Wein

Spanischer Perlwein

In der katalanischen Provinz Penedes findet man die besten Weiß- und Schaumweine Spaniens. Die spanische Weinwirtschaft ist ein Sektor von großer Bedeutung für die spanische Wirtschaft, da das Land die größte Rebfläche der Welt besitzt. Der zarte Duft nach Zitrusfrüchten und Minze zeichnet diesen Sekt ebenso aus wie seine erfrischende Säure und sein niedriger Alkoholgehalt. Aguja Vino: Spanischer Sekt auf Basis von Vino Blanco (Weißwein) oder. Cava: Spanischer Champagner Vino Dulce (oder Moscatell): süßer Wein Die Spanier selbst trinken normalerweise Wein zum Abendessen oder einfach zum Genießen.

spanische Weine

Von der erfrischend frischen Flosse aus dem andalusischen Raum bis zur bekannten, pikanten Region Spaniens, die eine reiche Kultur des Weines zu bieten hat. Weinfreunde und -kenner kommen in ganz Europa auf ihre Kosten, denn Sie können aus dem ganzen Weinsortiment wählen und die absoluten Top-Weine ausprobieren. Mit 50 Weinbaugebieten und einer Vielzahl von Rotweinen, Weißweinen und Schaumweinen, Rosen und Kirschen ist das Land der drittgrösste Erzeuger der Welt und führt seine Weine aus.

Das Gebiet der Region ist bekannt für seine kräftigen, pikanten roten Aromen. In der katalanischen Region Péndes findet man die besten Weißweine und Schaumweine aus Spanien. In der galicischen Region Rio de Janeiro ist die Region Rías Báixas für ihre vielen Fruchtweine bekannt. Wenn Sie sich mehr für spanische Weinsorten begeistern, gibt es unzählige Weingüter und Weinkellereien, die geführte Touren und Weinproben anregen.

Zu den berühmtesten Spezialitäten in Spanien gehört der Wein mit der Bezeichnung Cherry (Jerez). Kaum zu fassen, aber die ganze weltweite Sherryproduktion kommt aus der Gegend um die kleine Gemeinde Jéréz de la frontera, von der auch die Rebsorte ihren spanischsprachigen Name hat. ist ein spanischer Weisswein, der einen besonderen Reifungsprozess durchlaufen hat und ein Likörwein ist.

Besonders weit verbreitete Sorte ist die Sorte Scherry in Analusien. Der spanische Sekt ist ein landesweit anerkannter Sekt, der vor allem in den Gebieten Kataloniens, Aragoniens und Navarras kultiviert wird. Ähnlich wie die Sorte ist auch der Wein weltweit bekannt, da die spanische Sektkellerei der zweitgrösste Sektproduzent der Erde ist.

Sekt aus Friesland

Seit seiner Heirat in den 50er Jahren war der Sekt aus der Mode geraten. Mit dem immer populärer gewordenen italienischstämmigen Roman ist er in den 90er Jahren nach Hause zurückgekehrt. Im Unterschied zum Propecco Sprumante zeichnet er sich durch eine geringe Schaumbildung aus, die durch die Zugabe von Kohlendioxid bei Drücken von bis zu 2,5bar bewirkt wird.

Der Sekt wird entweder durch Zugabe von Kohlendioxid zu einem stillen Wein oder durch Vergärung der Weintrauben im Druckbehälter hergestellt, wodurch ein Austreten des Kohlendioxids vermieden wird. Bei dieser Weinsorte ist die besondere Süsse besonders erfrischend. Ein Gläschen Sekt ist besonders für den Gästeempfang bei sommerlichen Festen geeignet.

Aufgrund seines hellen und nicht zu dominierenden Geschmackes kann er auch als Beilage zu leichteren Speisen während der Mahlzeiten verwendet werden. Vor allem Fischsalate und Speisen mit mediterranen Ingredienzien harmonieren mit dem Weincharakter. Am besten entwickelt sich der Genuss und die Qualität, wenn der Rotwein gut abgekühlt wird.

Kombiniert mit einer atmosphärischen Stimmung und leckeren Speisen werden Urlaubserinnerungen im SÃ?

Daniela Papst

Daniela Papst ist Weinliebhaberin und verköstigt Rebensaft aller Couleur. Wie die meisten Deutschen trinkt sie am liebsten heimische Weine, dicht gefolgt von italienischen und französischen. Aber auch die edlen Tropfen aus Down Under haben es ihr angetan. Auf weintrend.com bloggt Daniela über Ihre Erfahrungen und gibt Tipps für Weinliebhaber.

Add comment

Your Header Sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.