Wein

Was ist Süß

Zuckerschokolade; Baby; Süßigkeiten; Hund; Katze; Eis. “ Was ist süß“ ist das, was die Macher der App von dir wissen wollen. Zeigen Sie auch, was Sie auf dem Bild mit dem Elefanten sehen können. Liebe Naamah, „süß“ bedeutet, dass du sie sehr, sehr magst. Zuckerschokolade; Baby; Süßigkeiten; Hund; Katze; Eis.

Und was ist süß?

Dann tauche ich meinen Äpfel in etwas Süßes und stelle mir die Frage: Was ist süß? Nein, es war im letzten Jahr nicht süß. Doch all das sind Dinge, die in einen jährlichen Rückblick aufgenommen werden sollten, weil sie alle so bedeutsam sind und uns unsere Aufgabe für das neue Jahr verdeutlichen…. Sie machen deutlich, wo die Erde noch süsser, – oder zumindest weniger böse wird.

Sie machen es mir nicht leicht, den Äpfel in etwas Honigsüßes zu tunken. Denn diese Erzählungen sind so verbittert. Die beiden Überschriften und die dahinter liegenden Erzählungen haben mich zur Hoffnungslosigkeit veranlasst, die ich bisher nicht gekannt habe. Das erste Mal geschah es in der Stadt.

Mitten in den Dreißigern drohen zwei Männern eine Frau mit zwei Kinder, die sie als nicht-deutsch bezeichnen, mit „Heil Hitler Your Jew“. Das zweite Stockwerk geschah in Amstetten. Im Appartement von Schloss Schmül und Dana Blogs, 86 und 87 Jahre jung. Beide Shoa-Überlebenden wurden in ihrer eigenen Wohnstätte angegriffen, als „schmutzige Juden“ beleidigt und grausam misshandelt.

Die beiden sind jetzt im Kinderrollstuhl, durch den Anschlag hat er seine Sicht eingebüßt. Aber nicht vor wehrlosen Kinder und nicht vor wehrlosen Ahnen? Dann tauche ich meinen Äpfel in den Blütenhonig und stelle mir die Frage: Was ist süß?

So meinen es die Menschen, wenn sie die Frau süß, sexuell oder wunderschön bezeichnen.

Für ein gutes Entgegenkommen gegenüber einer Dame spielt eine Reihe von Gründen eine große Bedeutung. Aber ich habe auch von solchen Situationen erfahren, in denen man über solche Sprüche so viel lächeln musste, dass man sogar erfolgreich Kontakt aufnehmen konnte. Was zum Teufel meinen wir Menschen mit den drei Komplimenten „süß“, „sexy“ und „schön“?

Weiß die Frau überhaupt, was sie mit all dem Wagemut tun soll, alles auf die Rhetorik zu bringen? Es liegt auf der Hand, dass „süß“, „sexy“ und „schön“ unsere Liebe zu den Damen ausdrücken. Normalerweise sprechen ein Mann diese Wörter nicht, um den Tag für eine Frau zu versüssen, sondern um ihnen zu zeigen: „Hey, du siehst für mich anziehend aus!“.

„Sie sind wirklich süß!“ Etwas verwirrt sind die Damen, denn der Ausdruck „süß“ wird auch für etwas Typisches, Süßes verwendet. Genau wie „süße Baby-Kätzchen“ oder „das Kind des süßen Nachbarn nebenan“. Wenn Sie, verehrte Damen, diesen Ausdruck aus dem Maul eines gemischtgeschlechtlichen Menschen vernehmen sollten, dann sage ich Ihnen, er ist überhaupt nichts schlecht.

Die süßen Damen sind etwas ganz Spezielles. Das macht sie so liebenswert. Ein süßes Weib bezaubert einen Mann ohne große Anstrengung. Das ist sie selbst. Beispielsweise verkörperte für mich die Künstlerin in ihrem Spielfilm „Garden State“ einen Frauentyp. „Ok, du bist total sexy!“ Reizvolle Damen sind ein anderes Format.

Ihr Selbstvertrauen bringen sie unmittelbar nach aussen, denn gerade dort liegen ihr unübertroffener Erotikanspruch. Aber was bedeutet es für eine Dame, wenn ein Mann sie sexuell anspricht? Dieser Frauentyp hat gewisse Eigenschaften und eine sehr ausgeprägte Charisma. Die Eroberung einer reizvollen Dame ist für uns eine große Aufgabe und das ist gerade der Grund, der viele Manner anspricht.

„Du bist wunderschön!“ Wenn ein Mann dieses Attribut benutzt, um eine Dame zu beglückwünschen, ist er wahrscheinlich wirklich erdrückt. Sie muss echt sein und der clevere Mann weiss, dass „Schön“ kein Begriff ist, mit dem man eine Dame in einer Kneipe abholt und man sollte nicht zu viel damit anfangen.

Wunderschöne Damen benötigen kein Make-up, keine Masken oder Fassaden, um sich dahinter zu verbergen. Die sind süß und sexy zugleich – und das macht die „schöne Frau“ zu einer wahren Braut. Eine sehr gute Beispiel für eine „schöne Frau“ ist die englische Darstellerin Emilia Watson. Sie hat das bestimmte Etwas und das macht sie „einfach schön“.

Daniela Papst

Daniela Papst ist Weinliebhaberin und verköstigt Rebensaft aller Couleur. Wie die meisten Deutschen trinkt sie am liebsten heimische Weine, dicht gefolgt von italienischen und französischen. Aber auch die edlen Tropfen aus Down Under haben es ihr angetan. Auf weintrend.com bloggt Daniela über Ihre Erfahrungen und gibt Tipps für Weinliebhaber.

Add comment

Your Header Sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.