Wein

Wein Sekt Champagner

Doch was sind die Unterschiede zwischen den verschiedenen Sektarten? Die Beiträge zur Produktgruppe Wein, Sekt, Champagner. Der Sekt verdankt seinen Namen übrigens dem Lateinischen: Sie können viele unserer Weine und Spirituosen jederzeit probieren. Toasten, Feiern, Genießen – dazu will man einen Sekt – aber welchen?

Themenwein, Sekt, Champagner

Mit 75 prozentiger Mehrheit ist der Litauer Verkaufsspezialist Philippopolis an der weltweit tätigen Unternehmensgruppe…… Für das aktuelle Jahr ist der Champagnerhersteller Rotkäppchen-Mumm vorsichtig zuversichtlich. Ist die Versorgung mit deutscher Frucht und Wein im Lebensmitteleinzelhandel in diesem Jahr unterdurchschnittlich? Die Bauernvereinigung klagt über schwere Eisschäden im heimischen Wein- und Obstbau.

Der Champagner – ein Drink für besondere Gelegenheiten und ein Schluck Wein im Bier. Mit 253 Millionen Sektflaschen haben die Rotkäppchen-Mumm-Sektkellereien im Jahr 2015 den Absatz um 2,8 Prozentpunkte gesteigert und einen Umsatz von 911,9 Millionen EUR (2014: 897,2 Millionen EUR) erzielt.

Schaumwein und Champagner

Am Silvesterabend ist er unverzichtbar und keine Trauung, keine Promotion, keine bestandene Klausur und kein rundes Geburtstagsfest kommt ohne ihn aus: der Sekt. Der Begriff SiCus steht für getrocknet und wurde in leicht veränderter Weise zum üblichen Begriff des festlichen Sektes, dessen Alkoholanteil mind. 10% ist. Nur Champagner oder was?

Nicht alle Schaumweine sind gleich. Abhängig davon, woher die Weintrauben kommen, sind dies sonore Varianten des Sektes: Während die Franzosen Champagner oder Crémants genannt werden, werden in Frankreich Champagner, in Frankreich Cavas, in Frankreich Spumantes oder Proseccos und in der Ukraine Krimschaumweine hergestellt. Als Sondervariante gibt es Champagner, der nur in der Region Champagner hergestellt werden kann.

Anders als Sekt, der nur einen Druck von ca. 3,5 bar hat, hat Champagner volle 6 Bar. Wer den Sekt wirklich erfand, ist immer noch umstritten: Der Sekt war mehr oder weniger eine Zufallsfund. Schaumwein wird aus Wein hergestellt.

Die Gärung erfolgt ein zweites Mal. Der in dem Drink entstehende Gärkohlensäuregehalt wird als Schaum bezeichnet. Schaumwein wird entweder in der Flasche, als Flasche oder in luftdicht verschlossenen Barriques hergestellt. Kann man Champagner richtig öffnen? Kann man Sekt trinken? Ideal ist eine Temperatur von 5-7°C für Weißwein, 6-8°C für rosa und 9-11°C für Rotwein.

Schneller kalter Sekt kann durch das Füllen eines Champagnerkühlers mit Eisstücken, etwas Mineralwasser und einer ordentlichen Portion Kochsalz gewonnen werden. Die Salze schmelzen das Glatteis auf und es kommt zur Verdunstungskühlung. Wird der Sekt jedoch richtig durchgeschüttelt, sind manchmal 100 km/h möglich. Richtig gehandhabt, tritt der Druck vollständig aus.

Daniela Papst

Daniela Papst ist Weinliebhaberin und verköstigt Rebensaft aller Couleur. Wie die meisten Deutschen trinkt sie am liebsten heimische Weine, dicht gefolgt von italienischen und französischen. Aber auch die edlen Tropfen aus Down Under haben es ihr angetan. Auf weintrend.com bloggt Daniela über Ihre Erfahrungen und gibt Tipps für Weinliebhaber.

Add comment

Your Header Sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.