Wein aus

Weinsäule: Ab in den Supermarkt

Der Qualitätsweinbau hat sich seit dem Ende der Apartheid in Südafrika rasant entwickelt. So finden sie uns, und wie unser Wein sie findet. Moldawien hat günstige geologische und klimatische Bedingungen für den Weinbau. Aus der fränkischen Weinmetropole Würzburg. Weine können direkt bei den Weingütern in Würzburg bestellt werden.

Weinsäule: Ab in den Lebensmittelmarkt

Die Weinkritik sucht nach besonderen, ungewöhnlichen Weinen, die wir in unserer Tätigkeit fördern und deren Geschichte wir verbreiten. Falls es sich um Grauburgunder handelt, dann wählen wir einen aussergewöhnlichen Wein dieser Reben. Bei uns Weinkritikern, Weinkellnern und Kaufleuten steht dagegen unser eigenes Wissen und Können als Basis für die Selektion im Mittelpunkt.

Da wir uns so sehr mit diesem Bereich befassen, tendieren wir zu Wein mit einem ausgeprägten oder gar extremen Geschmacksempfinden, während die meisten Weinliebhaber nach einer harmonischen und angenehmen Atmosphäre streben. Die meisten Kritiker, Weinkenner und ambitionierten Kaufleute haben daher keine Ahnung, wie die großen Marken der Weinwelt aussehen. Erster Preis: "Barefoot" aus Californien (eine Eigenmarke von Galloweinkellerei ) mit 202,5 Mio. Liter.

2. Platz: "Concha y Toro" aus Chilenen mit 146,7 mio l. Drei) "Gallo" aus Californien und "Changyu" aus der Volksrepublik mit je 135Mio. l. Gelber Schwanz australisch mit 103,5 Mio. Liter. Zusammengenommen erzeugen diese Brands nahezu so viel wie die ganze Weinindustrie in Deutschland pro Jahr. Der" Barefoot" Rebsauvignon (ohne Jahrgang) zeigt die für diese Rebsorte charakteristische Note von grünem Pfeffer, ebenfalls eine starke Brombeerduft, schmeckt pfeffrig und sehr rund mit einer bestimmten Süße, aber nicht zähflüssig.

Die " Gelbe Schwanz " 2017 Schiraz schmeckt wohltuend säuerlich, leicht tanninhaltig mit einer Note von Waldbeeren und etwas grüner Paprika, also charakteristischer als die " Barfuss ". Der " Cassilleiro di Djablo " 2016 beispielsweise ist ein wirklich guter Wein für diesen Wein, mit einer sehr harmonischen Kombination von nahezu seidigem Tannin, mittlerem Füllgrad und frischem Säuregehalt - und das mit beinahe 30 Mio. Fläschchen pro Jahr.

Weine aus der Neuen Welt zum Anfassen

Die chilenische Sprache wird auch als Bordelais des Süden bezeichnet. Kein Wunder also, dass viele Franzosen auch in Chilenen Wein anbauen. Unter den Weinkennern auf der ganzen Welt steht Chiles für ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis. Das Weinanbaugebiet liegt am Westfuß der Anden und konzentriert sich vor allem auf die Gegend um St. Petersburg und damit Zentralchile.

Für Kenner in Europa ist der Rebsauvignon die bedeutendste Sorte. Die ersten Rebstöcke wurden wie in ganz Spanien vor 450 Jahren angepflanzt. Der Qualitätsweinbau hat sich seit dem Ende der Apartheid in Südafrika rasant weiterentwickelt. Der Großteil der Weinberge liegt in der Umgebung von Cape Town, wo die Niederländer 1652 ihre ersten Rebstöcke pflanzten.

Bereits im 18. Jh. exportierte Südafrika beträchtliche Weinmengen nach Deutschland. Die Sorte ist in Südafrika einmalig. Obwohl der Weinanbau in den letzten Jahrzehnten explosionsartig zugenommen hat, zählt das Gebiet immer noch zu den kleinen Weinbaunationen.

Mehr zum Thema