Ungarischer Paprika Edelsüß

Original ungarischer Paprika, edelsüß

Im Onlineshop von Zauber der Gewürze ist unser original ungarischer Paprika in bester Qualität und mit Edelmetallbox erhältlich. Der Paprikapulver edelsüß ungarisch ist das ideale, leicht würzige Gewürz für Ihre Küche. Mit dem " Pulver edelsüß ungarisch " lassen sich Reispfannen, Paprikaschnitzel, Szegediner Gulasch und Salate authentisch und einfach würzen. Auch die Paprika (Capsicum) brachte er nach Europa. Zuerst wird die Paprikafrucht getrocknet und dann gemahlen.

Original ungarischer Paprika, edelsüß

Originale ungarische Paprika in bester Qualität. Der ungarische Paprika zählt zu den besten Paprikas überhaupt und hat ein unverwechselbares Bouquet mit einer pikanten, leicht bitteren Aromatik. Der Paprika edelsweß kann grosszügig zudosiert werden, da er einen ziemlich leichten Eigengeschmack hat (Paprika edelsweß ist etwas heisser als Paprika köstlich, aber weniger heiss als Paprika rosenscharf).

Eine der vielfältigsten Küchenwürze für die Zubereitung von Goulasch, Suppe, Saucen, Fleisch-, Gemüse- und Reisgerichten oder auf Butter. Überhitzen Sie nicht, sonst wird der Paprika bitterscharf.

Paprika, süß, ungarische, gemahlene Paprika

Hochwertiges Paprika-Pulver edelsüßer ungarischer Herkunft - höchste Paprika-Qualität aus ungarischer Produktion! Kaum ein anderes Volk vergöttert Paprika-Pulver so sehr wie der ungarische und deshalb ist es kein Zufall, dass die höchste Qualität und die besten Eigenschaften des Paprikapulvers aus dem ungarischen Raum kommen! Das süße ungarische Paprika-Pulver ist ein wahres ungarisches Unikat und hat den unvergleichbar kräftigen Paprika-Geschmack!

Aus der milden Frucht verbunden mit einer starken Gewürznote ergibt sich unser herrlich leuchtend rotes Paprika-Pulver edelsüß! Unser süßes ungarisches Paprika-Pulver eignet sich in der Gastronomie für alle Speisen, bei denen Sie sonst auch nach Paprika-Pulver suchen würden. Hähnchen, Schweine, Rindfleisch, Gemüsesuppen, Suppe, Gulasch, Eintopf mit unserem süßen Paprika-Pulver aus ungarischer Produktion zubereiten.

Häufig gestellte Frage & Antwort über Paprika edelsüß aus Ungarn

Sie stammt aus Süd-Amerika, wird aber heute hauptsächlich in den Ländern Ungarns, Rumäniens, Bulgariens und Mittelamerikas kultiviert. Paprika-Pulver ist die trockene und geriebene Sorte würziger Paprika, eine einjährige Pflanzenart, die zur Familie der Nachtschattengewächse zählte. Die Beeren haben kleine, leicht gelbe Körner auf den Innenwänden. Abhängig davon, ob auch die Körner und Rippchen der Paprika gemahlen werden, ergeben sich verschiedene Geschmacksrichtungen.

Grundsätzlich gilt: Je stärker die rote Färbung, desto weicher ist der Pfeffer. Unterschieden wird zwischen folgenden Sorten: Delikatess-Paprika: Dieser ist ohne Rippchen und Körner, hat einen milden aromatischen Geschmack und ist leicht rot. Sweet Pepper: Dieses Puder mit wenig Kernen und ohne Rippchen hat einen würzigen Geschmack mit leichter Würze und ist sattrot. Halbsüßer Pfeffer: Dieses Puder mit mehr Kernen und ohne Rippchen hat einen sehr aromatischen Geschmack, ist wesentlich heißer als Paprika und gelblich-rot.

Peperoni: Diese Variante mit Rippchen und Samen - mit besserer Qualität ohne Rippchen - ist brüniert. Besonders gut eignet er sich für Eintöpfe und Eintöpfe mit ungarischem Geschmack; für würzige Suppe wie z. B. Tomatensuppe oder Gulasch; für kurze Braten; für würzige Soßen; für roulades; Fleischbällchen; Kraut sowie Paprika und Tomate-Gemüse.

Tip: Paprika-Pulver benötigt Fette, um seinen charakteristischen Eigengeschmack und seine Farbe auszubilden. Daher direkt nach dem Braten oder Dämpfen die milden Paprika-Sorten in das Frittierfett einrühren und bei schwacher Flamme kurz dünsten.

Mehr zum Thema