Viura Wein

Was Sie über diese Traube wissen sollten

Sie sind fruchtig, vollmundig und weisen eine schöne Säurestruktur auf. Der Macabeo (auf Spanisch) oder Macabeu (auf Katalanisch) ist die am weitesten verbreitete Weißweinsorte in Nordspanien. Im Penedès und Conca de Barberà-Gebiet ist sie eine der wichtigsten Sorten für spanischen Schaumwein. Die Viura, auch Macabeo oder Macabeu genannt, ist heute die wichtigste weiße Rebsorte Nordspaniens und wird hauptsächlich in Rioja, Rueda, Penedès und Conca de Barberà angebaut. Viura produziert fruchtige Weißweine mit feiner Säure.

weiterlesen.

Viura: Was Sie über diese Rebsorte wissen sollten

Die Viura ist eine sehr populäre Rebsorte aus Spanien. Es wird am meisten bei der Produktion von Rioja-Weinen und auch bei der Produktion von Cava eingesetzt. Hier ist der Begriff "Viura" jedoch nicht ersichtlich. Wir werden Ihnen auch einige tolle Exemplare von Viura-Weinen vorstellen. Bezeichnung: Viura oder Makabeo?

Genau gesagt heißt die Rebsorte tatsächlich Makabeo. Alternativ werden Macabéo (auf Katalanisch) und Makkabéo buchstabiert. Die Bezeichnung "Viura" wird gewöhnlich in der Gegend von Ríoja benutzt, wo sie die am weitesten verbreitete Rebsorte für die Herstellung von Rioja-Weißwein ist. Der Wein wird in diesen Faellen in der Regel als Riojawein bezeichnet und auf dem Schecketikett steht dann Viura-Traube.

Interessant ist der Wein Viura blanco, der von der Rebsorte A. S. A. C. A. B. aus dem Hause C. S. A. ist. Ausserhalb der Ríoja wird dieser Wein im Allgemeinen als "Macabeo" genannt, wie der Moscato de la Cruz, aus der Penedes. Wie schmeckt die Viura-Traube?

Viura ist eine sehr vielseitig einsetzbare Rebsorte, aus der eine Vielfalt von Weißweinen, Süßweinen oder Schaumweinen hergestellt werden kann. Das Aroma der Weintrauben hängt davon ab, wo sie wachsen, wann sie gelesen werden (die zuvor geerntete Viura hat ein helleres und frisches Geschmacksprofil) und wie der Wein hergestellt wird.

Wohin pflanzt die Viura-Traube? Viura-Trauben stammen aus dem spanischen Raum, die in den nördlichen Gebieten verbreitet sind, wurden aber auf beiden Pyrenäenseiten und vor allem in der südöstlichen Sprachregion Languedoc-Roussillon in Frankreich angebaut. Weißweine aus der Gegend der Ríoja können ganz oder zum Teil mit Viura-Trauben gekeltert werden.

Der Viura ist leicht zu vermischen und kann dem Wein überraschend gute Alterungseigenschaften geben. Weißwein aus Viura und Malvasia, in Eiche gereift und mit langem Reifepotential in der Flasche. Für den Allende-Weißwein gibt es eine gute Abfüllung. Sehr vollmundig, mit einem angenehmem Gaumengefühl und mehr Vielschichtigkeit als ein junger Viura.

Der Viura ist als Traubensorte bei der Produktion von Kavas sehr populär, wird aber hier als "Macabeo" bezeichnet. Einige Produzenten produzieren den Kaffee mit 100% Makabeo, wie z.B. Arthadi Cuve Brötchen.

Mehr zum Thema