Was ist Spumante

Espumante

Der Spumante ist der italienische Sekt. Der Spumante ist der italienische Sekt. Der Begriff Sekt, aber keine Qualitätsstufe oder Garantie. Die künstliche Zugabe von Kohlendioxid ist für Spumante erlaubt, was die zweite Gärung erspart. Dies führt natürlich zu schwächeren Eigenschaften und wird mit einem vorgeschriebenen Hinweis auf dem Spumante-Etikett bestraft: "Gassificato" oder "Vino addizionato di andride carbonica".

Espumante

Der Spumante ist der Sekt aus Italien. Der Spumante wurde im Unterschied zum frizzantinischen Spumante zunächst in der traditionellen Flaschengärungsmethode zubereitet. Mittlerweile gibt es auch flaschenfermentierte Krauskopf. Das flaschenfermentierte Kraut ist geschmacklich etwas reichhaltiger als das, was im Druckbehälter durch die suspendierten und trüben Substanzen produziert und gefiltert wird. Bei einem Flaschendruck von weniger als 300 kg (3 bar) ist Freiburg von der Sektabgabe in der Bundesrepublik und früher (bis einschließlich 4. Mai 2005) auch in Oesterreich (halber Steuersatz) befrei.

Weil der Gesetzentwurf auch die Präsentation der Flaschen als Steuerkriterium verwendet hatte - Krauskopf mit Champignonkorken (tappo fungo) und Drahtkorb (gabbia) waren der Sektbesteuerung unterworfen - schlossen die Winzer die Flaschen mit einem handelsüblichen Kork (tappo raso), den sie mit einer Schnur (spago) befestigten. Dank der heutigen Flaschenfüllsysteme ist der Spagat nun tatsächlich nicht mehr notwendig, die Verschlüsse greifen auch ohne Sichern.

Der " gebundene " Kork wurde jedoch aus optischen Gesichtspunkten beibehalten.

Espumante

Der Spumante ist der Sekt aus Italien. Der Name Spumante ist jedoch keine Qualitätsbezeichnung oder Herkunftsgarantie. Mindestvoraussetzungen für Spumante sind 11% Alkoholika und 2,5bar Kohlenstoffdioxyd-Druck. Bei Drücken unter 2,5 Bar ist der Begriff "Spumante" nicht erwünscht. Die Spumante ist der berühmteste Sekt.

Spumante wurde zunächst ausschliesslich in der traditionellen Flaschengärungsmethode zubereitet. Der Spumante kann heute seine zweite Vergärung im Behälter oder in der Trinkflasche durchführen. Der in Flaschen gegorene Spumante kann als Talent beschrieben werden, wenn der Hersteller des Spumante Mitglied der Erzeugergemeinschaft "Consorzio Talanto" ist. Zunehmend süßer wird er Spumante besonders hart, roh, extra trocken, assciutto oder sekco, absboccato und süss.

Die bei Sekt gebräuchliche zweite Vergärung wird durch die zulässige Zusatz von Kohlendioxid erübrigt. Der Spumante muss auf dem Label mit den Worten "Gassificato" oder "Vino addizionato di orride carbonica" gekennzeichnet werden. Internationales Anbaugebiet, Traubensorten und Fachausdrücke. Der Brockhauswein " mit 3.800 Stichworten zu Traubensorten, Kellertechnik und Verkostung, Weinanbau und internationaler Weinbauregion informiert alle, die sich in kultivierter Form zum Themenbereich des Weines äußern wollen.

Dieser Band schildert die portugiesische und spanische Weinbaugeschichte, schildert das Land und die Traubensorten in Spanien und Portugal. Von hier kommen mehrere 100 Reben. Das vorliegende Werk schildert die Weinbaugeschichte dieser Staaten, erklärt die Eigenheiten des Bodens der betreffenden Landschaft und stellt alle wesentlichen Traubensorten und ihre Ausprägungen vor.

Mehr zum Thema