Wein

Weinbau Kaufen

Möchten Sie ein Weingut kaufen? Ganz weit im Norden der Nordinsel Neuseelands, wo sich die Insel zu einem sehr schmalen Streifen verengt, liegt die Stadt Auckland und in ihrer nahrhaften Umgebung auch das Weinbaugebiet Auckland. Der Weinbau wurde in Graubünden bis in die Region Truns und Domleschg betrieben. Kaufen Sie Wein – schenken Sie Freude. Egal, ob Sie in geselliger Runde eine Weinflasche trinken, ein Glas im Beisammensein genießen oder sich mit einem besonderen Geschenk aus dem Weingut Bestensee verwöhnen lassen möchten.

Weinkellerei kaufen

Egal ob Hobby-Winzer oder Winzer: Für viele ist ein eigenes Weinkellerei ein lang ersehnter Wunschtraum. Weinkenner müssen dies berücksichtigen, wenn sie ein eigenes Unternehmen kaufen wollen. Eine Weinkellerei oder ein Weinkellerei ist traditionell mit dem Obst- und Weinanbau, der Verarbeitung und dem Vertrieb von Obst und Wein befasst. Neben dem Weinbau gibt es in den Weingütern oft auch Unterkünfte, ein Lokal oder andere Möglichkeiten wie Kellerbesichtigungen und Weinverkostungen.

Eine Weinkellerei wird daher zu Recht als eine besondere Eigenschaft angesehen, da sie in der Regel aus mehreren Bestandteilen besteht. Weinkellerei: Was beinhaltet die besondere Eigenschaft? Die Weingärten sind kennzeichnend für dieses besondere Anwesen. Darüber hinaus beinhaltet ein Erwerb in der Regel mehrere Objekte. Außerdem kauft der Einkäufer eines Weinguts oft technisches Equipment. Bei der Veräußerung eines Weinguts gehen jedoch auch einige der immateriellen Vermögenswerte auf den neuen Besitzer über:

Es gibt viele Gesichtspunkte beim Kauf eines Weinguts zu beachten. Weil es darauf ankommt, dass die Ausrüstung des Weinguts dem Kunden entspricht. Wenn Sie zum Beispiel lieber ruhig bleiben wollen, sollten Sie ein Weinkeller mit Restaurant meiden. Wer seinem Freizeitbeschäftigung nachgeht, kann bereits mit einem kleinen Weingarten zufrieden sein – professionelle Weinbauern sollten sich einen leistungsfähigen Bauernhof aussuchen.

Wie kann man das richtige Weinkellerei suchen? Wenn Sie sich für den Erwerb eines Weinguts interessieren, sollten Sie darauf vorbereitet sein, dass die Suche nach einer geeigneten Liegenschaft mühsam sein kann. Auch sind viele Angebote sehr zurückhaltend und werden nicht einmal auf dem Publikumsmarkt publiziert. Gerade bei namhafteren Winzern wollen Anbieter und Abnehmer verhindern, dass die Markenqualität nachlässt.

Einkäufer sollten auch wissen, dass sich die Weinkellereien nahezu ausschliesslich in den klassisch deutschsprachigen Weinanbaugebieten aufhalten. Ein kommerzieller Weinbau ist daher nicht immer möglich, da die Lagenlage einen enormen Einfluss auf die Erntenqualität hat. Der optimale Weingarten liegt am Abhang eines Sonnenhügels, der nach Süd- oder Westlage abfällt.

Die Abnehmer eines Weinberges sollten diese Bedingungen einkalkulieren. Die vielen besonderen Merkmale rund um den Erwerb eines Weinguts sind sehr vielschichtig, so dass sich einige Broker inzwischen auf die Beschaffung von Weinkellereien spezialisieren. Sie kennen daher den Standort und den Markt sehr gut und können dem Kunden auch über die Suche hinweg beim Einkaufsprozess mithelfen.

Der Preis für ein Weinkellerei ist sehr verschieden und kann auch innerhalb einer Gegend sehr verschieden sein. Außerdem wird der Weinkeller eiwert nach anderen Maßstäben gemessen als bei einer herkömmlichen Immobilie: Erwerber bezahlen immer einen Standort und einen Attraktivitätsfaktor für ein gutes Weinkellerei, erst später kommen die Ausrüstung und der Erhaltungszustand der Liegenschaft.

So kann ein Hektar Rebfläche in gefragten Gegenden, zum Beispiel an der Muschel, rasch mehr als 200 EUR gekostet haben. Künftige Winzer sollten auf jeden Falle ein starkes Finanzpolster haben. Weil nicht nur der Einkauf, sondern auch der Unterhalt eines Weinguts mit vielen Ausgaben einhergeht. Die Winzer müssen die Weinlese aufbereiten, verteilen und verkaufen – und das alles, bevor sie ihre ersten Einkünfte ernten.

Außerdem ist der Weinbau immer mit einem bestimmten Gefährdungspotential verbunden: Das Betreiben eines Weinguts verlangt nicht nur viel Kapital von den Weinbauern, sondern auch Planungs- und Betriebsführungskompetenz. Wenn Sie ein Weinkellerei kaufen wollen, müssen Sie einige gesetzliche Anforderungen erfüllen. Die Weinberge sind landwirtschaftlich genutzte Gebiete, daher gilt das Grundstücksverkaufsgesetz.

Wer Ackerland kaufen will, sollte Bauer sein – oder wenigstens ein ökonomisches Eigeninteresse an der Farm haben. Für den Weinkellerbetrieb ist eine weitere Bewilligung erforderlich: Wer das Weingut zum ersten Mal betreten oder einen neuen Weingarten anlegen will, braucht Pflanzungsrechte. Je nach Anbaugebiet und Grösse der Rebfläche fallen diese Preise sehr unterschiedlich aus.

Der gewerbliche Weinbau untersteht grundsätzlich dem Weinbaurecht der Bundesrepublik Deutschland und der Europäischen Union. Darin wird zum Beispiel geregelt, welche Weinsorten die Weinbauer auf ihrem Weingarten kultivieren dürfen, wie groß die Anbaufläche sein darf oder wie die Weingärtner ihre Flaschen auszeichnen. Aber nicht nur Weinbauer wollen ein Gut kaufen – auch die besonderen Eigenschaften werden bei Anlegern zunehmend beliebt.

Eine Weinkellerei ist für sie eine so genannte substanzielle Investition, d.h. ein Sachwert. Denn: Die Rebflächen in der Bundesrepublik sind sehr beschränkt und die Weingärten entsprechend gefragt. Wenn Sie sich für den Erwerb eines Weinguts entscheiden, sollten Sie Ihr Projekt mitdenken.

Weinkenner sollten die Komplexität des eigenen Weinguts nicht unterbewerten. So kann es hilfreich sein, von Beginn an einen Fachmann an seiner Seite zu haben, der die Suche, den Einkauf und letztendlich auch die operative Projektplanung mitträgt.

Daniela Papst

Daniela Papst ist Weinliebhaberin und verköstigt Rebensaft aller Couleur. Wie die meisten Deutschen trinkt sie am liebsten heimische Weine, dicht gefolgt von italienischen und französischen. Aber auch die edlen Tropfen aus Down Under haben es ihr angetan. Auf weintrend.com bloggt Daniela über Ihre Erfahrungen und gibt Tipps für Weinliebhaber.

Add comment

Your Header Sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.