosa nicht hellrot sein, sondern einen klar erkennbaren fruchtigen Nachgeschmack haben. Genießerempfehlung: Weißherbst schmeckt gut zu einem Maultaschen und einem kuscheligen Snack; im Hochsommer - gut abgekühlt - ist er ein optimaler Partner für jede Gartenfeier.

Weißburgunder Weissherbst

Anurbadische Besonderheit ist der helle Pinot Noir Weissherbst. Der weiße Herbst wird im Unterschied zum Pinot Noir direkt nach der Ernte gepresst, was diesem Weißwein seine charakteristische rosa Farbe gibt. Das Weißherbst ist frischer, fruchtiger und etwas säuerlicher als der Rosé. In der Geschmacksrichtung spritzig und körperreich fehlte dieser Drop - gut abgekühlt - ohne badisches Weinfestival.

Weißburgunder Weissherbst finherb Badischer See

Geschmacksrichtung: Schöne, hellrosa, frisch und angenehm harmonisch. Typische Botschafterin vom See. Die Weinregion am grössten Binnensee Deutschlands, dem Bodensee, ist bekannt für ihren schönen Müller-Thurgau und den reichen, aber zarten Spätburgunder. Gepresst als Rose produzieren sie den berühmten Weissherbst, dessen Gleichgewicht zwischen leckerer Frischhaltung und harmonischen Früchten diesem Wein seinen charakteristischen Ausdruck verleiht.

über Classic Pinot Noir Weissherbst Kabinetts fein fruchtig 2017

Der Spätburgunder ist im Badener Weingut Pinot Noir die bedeutendste Rotweinsorte und umfasst rund 25ha Weingarten. Der klassische Pinot Noir Pinot Blanc Cabinett ist im Weinglas fein fruchtig in einem wunderschönen Pink mit einem goldenen Glanz. Gewürznoten und eine süße Rotfrucht, die an Erdbeere und Kirsche erinnernd ist.

Die Geschmacksrichtung des Classic Pinot Noir Weissherbst Kabinetts ist zart fruchtig und vollmundig. Die akzentuierte Säurestruktur stützt die feinen Früchte und bringt die delikate Süsse, die der Riesling zur Reife gebracht hat, gekonnt ins Gleichgewicht. Der Duft des weißen Herbstes entwickelt sich am besten bei 8 bis 10°C. Genießen Sie den badischen Traditionswein mit frischem, knackigem Salat.

Der klassische Pinot Noir Weissherbst Kabinetts fein fruchtig aus dem Weingut des Pfaffenweilers ist auch ein ideales Pendant zu Speisen aus Fischen oder wildem Geflügel und sorgt für ein unkompliziertes, feinfruchtiges Trinkvergnügen.

Mehr zum Thema