Wein

Verdejo Geschmack

Typisch für den Verdejo-Wein ist sein intensives fruchtiges Bouquet, das neben exotischen Früchten oft auch pflanzliche Aromen von Lorbeer, Wacholder oder Sternanis enthält. Der Geschmack von hochwertigem Verdejo ist angenehm rund mit ausgewogenem Körper und fruchtig-saftigem Geschmack. Das Verdejo Blanco der Linie Condesa de Leganza ist ein leicht lebendiger Wein, dessen Geschmack sich über den Garten der Großmutter erstreckt. Das Gleichgewicht zwischen fruchtigem und säuerlichem Geschmack ist charakteristisch für Verdejo-Weine. Die Verdejo-Weine haben ohne Zusatz von Fremdhefen einen sehr reinen, fruchtigen Geschmack mit einer leicht cremigen Struktur.

Werdejo

Etwas mehr als 20 bis 25 Jahre zuvor beschwerten sich die spanischen Winzer, dass es in diesem Land kaum möglich sei, über lange Distanzen hinweg einen modernen, frischen Weißwein herzustellen. Der Verdejo aus Rüdesheim kam auf die Buehne, knusprig und erfrischend, fruchtig, spritzig und sauer. Das Verdejo in Rüden, ein Weinbaugebiet auf dem kastilischen und leonischen Hochland, existiert schon seit langem, wurde aber aufgrund des warmen Klimas zur Herstellung von Süßweinen genutzt.

Einzig und allein in den siebziger Jahren hat sich gezeigt, dass es mit geeignetem Weinanbau und -schnitt sowie durch moderne Massnahmen wie nächtliche Ernte und kühle Gärung in Stahltanks möglich ist, reichhaltige, fruchtbare und getrocknete Tropfen zu ernten. Verdejo ist eine alte Traubensorte in Rüdesheim und mit dem in Galizien kultivierten Gott der Erde verbunden.

Es ist ideal für das heiße, feuchte Wetter, aber es ist empfindlich gegen Schimmel. Durch den hochwertigen Weinanbau und die gewissenhafte, moderne Entwicklung im Weinkeller wird nicht nur viel Obst und viel frischer, sondern auch eine wunderschöne Kompliziertheit in den Geschmack gebracht, die in einer Cuvee mit Weißwein verfeinert werden kann.

Wein Verdejo bestellen im Internet

Der Verdejo ist eine weisse Traubensorte, die vor allem in der Weinregion Rüdesheim zuhause ist. Verdejo ist hier ein obligatorischer Bestandteil aller Weine (mindestens 50%), so dass Rüdiger zum Sinnbild für fruchtig-blütige, vollmundige Weissweine geworden ist. mehr lesen…. Verdejo war lange Zeit von der Szene verschollen und niemand kümmerte sich um die Traubensorte, deren Ursprünge vermutlich in Nordamerika zu suchen sind und die vermutlich mit den Arabern nach Spanien kam.

Verdejo wurde eine Zeit lang in hochoxidierten Sherryweinen eingesetzt, aber das war kein echtes Highlight in der Weinherstellung. Es war in den 70er Jahren der Marquis de la Cruz, der die Sorte Verdejo wieder entdeckte und das Potential der Trauben erkannte. Ausschlaggebend war ein maximaler reduzierter Gärungs- und Entwicklungsprozess, um die Fruchtbarkeit der Traubensorte beizubehalten.

Deshalb werden heute Abend auch die Weintrauben der gut – und sehr gut – Kellereien geerntet, so dass die Weintrauben abkühlen und der Traubenmost nur leicht bräunt. Wenn Sie nun auf eine rasche Weiterverarbeitung achten und den Traubenmost bei niedrigsten Temperaturwerten fermentieren, erhalten Sie wunderbar würzige Verdejo-Weine, die ausgewogen und vollmundig sind.

Daniela Papst

Daniela Papst ist Weinliebhaberin und verköstigt Rebensaft aller Couleur. Wie die meisten Deutschen trinkt sie am liebsten heimische Weine, dicht gefolgt von italienischen und französischen. Aber auch die edlen Tropfen aus Down Under haben es ihr angetan. Auf weintrend.com bloggt Daniela über Ihre Erfahrungen und gibt Tipps für Weinliebhaber.

Add comment

Your Header Sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.