Wein

Wein auf Rechnung

Die Bestellung von Wein auf Rechnung ist bei Weisbrod & Bath sehr einfach. Bequem per Rechnung kaufen und bezahlen. Die Lieferung erfolgt auf Rechnung oder per PayPal. Weicht die Lieferadresse nicht von der Rechnungsadresse ab, legen wir der Bestellung die Rechnung bei. Die Bezahlung erfolgt per Rechnung oder PayPal.

Auf Rechnung Weinbestellung – komfortabel und für Sie gefahrlos

Der Onlinekauf von Wein ist nicht mehr umständlich. Unterschiedliche Online-Weinhändler offerieren Rot-, Weiß- und Sekt aus allen Teilen der Erde zu vernünftigen Konditionen, aber auch die echten Top-Weine der Erde sind im Internet verfügbar. Damit sind die Tage vorüber, an denen ein guter Wein nur beim Händler um die Ecke bzw. bei den Winzern vorrätig war.

Alles, was im Internet verbleibt, ist die Sicherheitsaspekte beim Einkauf. Es werden die unterschiedlichsten Bezahlmöglichkeiten geboten, am besten natürlich immer dann, wenn der Wein auf Rechnung bezogen werden kann. Warum dann Wein auf Rechnung kaufen, wenn heute jeder eine Karte oder ein PayPal-Konto hat und diese Zahlungsmethoden als gesichert erachtet werden?

Die Zahlungsmethoden sind im Netz weit verbreitete und in fast jedem Online-Shop akzeptierte Zahlungsmethoden wie Klick and Kauf oder Sofortüberweisung werden zunehmend gebräuchlicher, während Akontozahlungen immer weniger werden. Der Hauptgrund dafür ist, dass viele Trader schlecht beraten sind und zögern, ihre Waren auf Rechnung zu veräußern.

Denn im Unterschied zu anderen Zahlungsarten wird die Warenlieferung vor der Zahlung beim Einzelhändler durchgeführt. Zugleich ist die Bestellung von Wein auf Rechnung nicht nur ein Sicherheitsrisiko für den Verkäufer, sondern auch ein zusätzlicher Aufwand für den Käufer gegenüber der Zahlung per Banküberweisung oder Kreditkarten.

Unglücklicherweise werden aber oft fälschlicherweise Fakturen übersehen, dann kommt eine Erinnerung ins Spiel und es fallen Mehrkosten an.

Ungeachtet dieser Bedenken gibt es natürlich einige Vorzüge, Wein auf Rechnung zu beziehen. Falls ein Online-Weinhändler diese Möglichkeit bietet, ist es auch möglich, Wein im Netz zu erwerben, auch wenn die Karte nicht verfügbar ist. Sogar wer den Sicherheits-Standards im Netz trotz sicherer SSL-Verschlüsselung nicht vertraut, kann seinen Wein über das Netz ordern, wenn ein Anbieter den Rechnungsversand anstrebt.

Viele Unternehmen schenken ihren Mitarbeitern Wein, vor allem in der Weihnacht. Bei der innerbetrieblichen Abrechnung ist es oft besonders bedeutsam, dass die Ware auf Rechnung geordert werden kann, da diese Zahlungsmethode in der Regel problemlos abgewickelt werden kann.

Daniela Papst

Daniela Papst ist Weinliebhaberin und verköstigt Rebensaft aller Couleur. Wie die meisten Deutschen trinkt sie am liebsten heimische Weine, dicht gefolgt von italienischen und französischen. Aber auch die edlen Tropfen aus Down Under haben es ihr angetan. Auf weintrend.com bloggt Daniela über Ihre Erfahrungen und gibt Tipps für Weinliebhaber.

Add comment

Your Header Sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.