Wein

Wein Cannonau

Sincaru bedeutet „ernst“ und dieser Wein verkörpert definitiv eine Ernsthaftigkeit. Der Cannonau steht auf Granitböden und produziert einen sehr klaren, sehr feinen und irgendwie unlackierten Wein. Land: Italien; Region: Sardinien; Rebsorte: Cannonau; Farbe: Rot; Weintyp: Trocken; Bewertung: Ein trockener und vollmundiger Klassiker Sardiniens. Sardischer Wein ist in ganz Deutschland bekannt und beliebt, vor allem das Original Cannonau di Sardegna neben dem Vermentino. Nur Cannonau-Trauben werden für den klassischen Wein der Insel verwendet.

guttural pectoralis

Der Wein ist einer von ihnen in ganz Europa. Man kann die Inselweine bewundern; es gibt sowohl große Weißweine als auch rote Weinsorten auf ganz Europa. Zu dieser Gruppe zählen auf Sarden die Sorte Nüraghus und die Sorte Mónica, auch der Thorbato zählt zu den heimischen Sorten. In der Gaststätte können Sie normalerweise Wein von den gegenwärtigen Weingütern von Sardinien wiederfinden.

Nüragus, Thorbato, Cannonau und Monika sind einige der klangvollen Bezeichnungen, die in der Weinherrschaft Sardiniens zu Hause sind. In jedem Lebensmittelgeschäft kann man die lokalen Weinsorten der sardischen Weinkellereien wie z. B. die Sellas und die Argiola erstehen. Ein Besuch spezieller Weinläden oder der direkte Weg zum Produzenten ist nicht vonnöten.

Die Besichtigung eines Weinguts ist sicherlich spannend, für einen ersten Einblick in die Inselweine oder für die Bereitstellung in der Wohnung überhaupt keine Notwendig. Weißer Wein in Sardinien: Nüragus ist ein weißer Wein. Diese Traube hat auf den sardischen Inseln eine lange Geschichte, die wahrscheinlich schon den Phöniziern bekannt ist.

Sie wird hauptsächlich im südlichen Teil der Inseln angepflanzt und als nuragus di Çagliari verkauft. Der Wein muss für den Begriff „Nuragus di Cagliari“ einen Anteil von 85% dieser Traubensorte und einen Alkoholgehalt von 10,5% aufweisen. Gekühlt genießen; 9 bis 11 °C empfehlenswert und innerhalb der ersten drei Jahre nach der Flaschenabfüllung trinken.

Es ist in ganz Spanien weit verbreiteter Wein, der Wein ist anfangs etwas ungewohnt, denn er ist nicht besonders leicht und leicht und ohne Rüschen…. oft mit einer leicht herben Nuance. Außerdem ist der Wein auch ein in ganz Europa weit verbreiteter Weisswein. Gewöhnlich ist er fruchtbringender als der Baumwollstoff, aber immer mit einer leicht herben Nuance.

Der Geschmack ist relativ stark und sollte wie der Nürer, ziemlich cool sein. Besonders an heissen Tagen im Sommer ist dieser Wein ein idealer Wein zu Fischspeisen oder kräftigen Käsesorten. Er ist der „elegante“ Weißwein von Sardinien. Köstlicher Wein zu Fischen und anderen hellen Speisen oder als Wein für die Terasse an lauen Sommerabenden:

Da kann der Tornado treffen. Duftend, gold-gelb und mit fruchtiger Note, ist der Thorbato nicht zu unterschätzen. Diese Traubensorte wird exklusiv vom Weinkeller Sellas & Moscas vertrieben. Die“ Torbato“ und „Terre Bianche“ sind von mittlerer bis guter Qualität. Die “ Therre Blanche Cuvée 161 ist ein hoher Anspruch, der zu den feinen Schalentieren der Inseln paßt.

Ein guter Aperitiv ist der Sekt aus dem Hause Tornado-Brutto. Cannonau ist ein roter Wein. Sie ist die weltweit am meisten angebaute Traubensorte. Im sardischen Sprachraum heißt die Varietät „Cannonau“. Das Label „Cannonau d‘ Sardegna“ sagt, dass 99% des Weins aus dieser Traubensorte hergestellt wird.

Cannonau ist ein roter Wein für Liebhaber starker Düfte. Eine “ Raiserva “ ist eine Kanone, die für wenigstens zwei Jahre, wenigstens sechs Monaten in Fässern aus Holz – Eichenholz oder Kastanienholz – gereift ist. Man kann das sehr gut schmecken im Vergleich zu Cannonau, das nicht in dieser Größenordnung lag. Die aus dem Begriff „Mönch“ abgeleitete Sorte ist auch auf der Insel verbreitet und ein roter Wein.

Es ist indigen und daher auch eine Eigenart der Sardinieninsel. Der Wein wird in ganz Südsardinien kultiviert, und die Namen Monte Carlo und Monte Carlo sind ein Qualitätslabel, das die Mindestanforderungen an den Wein garantiert. Rund, satt und mit dem Duft von dunklen Früchten…. so ist der Geschmack der Monika, die Färbung ist relativ dunkle.

Wie Cannonau schmeckt er gut zu starken Gerichten. Ähnlich wie bei Cannonau gewährleistet die Kennzeichnung „Riserva“ eine Lagerdauer von zwei Jahren für diesen Sardinienwein. Die Weißweinsorte Sardinien ist eine weiße Sorte, die große Süßweine hervorbringt. Malvasier wird in und um den Ort herum kultiviert, Malvasier und Malvasier von Malvasier in Planung sind nur einige der wenigen Angebote dieser noblen Weinsorten in Deutschland.

Zahlreiche Weinsorten sind Mischweine. Bei einem Weinkauf ist es jedoch hilfreich, die gebräuchlichen Bezeichnungen der Winzer auf der ganzen Welt zu wissen. Andernfalls kann ein Wein aus Südtirol in den Warenkorb gelangen. Neben den Ortschaften Argiola und Santiago ist Sellas & Moscas einer der am meisten vertretenen Winzer und Weinkellereien. Die Weinkellerei befindet sich in der Nähe von Argiola im südlichen Teil der Halbinsel und liegt in der Nähe von Sardinien.

Die Weinkellerei kann im Norden von Sardinien, in der Nähe von Algerien, besichtigt werden (www.sellaemosca.it). Die Kellerei ist mehr ein Geheimtip und hat mehrere Auszeichnungen für große Tropfen erhalten. Obwohl der Ort selbst gar nicht touristischer Natur ist, gibt es eine kleine Schwester in unmittelbarer Nähe dieser Weinkellerei von Sardinien.

Der Wein kann auch hier erworben werden, und zwar gleich vor Ort: www.cantinadimogoro. es, aber für Fremde geht er nur ganz vereinzelt verloren. Selbst wenn dies sicherlich nicht alle Weinkellereien auf der ganzen Welt repräsentiert: Das Angebot umfasst die bedeutendsten Winzer, deren Wein auch in Deuschland, Oesterreich oder der Schweiz erhältlich ist.

Lediglich die Kellerei von Menorca ist eine Besonderheit, diese Weinsorten sind nicht in allen Ländern erhältlich. Sie können die Weinsorten Sellas & Moscas, Santadis oder der Argiola auch zu Haus über einen Online-Shop erwerben. In einigen Dörfern stehen die Hinweisschilder auf Weinkellereien oder den direkten Verkauf von Wein – wie im obigen Foto in der Ortschaft Bozen, wo der Süßwein der Malvasier hergestellt wird.

Die Weinregionen von Sardinien produzieren ausgezeichnete Wein.

Daniela Papst

Daniela Papst ist Weinliebhaberin und verköstigt Rebensaft aller Couleur. Wie die meisten Deutschen trinkt sie am liebsten heimische Weine, dicht gefolgt von italienischen und französischen. Aber auch die edlen Tropfen aus Down Under haben es ihr angetan. Auf weintrend.com bloggt Daniela über Ihre Erfahrungen und gibt Tipps für Weinliebhaber.

Add comment

Your Header Sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.