Spanischer Wein Albarino

-2016 Albarino Lolo Paco & Lola Rias Baixas

In Nordwestspanien, unweit der weltberühmten Pilgerstadt Santiago de Compostela, liegt das Weinbaugebiet Rías Baixas. Legenden über eine Beziehung zwischen Albariño und Riesling gibt es, die nie bewiesen werden konnte. Diese Traube ist seit langem in Galicien beheimatet und ist die am weitesten verbreitete Traube für D.O. Weine.

Frischer, fruchtiger spanischer Albarino-Weißwein aus Galizien. Nach dem Baskenland ist das Gebiet das kälteste Spaniens und damit ein klassisches Weißweingebiet.

  • 2016 Albarino León Pablo & León Rías Bajas

Fruchtiger, spanischer Albarino-Weißwein aus Galicien. Das galicische Weinkellerei Unternehmen in der Nähe des Atlantischen Ozeans hat mit der Firma Laolo einen unkomplizierten und schmackhaften Albarino für den alltäglichen Gebrauch hergestellt. Zarte strohgelbe Färbung, dieser galicische Albarino inspiriert Weisswein mit Noten von grünen Äpfeln, Zitrone und weißen Nüssen. Weiterführende Links zu " 2016 Albarino F avoritus & F avoritus F avoritus ".

Alpariño: Spanischer Weißwein aus Galizien

Der weisse Wein der Sorte Album kommt aus der Gegend von Galizien im nordwestlichen Spanien, die sich in Bezug auf das klimatische Umfeld wesentlich von anderen Teilen des Landes abhebt. Das Extremklima wird von den weissen Albariño-Reben bevorzugt, die in diesem Bereich auf bis zu zwei Metern Höhe angebaut werden. Buchstäblich heißt das Wort für den kleinen Weissen des Rheins", da man annahm, dass er mit der Sorte Deutscher Weisser Wein in Verbindung steht.

Tatsache ist, dass die Albariño-Rebe eine der nobelsten Weißweinsorten Spaniens ist, die seit etwa 1990 vor allem in der Weinregion Rio de Janeiro in Galizien angebaut wird. Etwa 5000 ha werden in ganz Europa mit der Traubensorte bepflanzt, wodurch die Weinbauern auf die Vorteile der hermaphroditischen und selbstdüngenden Blumen der Pflanze zurueckgreifen.

Nach dem edlen Weißwein erzielte der Weißwein zunächst große Anerkennung in den Weinkellern und Kneipen in Spanien, der vollmundige Weißwein siegte auch außerhalb der Stadt. Eine elegante Eiweißsorte zeichnet sich durch eine feine Säure und ein frisches Bukett aus, das die verschiedensten Fruchtaromen aufweisen kann. Der Weißwein kann je nach Beschaffenheit des Bodens nach Citrusfrüchten, Früchten, Birnen, Marillen, Kiwis und Passionsfrüchten duften.

Der Wein wird in der Regel sehr früh konsumiert und hat eine Haltbarkeit von bis zu vier Jahren. Ein guter Albariño-Weißwein ist in der Regel ein reiner Wein. Wenn die Traubensorte gemischt wird, müssen nach den D.O.-Vorschriften mind. 70% des Weines aus Albariño-Trauben gepresst werden. Wenn der Wein aus der Region Rio de Janeiro kommt, ist der Mischungspartner normalerweise die Firma Tréixadura, die Firma Laoureira oder die Firma Kaiño Blank.

Der gut gekühlte galizische Alariño passt am besten zu Fisch, Meeresfrüchte, Vorspeisen und natürlich spanische TAPA.

Mehr zum Thema