Wein Kaufen Nürnberg

Die Aufgabe: Gute Weine finden!

In der Welt gibt es eine fast unendliche Vielfalt an Weinen. Sie werden überrascht sein, dass wir nicht alle Weine eines einzigen Weingutes in unserem Sortiment haben, wie es einige unserer Mitbewerber tun. Mit dem elitären Anspruch "Connaisseurship" umgibt sich der Weinhandel gerne. Auf diese Weise nimmt er aber denjenigen, die als "Nicht-Kenner" ausgeschlossen sind, den Wunsch, sich mit der charmanten Vielfalt des guten Weines zu beschäftigen. Feinkost, Feinkost und internationale Vielfalt in Nürnberg.

Unser Auftrag: Gute Tropfen auftreiben!

Sie werden sich wundern, dass wir nicht alle Weinsorten eines einzigen Weinguts in unserem Sortiment haben, wie es einige unserer Mitbewerber tun. Da wir jeden Wein einzeln prüfen, und nur wenn er uns über dem Durchschnitt liegt, denken wir darüber nach, diesen Wein vorzustellen. Wieviele wirklich schlimme oder unbedeutende Weinsorten im Verkehr sind, kann sich der Normalverbraucher gar nicht ausmalen.

Nicht die verfälschten " Weinsorten, die sich harmonisch in die Nahrungsmittelskandale einfügen, sondern schlecht hergestellte Weinsorten, die nie wirklich Spaß machen. Nur allzu oft sind die trendig, dynamischen und modernen Weinbauern, die schillernden Labels und Weinsorten mit den Bezeichnungen "Pornfelder", "Tohuwabohu" oder deren Labels mit recht witzigen Sprichwörtern nur gute Selbstdarstellerinnen, die gutes Marketingmaterial liefern.

Das ist es doch, was wir immer mehr wollen - nicht nur im Wein? Hiermit möchte ich Ihnen seriöse, seriöse und überwiegend handgefertigte Qualitätsweine von "echten" Weinbauern bieten, die wir erprobt haben. Es gilt, Wein immer wieder zu testen und zu testen und große Mengen an Information aus den Anbaugebieten und den Weinbauern zusammentragen.

Wir werden uns nicht auf unserem bisher erreichten Ergebnis erholen (!), sondern jeden Wein und jeden neuen Wein (!), den wir Ihnen immer wieder ausprobieren. Sie werden sich wundern, dass wir nicht alle Weinsorten eines einzigen Weinguts in unserem Sortiment haben, wie es einige unserer Mitbewerber tun.

Da wir jeden Wein einzeln prüfen, und nur wenn er uns über dem Durchschnitt liegt, denken wir darüber nach, diesen Wein vorzustellen. Wieviele wirklich schlimme oder unbedeutende Weinsorten im Verkehr sind, kann sich der Normalverbraucher gar nicht ausmalen. Nicht die verfälschten " Weinsorten, die sich harmonisch in die Nahrungsmittelskandale einfügen, sondern schlecht hergestellte Weinsorten, die nie wirklich Spaß machen.

Nur allzu oft sind die trendig, dynamischen und modernen Weinbauern, die schillernden Labels und Weinsorten mit den Bezeichnungen "Pornfelder", "Tohuwabohu" oder deren Labels mit recht witzigen Sprichwörtern nur gute Selbstdarstellerinnen, die gutes Marketingmaterial liefern. Das ist es doch, was wir immer mehr wollen - nicht nur im Wein?

Hiermit möchte ich Ihnen seriöse, seriöse und überwiegend handgefertigte Qualitätsweine von "echten" Weinbauern bieten, die wir erprobt haben. Es gilt, Wein immer wieder zu testen und zu testen und große Mengen an Information aus den Anbaugebieten und den Weinbauern zusammentragen. Wir werden uns nicht auf unserem bisher erreichten Ergebnis erholen (!), sondern jeden Wein und jeden neuen Wein (!), den wir Ihnen immer wieder ausprobieren.

Mehr zum Thema