Wein

Wein zum Geflügel

Zu Geflügel (Huhn, Huhn oder Pute) haben wir Weine vorbereitet. Durch den relativ hohen Fettgehalt dieser Zubereitungsmethode benötigt er einen vifen, lebendigen Wein. Bei Geflügel finden wir oft Huhn oder Truthahn auf unserem Grill. Das zarte Fleisch kann mit einem Weißwein, einem leichten Rosé oder einem fruchtigen Rotwein serviert werden, der in Säure und Süße ausgewogen ist. Geflügel wird in der Regel von einem trockenen oder halbtrockenen Weißwein begleitet.

Unternehmens-Navigation

Auf stark gewürztes, leichtes Geflügel, mit der Schale gebraten: Wegen des verhältnismäßig großen Fettgehaltes dieser Zubereitung benötigt er einen lebendigen Wein. Mit gebratenem Putenbrustschnitzel mit Krautbutter und Reis: Burgunder Spätburgunder Ludwig der Große. Für dieses recht helle und frisches Essen ist ein leichter und fruchtiger Wein erforderlich. Der Spätburgunder passt hervorragend zum Putenbrustschnitzel, die helle Barriquewürze stützt die Krautbutter.

Er kann mit Weiß- oder Rotweinen hergestellt werden. Abhängig von Ihrer Auswahl wird auch ein Weiß- oder Weißwein eingenommen. Für Weißwein wäre dies ein ziemlich starker und komplizierter Drop, aber er sollte nicht zu holzig sein. Mit Rotweinen verfeinert, tritt ein eleganterer und klassischerer Wein wie z. B. Schloss L’Gurgue in den Vordergrund.

Unternehmens-Navigation

Das Geflügel wird im Wesentlichen in helle und dunkle Geflügelarten untergliedert. Leichtes Geflügel umfasst das berühmte Huhn, das Huhn, den Mistkratzer und den Putenfleisch. Dunkle Hühner sind Enten, Gänse, Tauben und Perlhühner. Neben Enten- und Gänsefleisch ist Hühnerfleisch im Grunde sehr fettreduziert und leicht bekömmlich. Lediglich die Schale ist sehr fettig.

Entscheidend für die Wahl des Weines ist daher, ob das Essen mit oder ohne Schale zubereitet wird. Geflügel hat wie viele andere Fleischsorten keinen klaren eigenen Geschmack. Das besonders helle Geflügel ist vom neutralen Typ. Durch die Zubereitung und die dazu servierte Saucen- und Stärke-Beilage erhält das Rindfleisch seine Aromakomponente. Mit diesem Präparat verbleibt die Schale auf dem Fruchtfleisch.

Dies macht dieses Essen sehr fett. Ist das Huhn noch scharf abgelagert, braucht es auch einen etwas stärkeren, würzigeren Wein, zum Beispiel einen jungen Bourgogne, der in neuen Fässern reift, oder auch einen piemontesischen Vernebler. Die lange und schonende Zubereitung aller Fleisch-, Gemüse- und Kräuterstücke ergibt ein intensives und abwechslungsreiches Geschmackserlebnis.

Das erfordert einen eleganten und raffinierten Wein wie z. B. den klassisch gewachsenen Wein aus dem Jahrgang oder den traditionellen toskanischen Weinen.

Daniela Papst

Daniela Papst ist Weinliebhaberin und verköstigt Rebensaft aller Couleur. Wie die meisten Deutschen trinkt sie am liebsten heimische Weine, dicht gefolgt von italienischen und französischen. Aber auch die edlen Tropfen aus Down Under haben es ihr angetan. Auf weintrend.com bloggt Daniela über Ihre Erfahrungen und gibt Tipps für Weinliebhaber.

Add comment

Your Header Sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.