Wein Verkaufen im Internet

wohin sich alte Weine verkaufen?

Hierfür gibt es spezielle Plattformen im Internet. Ihre Sammlung bewerten wir, wir kaufen komplette Keller, Weine in Originalverpackungen und auch interessante Einzelpositionen. Schicken Sie uns eine Liste Ihrer Weine mit Jahrgängen und Beständen und wir erstellen Ihnen kurzfristig ein Angebot. Sie möchten Weine aus Ihrem Privatkeller verkaufen? Weinhändler mit einer großen Kapitalbasis und entsprechenden Lagerkapazitäten lagern den Wein selbst, um ihn viel später als gereiften und wertvolleren Wein zu verkaufen, oder sie kaufen Weine von Händlern und vor allem Privatpersonen im Raritätenhandel.

wohin sich die alten Weinsorten verkaufen?

Guten Tag, ich habe vor kurzer Zeit 2 neue Weinsorten von einem guten Freund zum Kauf angeboten. lch tue ihm einen Dienst, indem ich die Tropfen verkaufe. Jetzt wollte ich vorab wissen, ob es etwas zu verkaufen gibt. Seit jeher werden die Trauben im Weinkeller aufbewahrt. Das Unternehmen kann ich nur im Internet finden, aber das ist alles.

Vielleicht wissen Sie, ob der Wein noch zu trinken ist und wie viel er ist.

Kauf von Wein

Sie haben Wein zu verkaufen? Gern kommen wir zu Ihnen, machen Ihnen innerhalb von zwei Tagen ein Angebot und zahlen Ihnen bei Abreise. Der von uns angebotene Preis ist in CHF pro Fläschchen in einwandfreiem Erhaltungszustand, d.h. Füllhöhe bis zum Flaschenhals sowie sauberen und unbeschädigten Aufklebern oder nach gesonderter Vereinbarung für ganze Keller oder unvollkommene Seltenheiten.

Wegweiser: zum gesetzeskonformen Weinverkauf im Internet

Insbesondere beim Weinverkauf gilt: kein Komplettpreis ohne Preis. Das Alter des über das Internet verkauften Weins kann aus gutem Grund überprüft werden. Wenn Sie gesetzeskonform sein wollen, können Sie bereits beim Weinversand eine Altersüberprüfung durchführen. Achtung: Artikel 54 der EU-Verordnung 607/2009 schreibt vor, dass der Weinalkoholgehalt in ganzen oder in Halbeinheiten angegeben werden muss.

Bei Wein wäre daher der Wert von 15,0 % Volumenprozent für den Gesamtalkoholgehalt korrekt und der Wert von 15,2 % Volumenprozent nicht korrekt. Insbesondere bei der Weinherstellung werden häufig verschiedene Arbeitsschritte (Anbau, Gärung/Filtration, Flaschenabfüllung, Branding) durchgeführt, die oft auf verschiedene Betriebe aufgeteilt sind. Der Wein wird von der European Company in Flaschen gefüllt für die European Company J, die ihn dann ausliefert.

Die richtige verantwortliche Person? Die verantwortliche Lebensmittelunternehmerin ist J. Company ist die Abfüllung des Weines in Ihrem Auftrag, aber ohne in das Marketing involviert zu sein. Der Wein wird allein durch die Marke J auf den Handel gebracht. Beispiel: Eine Argentinierfinca produziert Wein, der dann vom holländischen Importunternehmen in Europa zur Verfügung gestellt wird.

Verantwortungsvoller Lebensmittelhändler? Wenn der Weinerzeuger seinen Firmensitz außerhalb des Binnenmarkts hat, ist der zuständige Lebensmittelbetreiber gemäß Artikel 8 Absatz 1 des Gesetzes für die Einfuhr in die Europäische Union derjenige, der den Wein zur Verfügung stellt. Der Wein wird von der Firma K. A. aus dem In- und Ausland eingeführt und abgefüllt. Die beiden Arbeitsschritte werden jedoch für die Gesellschaft J durchgeführt.

Die richtige verantwortliche Person? Hier setzt sich die Firma J für den Im- und Export des Rohprodukts der Firma J. ein. Wenn jedoch der Im- und Export und die Verarbeitung im eigenen Interesse erfolgreich sind, wird diese Firma als der tatsächliche Einführer betrachtet, sofern sie den Wein dann auf dem Gemeinschaftsmarkt zum Verzehr bereitstellen kann. Beispiel: Firma X erwirbt Wein vom Weinhersteller aus Europa und gibt ihn ab.

Verantwortungsvoller Lebensmittelhändler? Jedoch wird der marktfähige Wein erst nach der Flaschenabfüllung für und von der Firma hergestellt, so dass die Firma für den Fall, dass sie den Schaumwein verteilt, die zuständige Person im Sinn von Artikel 8 Absatz 1 MIV ist. Praktischer Hinweis: Wenn Sie Vintage-Weine verkaufen, sollten Sie sich die hier vorgestellten Lösungen genauer ansehen.

Wenn Sie Wein (oder andere alkoholhaltige Getränke) verkaufen, verwenden Sie Ihre Shopsuche, um nach eventuellen gesundheitsrelevanten Bezeichnungen zu recherchieren und diese dann zu entfernen.

Mehr zum Thema