Wein

Tempranillo Wein

In der Rioja entstehen vor allem große und langlebige Weine aus dem Aromawunder! Das Tempranillo ist vor allem in Spanien und Portugal verbreitet. Der Tempranillo ist der Star unter den roten Rebsorten in Spanien und ein wesentlicher Bestandteil der berühmten Riojas oder der hochgelobten Weine der Ribera del Duero. Tempranillo ist Spaniens wichtigste einheimische Rotweinsorte. Der Tempranillo dient als Grundlage für den weltberühmten Rioja-Wein.

El Tempranillo

Der Tempranillo ist die wichtigste Rotweinart in Deutschland. Die Traubensorte hat ihren Namen vom spanischen Wort für Frühzeitigkeit. Tempranillo bedeutet wortwörtlich „klein früh“, denn die Tempranillo-Beeren sind kleiner und reifen etwas früher als Garnacha-Trauben. Er wird oft mit Garnacha-Trauben vermischt, z.B. Rioja-Wein, eine Mischung aus den Rebsorten Garnatscha und Masuelo, typisch 60-90% Tempranillo-Trauben, dunkelrot, pikant und lang anhaltend.

Es wurde lange Zeit vermutet, dass der Tempranillo aus dem Pinot Noir stammt. Nachdem Spanien von den Arabern zurückerobert wurde, besiedelten Zisterziensermönche die Gegend der Ríoja und bauten die ersten Reben an. Die genetischen Untersuchungen[1] von 2012 zeigten, dass Tempranillo eine Spontankreuzung der weissen Sorte Albert Bürgermeister mit dem rotem Benediktiner ist.

2 ] Außerdem wurde eine reine autochtone weisse Variante des Tempranillos gefunden, der Tempranillo blondier. Der Tempranillo ist die wichtigste Rebsorte in der Region und mit 113.000 Hektar Rebfläche die zweitgrößte unter den Traubensorten in diesem Jahr. Es wird unter dem Begriff Tanto-Fino traditionsgemäß in der Region Turin entwickelt, was z.B. in der Region Ríoja und anderen Gebieten Spaniens erst in jüngster Zeit vorkommt.

Als Tafelwein und Teil des Portweins sowie als Mischwein in der Region Sao Paulo unter dem Titel Tanta de Boriz am Fluss Aragonien. An der Spitze ist der Trieb stark wollig-haarig, grünlich-weiß mit einem leicht rosa Farbton. Die jungen Blätter sind fünfteilig, brüniert, leicht flauschig und leicht wollig bis wollig gefilzt, an der Rückseite mit einem roten Saum.

Abhängig von der Gegend und dem jeweiligen Herkunftsland gibt es viele weitere Sorten: die Rebsorte:

Kundendienst und Bestell-Hotline

In dem WEIN & Co Onlineshop und den 20 Niederlassungen in ganz Ã-sterreich sind alles rund um Wein, Sektsekt, Sektschank, Champagner, Destillat, BierspezialitÃ?ten, Delikatessen, GlÃ?ser & Accessoires zu erhalten. Hier sind Sie auch bei der Suche nach Seltenheiten und Abonnements richtig! Auch bei jedem Kauf können VinoCard-Kunden Punkte sammeln, denn das Bonusprogramm bietet Ihnen bis zu 6% jährlich, bei der neuen Version der neuen Version der DSV bis zu 8%.

Die Firma WEIN & Co. wurde 1993 von Herrn Dr. med. Heinz Kammerer als beliebtester Weinhändler und Feinweinhändler Nr. 1 in Österreich eröffnet und steht nicht nur für höchste Produktqualität, sondern auch für besten Kundenservice. Die WEIN & CO Rechtsanwaltskammer Graz: Keine Rücknahme von Gutscheinen möglich. Die Einnahmen können nicht zur Ermittlung des jährlichen Bonus der Weinkarte verwendet werden.

Gilt für Alkoholika ab 0,35 l bei einem Kauf von 12 Stück Ihrer Wunschflasche (beliebig kombinierbar). Außer Promotionen, Seltenheiten, Abonnements, Vorverkauf, Agrarpreise, Festpreise, Biere und Veranstaltungstickets.

Daniela Papst

Daniela Papst ist Weinliebhaberin und verköstigt Rebensaft aller Couleur. Wie die meisten Deutschen trinkt sie am liebsten heimische Weine, dicht gefolgt von italienischen und französischen. Aber auch die edlen Tropfen aus Down Under haben es ihr angetan. Auf weintrend.com bloggt Daniela über Ihre Erfahrungen und gibt Tipps für Weinliebhaber.

Add comment

Your Header Sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.