Wein

Wein Ahr

Ahrweine aus dem Ahrtal. Infos über Weingüter, Winzer, Rebsorten und Weintradition. Spätburgunder, Frühburgunder, Riesling und Blanc de Noir direkt vom Winzer. Der Rotwein und der Rotweinwanderweg, Pinot Noir, Potugieser und andere Ahr-Rotweine. Das Weingut liegt oberhalb der historischen Rotweinmetropole Ahrweiler unweit des Klosters Kalvarienberg.

Sie finden uns im Geschäft am Flughafenplatz 19 und am Parkhaus des Hauses im Parkhaus Adenbachhütte („Adenbachtor“).

Sie finden uns im Geschäft am Flughafenplatz 19 und am Parkhaus des Hauses im Parkhaus Adenbachhütte („Adenbachtor“). Hier können Sie für 20 min kostenlos einparken. Versuchen Sie einen leichten Sparburgunder „Blanc de Noir“, Weissherbst/Rosé, Spaetburgunder aus dem Edelstahlbehälter, Spaetburgunder aus dem grossen Holzfaß und einen sehr guten Spaetburgunder aus dem kleinen Barriquefass.

Dies ist der „facettenreiche Pinot Noir“.

Weinanbaugebiet Ahr /Ahr-Tal

Das mittlere und untere Achertal ist nach dem Freistaat Sachsens, dem Mittedrhein und der Hessische-Bergstraße das viert kleinste in Deutschland. Vor allem der Spaetburgunder und der Portugiese, aber auch die Sorten des Dornfelders, Frühburgunders und andere Rotweinsorten gedeihen an steilen Suedhängen im Eifelschutz. In dem schmalen Tal der Ahr findet man beste Bedingungen: Hier sammelt sich im Hochsommer die Abwärme und der vulkanisch nahrhafte Erdboden ist der ideale Wärmespeicher.

Das schafft ein sehr angenehmes, mediterranes Raumklima und fördert den Rotweinanbau. Weinliebhaber, für die mancher rote Wein zu bitter ist, werden sich mit den samtenen Ahr-Weinen wohlfühlen. Die Pinot Noir ist sehr leicht, hat wenig Tannin und ist besonders samtig-fruchtig im Gaumen. Erfrischender Weißwein wird vor allem auf den tiefen, meist lockeren Boden des niederen Ehrentals kultiviert.

Würzig und rassig sind hier ebenso zu Hause wie der leicht gewürzte Müller-Thurgau. Die Rotweinwanderung im Tal der Ahr zählt seit mehr als 30 Jahren zu den schönsten Ausflugszielen in Deutschland. Sie können aber auch mit dem Rad das gesamte Tal der Ahr entdecken, das auf seiner ganzen Strecke mit Weindörfern und urigen Heurigen auffällt.

In den Monaten Jänner bis Maerz findet eine Vielzahl von „Gourmet & Wine“-Veranstaltungen statt, bei denen Sie das stimmige Wechselspiel von erlesenen Weinen und perfekter Küche in Weinkellereien und Gaststätten geniessen können. In der Sommersaison sammelt sich die Abwärme im Tal der Ahr und der vulkanisch geprägte, reiche Nährboden ist ein idealer Wärmespeicher. Das schafft ein sehr angenehmes, mediterranes Raumklima und fördert den Rotweinanbau.

Die tiefen, meist lockeren Bodenverhältnisse im Tal der Ahr bieten optimale Anbaubedingungen. Vor allem der Spaetburgunder und der Portugiese, aber auch die Sorten des Dornfelders, Frühburgunders und andere Rotweinsorten gedeihen an steilen Suedhängen im Eifelschutz.

Daniela Papst

Daniela Papst ist Weinliebhaberin und verköstigt Rebensaft aller Couleur. Wie die meisten Deutschen trinkt sie am liebsten heimische Weine, dicht gefolgt von italienischen und französischen. Aber auch die edlen Tropfen aus Down Under haben es ihr angetan. Auf weintrend.com bloggt Daniela über Ihre Erfahrungen und gibt Tipps für Weinliebhaber.

Add comment

Your Header Sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.