Wein

Syrah Wiki

Der Syrah ist eine nicht sehr produktive, aber hochwertige alte rote Rebsorte, die ursprünglich in Frankreich angebaut wurde. Die Syrah-Weine haben meist ein starkes Johannisbeeraroma. Der Syrah sprießt spät und ist daher unempfindlich gegen Spätfrost. Die Syrah Resources Aktien haben eine Kaufempfehlung. Es wird empfohlen, Syrah Resources Aktien zu kaufen und zu halten.

Weine:Syrah

Der Syrah ist eine nicht sehr produktive, aber qualitativ hochstehende Sorte, die früher in Südfrankreich angebaut wurde. Syrahweine haben in der Regel ein starkes Johannisbeeraroma. Der Syrah sprießt verspätet und ist daher ziemlich empfindlich gegen Spätfrost. Im ungünstigen Wetter (zu wenig Sonne) ist er nicht voll ausgereift; aufgrund des außergewöhnlich großen Tanningehalts kommt es zu einem weniger angenehmen und oft als grünen, unreifen oder unangenehmen Nachgeschmack.

Der Syrah, mit seiner perfekten Ausgereiftheit für Weinliebhaber einer der grössten Weinsorten der Erde, wurde deshalb als so schwierig eingestuft, dass seine Weinanbaufläche in der Zwischenzeit auf knapp über 3’000 Hektaren gesunken ist. Rund 95.000 Hektar Weinberge auf der ganzen Erde sind mit dieser Vielfalt bepflanzt. Diese Traubensorte benötigt ein warmes, ausgetrocknetes Wetter und wird hauptsächlich im Rhonetal kultiviert.

Sie ist in den Bezeichnungen des Rhonetals (Côte-Rôtie, Saint-Joseph, Eremitage, Crozes-Hermitage und Cornas) die einzig zugelassene Rotweinsorte. In der Region des Languedoc, einem der grössten angrenzenden Weinanbaugebiete der Erde, fliesst er zusammen mit den Rebsorten Karignan, Granache und Trauben. Die Reifezeit ist später als bei den Merlots, aber früher als bei den Sauvignons.

Die Rebsorte Schiraz ist eine der bedeutendsten Rotweinsorten im südafrikanischen Weinbaugebiet, mit einer schnell wachsenden Fläche von fast 10.000 ha, hinter dem 13.000 ha großen Weinberg Kabernetauvignon. Eine ebenso wichtige Anbauregion – mit heute gut 30.000 ha auf Augenhöhe mit dem französischen – ist das Gebiet um den australischen Bundesstaat Syras. Dort wird der Schiraz traditionsgemäß mit der Rebsorte Kabernet in Verbindung gebracht, aber es gibt auch reinsortige Spitzenweine mit einem Alkoholgehalt von gut 15%.

Die bekannteste der besten australischen Schirazi ist die Grand de la Penfold.

Whiskey & Whiskey

Der Syrah (Shiraz) – ist eine bekannte Rotweinsorte, die aus dem Rhonetal kommt und heute zu den bedeutendsten Traubensorten in ganz Europa zaehlt. Das weltgrößte Anbaugebiet liegt in Sydney, wo die Sorte den Titel Schiraz hat. Die Syrah benötigt viel Sonnenlicht und ist sehr sensibel auf kalte und feuchte Jahre.

Der Syrah produziert unter günstigen Bedingungen gerbstoffreiche, reife Sorten. Die Aromen von Johannisbeeren sind für Syrah-Weine charakteristisch. Der Syrah ist ein starker, gerbstoffreicher Weißwein und eignet sich gut zu deftigen und pikanten Gerichten wie Rindsfilet, Schweinefleisch mit Tomatensoße (Lammkeule mit Tomate, Olive und Knoblauch), gebratene oder gebackene Enten. Außerdem harmonisiert der Likörwein sehr gut mit Olivenöl, Paprika, Morcheln, Pekannüssen und Nüssen.

Daniela Papst

Daniela Papst ist Weinliebhaberin und verköstigt Rebensaft aller Couleur. Wie die meisten Deutschen trinkt sie am liebsten heimische Weine, dicht gefolgt von italienischen und französischen. Aber auch die edlen Tropfen aus Down Under haben es ihr angetan. Auf weintrend.com bloggt Daniela über Ihre Erfahrungen und gibt Tipps für Weinliebhaber.

Add comment

Your Header Sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.