Wein

Wein Riesling Trocken

Helles Gelb mit einem grünen Hauch, der Wein funkelt im Glas. Der Riesling trocken aus der Hessischen Staatsweinkellerei Eberbach ist sehr klar und rein, mit dem Duft von grünen Äpfeln, Zitrusfrüchten und einem Hauch von Aprikosen. Am Gaumen belebt der Wein mit frischer Lebendigkeit und schließt mit einem intensiven, weichen Abgang. Zu einem Aperitif, der auch zur exotischen Küche passt. Die Familienplanung – Weingut Egon Schmitt: Manchmal läuft bei der Familienplanung wirklich alles glatt.

Riesling. Der beliebteste deutsche Weisswein

Riesling-Weine gelten als der King der Weißweine. Der Riesling wein belegt in Bezug auf Aromenvielfalt, Haltbarkeit und Anteil an den Rebflächen in der Bundesrepublik einen Spitzenplatz (rund 23.500 ha, das sind 23 % der Gesamtfläche in Deutschland). Er zeichnet sich auch dadurch aus, dass er die Charakteristika von Standort, Anbaugebiet und Bodenbestandteilen reproduzieren kann, ohne den typischen fruchtig frischem Riesling-Geschmack zu beeinträchtigen.

Weil der Riesling in jeder Anbauregion Deutschlands zu Hause ist und damit über eine große Bodenvielfalt verfügt, können Weinliebhaber aus einer Vielzahl von Lagen wählen. Wahrscheinlich stammt der Riesling aus einer zufälligen Kreuzung und wird bereits seit 600 Jahren in der Bundesrepublik kultiviert und ist die Mutterrebe der Johaniters.

Der Rheingauer Riesling und der Moselriesling sind in ganz besonderem Maße in der Bundesrepublik zuhause. Riesling in der Bundesrepublik zieht die sonnenexponierten Steillagen unmittelbar am Ufer vor und fordert höchste Ansprüche an seine Anbaulagen. Der Riesling begünstigt zudem kühlere Lagen, da seine späte Reifezeit eine lange Zeit am Weinstock erlaubt und somit ein einzigartiges Säuresüßigkeitsspiel ausbildet.

In einigen Gegenden Deutschlands wird der Riesling beispielsweise nur von Anfang September bis Anfang September geerntet. WeinRieslingWein ist ein außerordentlich vielseitig einsetzbarer Speisenbegleiter, der ihm im Eingangssegment der leichten, weich-fruchtigen Stile über mal stark erratene Qualitätsweine, vom mal feingliedrigen Riesling-Kabinett über eine geballte Riesling-Spätlese bis hin zum hochqualitativen Schichtwein, der zum Teil erst seine ganze Raffinesse entfaltet, gibt.

Spezialitýten wie z. B. Trockbeerenauslesen oder Eisweine sind weltweit begehrt und sichern nicht nur beim Riesling einen guten Ruf fýr deutsche Weinsorten im Auslande.

Weinkellerei Riesling trocken, Weinkellerei Dr. Rainhardt

Im Mund ein Hauch von grünem Apfel und Marille. Ein Wein für das Tagesglas und im Hochsommer für die richtige Pfalz. Dazu passen ein pfälzischer Wurstteller, luftgetrockneter Rohschinken und eine Filetpfanne mit gerösteten Eierschwanz. Aus vielen klassisch pfälzischen Traubensorten produzieren die Reinhardter wunderbare Tropfen für jeden Tag zu sehr günstigen Konditionen.

Im kleinen Bauernladen gibt es viele Apfelsorten, Gemüsesorten, Branntweine, Spezialessigsorten und alle Saftarten.

Daniela Papst

Daniela Papst ist Weinliebhaberin und verköstigt Rebensaft aller Couleur. Wie die meisten Deutschen trinkt sie am liebsten heimische Weine, dicht gefolgt von italienischen und französischen. Aber auch die edlen Tropfen aus Down Under haben es ihr angetan. Auf weintrend.com bloggt Daniela über Ihre Erfahrungen und gibt Tipps für Weinliebhaber.

Add comment

Your Header Sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.