Süßer Weißwein

Weißweinführer & Vergleich 2018

Seine natürliche Süße unterstreicht das Aroma der Rebsorte. Der süße Weißwein aus dem Weingut Kuntz ist etwas Besonderes und hat in Auswahl und Qualität seinesgleichen. Wenn Sie süße Weißweine mögen, dann sind Sie hier richtig. Sweet Austria schmeichelt mit hoher und höchster Qualität: In der Tat war die längste Zeit in der Weingeschichte die begehrteste Eigenschaft eines Weines.

Süsser Weißwein Guide & Gegenüberstellung 2018

Es werden nur kleine Stückzahlen an Süßweinen in der Bundesrepublik hergestellt. Die dafür notwendigen Weintrauben wurden bis heute von Hand gelesen. Es ist nicht jede Rebsorte für die Produktion eines Weißweins geeignet, da die wenig kultivierten Rebsorten in Bezug auf Lage, Temperatur und Sorgfalt anspruchsvolle Anforderungen stellen. Zum Hochpreissegment zählen die Qualitätsweine mit einem natürlichen Fruchtzuckergehalt von mindestens 40 Gramm/Liter.

Süssweine sind mit 7 bis 22 Vol.-% Alkoholika verhältnismäßig reich. Diese feinen Weinsorten eignen sich am besten zu Nachspeisen, Nachtischen und Nachspeisen. Der erlesene Wein hat einen samtigen Nachgeschmack. Weinliebhaber haben entdeckt, dass die süßen Weissweine zu einigen Speisen besser schmecken. Ein süßer Muskat ist für frische Früchte geeignet. Am besten passt er zu Winterdesserts.

Hierzulande ist der Wein die aktuelle Sorte für qualitativ hochstehende, edle und süße Weissweine. Dieser Wein ist ausgesprochen sauer. Besonders geeignet als Apéro oder zu Nachspeisen. Sie entwickeln ein Bouquet aus Rose, Aprikose und Pfirsich. Die Schärfe des Chardonnays ist höher als die des süßen Weißweins. Die süßen Tropfen sind leicht nach Nüssen oder Butterschmalz.

Das Bouquet ist an Mandeln und Honigsorten erinnernd. Aus einem Muskat, der eine zarte Muskatnuss bildet, können ausgewogene Erzeugnisse gewonnen werden. Die Weintrauben vertrocknen vor der Ernte wie Rosinen an der Rebe in der prallen Luft. Sie entfalten eine außergewöhnlich fruchtige Note, die sich durch eine spezielle Füllung und Dichtigkeit kennzeichnet. Säuerlichkeit, Süsse und Früchte sind ausgewogen.

Der süße Weißwein hat ein vollmundiges, würziges, dichtes und üppiges Aromenbild. Er entfaltet eine edle Muskatnuss, die von einer üppigen Fruchtsüsse untermalt wird. Sauerteig ist einer der besten Südweine der Erde. Durch seine feine Honig-Note ist er süßlich und entfaltet aus Gelbfrüchten eine angenehme Säuerlichkeit. Dieser süße Bordeauxwein ist bei Kennern beliebt.

Der süße Wein wird dann in einem Barrique-Fass ausgebaut. Der Alkoholanteil liegt bei 14 Vol.-%. Hier werden die Weintrauben gelesen und müssen bis zur sanften Kelterung einfrieren. Die Produktion von Eisweinen ist aufgrund der Wetterabhängigkeit schwierig zu errechnen. In der spanischen Provinz Andrea wird bekanntlich Wein hergestellt.

Der süße Wein wird aus diversen getrockneten Weissweinen gewonnen. Bei portugiesischem Hafenwein, einem Sekt mit 8 bis 12 Vol.-% Alkoholika, kommt ein ähnlicher Herstellungsprozess (Solera-System) zum Einsatz.

Mehr zum Thema