Wein

Was Passt zu Bordeaux

Ein kräftiges Bordeauxrot passt nicht nur zu schlichtem Weiß, sondern auch zu verschiedenen Rosatönen. Die Rottöne passen zu Ihnen: Dunkelorange, gedämpftes Bordeauxrot, warme Erdtöne, Rost und Dunkelrot. Wanddesign mit Farbe: passend zu rot, gelb, grün, blau, lila, grau, braun etc. Hier finden Sie gute Farbkombinationen für Ihr Zuhause. Welche Farben zu Rot passen, hängt vom Rotton ab.

Über den Bordeauxwein und seine Farben | trendige Bordeauxfarbe

Das bordeauxrote, auch bekannt als weinrote Färbung, ist eine sehr expressive Färbung, die sehr sensibel, aber nicht zu störend ist. Der warme, exakt zwischen den Farben rotviolett und rotbraun gelegene Schatten setzt gerade in der kalten Jahreszeit wohltuende Akzente in den Farben des Bordeaux. Doch wie könnte es anders sein mit einer Färbung, die den Titel einer der bekanntesten Weingegenden der Erde tragen würde?

Sinnlich, tiefgründiger und reicher, genau wie die Farben, die das Bild beschreiben. Das Bordeaux bewahrt die Ausgeglichenheit zwischen impulsiv und lässig, versprechen hohe Ansprüche, wirken aber zugleich wohnlich und mollig. Die Schönheit des weinroten ist seine Einfachheit. Bordeaux hat in der Herbst-Winter-Saison eine große Bedeutung. Ob es sich um Naturleder, Jeans, Baumwolle oder Kaschmir handelt – Bordeaux macht im Sommer vor keinem Stoff Halt.

Sehen Sie hier, wie ihr bordeauxroter Stil für den Sommer geeignet ist. Welch ein Vorteil, dass sich die Farben gut miteinander verbinden lassen. Es ist also möglich, dass die Favoriten aus unserer Garderobe in Begleitung eines neuen Bordeaux-Teils erstaunlich gut aussehen. Ob als Röckchen, Hosen, Oberteil, Pulli oder Accessoires – in Verbindung mit einfachen, glatten Partien veredelt der dunkelrote Blickfang jedes Kleidungsstück.

Generell gilt: Weniger ist mehr, wenn es um Bordeaux geht. Zum Beispiel sollten Sie es vermeiden, an seiner Flanke zu schimmern, da die Farben ihre edle Note verlieren. Der edle weinrote Kaschmirpullover passt hervorragend zu schwarzer Hosen und schwarzem Pump oder Ballett. Eine weiche Rosette zusammen mit bordeauxfarbenem Rot ist wohltuend leicht und sinnlich.

Sie hat ein bordeaux-rotes Kostüm mit einem geschnürten Halsausschnitt mit bordeaux-roten Strumpfhosen verbunden und ihr Haar zu einem Brötchen umgebunden. Ein starkes Bordeaux-Rot passt nicht nur zu einfachem Weiss, sondern auch zu unterschiedlichen Pink-Tönen. Ebenso klassizistisch hübsch wie Bordeaux-Rot, passt er auch zu weißen Kleidern.

Burgunderrote Kleidung bildet auch hier die Höhepunkte des Auftritts. Sie hat burgunderrote Hosen mit weissen Turnschuhen und einem weissem Streifenhemd an. Die ganze Optik ist sehr leger, aber durch das wunderschöne Bordeaux-Rot nicht gerade eintönig. Bei diesem Farbventilator sieht man einen weichen Verlauf von hellviolett bis dunkelrot.

Auch ein sehr dunkel bordeauxfarbenes Rot – wie in Susanna’s Hosen – kann sehr stilvoll wirken. Den dunklen Bordeaux-Rot haben wir mit einem strahlenden Weiss durchbrochen und der Blick ist wieder locker und alltagstauglich. Etwas kühner ist die Kombination der beiden Farbtöne Bordeaux-Rot und Schwarz.

Ein dunkelblauer Faltenrock mit einer bordeaux-roten Bombenjacke. Damit es nicht noch mehr Farben gibt, haben wir ein einfaches T-Shirt in weiss unter die Weste gelegt. Bordeaux-Rot in Verbindung mit einem leuchtenden königlichen Blau würde unter den Namen Farbblockierung passen, aber dieser schöne blaue Farbton passt sehr gut zu weinroten Kleidungsstücken.

Dabei kommt es auf die passende Zusammenstellung an: Wenig blaue, wenig rote und unter keinen Umständen eine dritte Hautfarbe ins Spiel gebracht. Diese Verbindung ist der obigen Verbindung von rotem und blauem Wein sehr nahe. Das bordeauxrote Licht wirkt auch gut mit hell- oder dunkelgrauen Tönen.

Und wenn die Hautfarbe in Ihrem Kleid genug Platz einnimmt, kommt sie voll zur Geltung. Denn nur so ist es möglich. Gerne lässt man die selbe Haarfarbe mehrfach im Kostüm erscheinen, so dass es immer eine andere Haarfarbe dazwischen gibt und die selben Haarfarben nicht unmittelbar aneinander liegen. Die grauen Hosen trennen hier die bordeaux-rote Weste von den bordeaux-roten Schuhmodellen.

Infolgedessen erscheint die Farbgebung nicht zu zentriert, aber dennoch sehr präsenz. Diejenigen, die sich für Farbblockierung entscheiden, kombinieren Rotwein mit Royalblau, Emeraldgrün oder dem trendigen Senf-Gelb. Sie können sich nicht die Schau klauen. In bordeauxroter Kleidung mit weißer Hemdbluse und senfgelber Sakko.

Die Bekleidung mit der geröteten Hosen wird durch das saftig gelbe Senfrot erhellt. Neben weißer Blusen und weißer Schleichwerbung haben wir auch rote und gelbe Blusen abgeholt. Wiederum nicht mehr als zwei verschiedene Farbtöne für den täglichen Gebrauch verwenden. Zitrusgelb, ein kräftiges gelbes Grün, das sich bereits in die orangefarbene Farbe bewegt und ein kräftiges, tiefes bordeauxfarbenes Dunkel.

Gehört das zusammen? Natürlich hängt es von der jeweiligen Zusammensetzung ab. Mit der weißen Hemdbluse, der Sakko und der Hosen sieht es aber nicht allzu hell aus, sondern sehr kühl und hochsommerlich. Wäre die Hosen lang abgeschnitten, könnte man den Anschein haben, dass Kathrin in einen Lacktopf gestürzt wäre.

Doch durch diese Verbindung wird ein frisches Bordeaux-Rot für den täglichen Gebrauch geschaffen.

Daniela Papst

Daniela Papst ist Weinliebhaberin und verköstigt Rebensaft aller Couleur. Wie die meisten Deutschen trinkt sie am liebsten heimische Weine, dicht gefolgt von italienischen und französischen. Aber auch die edlen Tropfen aus Down Under haben es ihr angetan. Auf weintrend.com bloggt Daniela über Ihre Erfahrungen und gibt Tipps für Weinliebhaber.

Add comment

Your Header Sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.