Weine aus dem Burgund

Bourgogne

"Richtig große Pinot Noir-Weine aus dem Burgund, das sind niemals monströse Fruchtbomben oder schwarze Riesen aus Tannin und Alkohol", sagt Jancis Robinson, der berühmte Weinmeister! Kann der Burgunder gut und billig zugleich sein? Ich hatte jahrelang das Gefühl, dass sich diese beiden Kriterien gegenseitig ausschließen. Die Burgunder waren entweder qualitativ überzeugend und damit entsprechend teuer, oder sie waren erschwinglich und entsprechend schwach. Spitzenrotweine kommen nicht nur aus Frankreich.

Burgunder

Spätburgunder: Die "roten Rieslinge" inspirieren Weinkenner mit weltweiter Ausstrahlung! Vielen von Ihnen, sehr geehrte Kundinnen und Kunden, ist der Kult-Film "Sideways" bekannt: Dieses rührende, süße Roadmovie-Meisterwerk ist ein großes, gefühlsbetontes Kinofilm. Genau genommen, die spezifische Leidenschaft des mitfühlenden " Heldes " Meilen zur kapriziösesten aller Rotweine, dem Blauburgunder. Die dünne, "häutige" Traubensorte steht im Kontrast zur unzerstörbaren, kräftigen Cabernet-Traube, die auf der ganzen Erde als Inbegriff einer zerbrechlichen, empfindlichen Traubensorte aufwachsen kann, die in der Lage ist, sich zu entwickeln,

Raffinesse, Feinheit und die Übertragung des Terroir in die unvergleichbarsten, strahlendsten, aufregendsten und edelsten Geschmacksrichtungen, die nur die großen Riesenrieslinge der Erde bieten können. "Richtig große Spätburgunderweine, das sind nie ungeheuerliche Obstbomben oder tiefschwarze Riesen aus Tanninen und Alkohol", sagt der berühmte Weinmeister Johann isst.

Aber Sie wissen auch, dass wir lange zögern, den Burgunder in unser Angebot mitaufzunehmen. Nun, selbst die leidenschaftlichsten Bewunderer der großen burgundischen Pflanzen müssen sich eingestehen, dass sie oft vollkommen überbewertet sind, denn Weinfreunde auf der ganzen Erde bezahlen nachlässig beinahe jeden möglichen Betrag für angeblich große Weinberge, die aber oft genug nur vom Glanz der vergangenen Tage leben.

"Wer zehn kostspielige Burger trinkt, muss neun Mal heulen, aber man kann nur einmal lächeln." "Diese Aussage eines großen burgundischen Kenners ist bei den Weinliebhabern einer renommierten Region, in der die Ansprüche und die Realität so weit auseinander gehen wie nirgendwo sonst auf der Erde, zu einem Begriff geworden.

Der mit Pflanzenschutzmitteln und Schädlingsbekämpfungsmitteln belastete Boden war nahezu vollständig erschöpft, so dass die Anzahl der Dünnweine, manipuliert durch den Zusatz von farbenintensiven Rhône-Weinen (bis hin zu den renommiertesten Produzenten!), sauer, aromaarm, schlichtweg nur schlechte, aber teure Weine mehr und mehr zunahmen. Der Burgund ist ein Bergbaufeld, ein nahezu unzugänglicher Urwald, in dem man sich zurechtfindet.

Der wirklich große Bourgogne, äußerst begehrte Spitzenweine mit einem echten Preis-Leistungs-Verhältnis, kann nur mit großem Aufwand gefunden werden! Haben Sie diese Trouvaills endlich in Ihrem Weinkeller gefunden, treffen Sie auf die schönsten und sensibelsten Pinot Noir-Weine der Erde und tief mineralischen Weißweinen aus der Chardonnay-Traube, große, einzigartige Weine, die immer noch die beispiellosen Standards in den Top-Weinen des Burgund sind!

"Mit Recht stellt er fest, dass die besten Weingüter in Burgund eine Rückbesinnung auf die längst vergangenen Ideale sind", sagt er. Die Richter der Zeitschrift ³eREVUE DU VIN DE FRANCE³c urteilen: "Es gibt nichts Besseres in der modernen französichen Weinszene als die Renovierung des Burgunds": Große Winzer stellen endlich die absolut besten Qualitäten her, die den einmaligen Ruhm, den Burgundermythos, auf der ganzen Erde ausstrahlen: Das ist das Geheimnis des Weines:

Zauberhafte Drops, eine Würdigung von Spätburgunder und Spätburgunder, zwei der besten Traubensorten der Erde! Das Herz von Burgund ist die Cote d'Or. Aus dem Süden, der Cote de Beautiful, kommen die bekanntesten Weissweine von Frankreich (und auch einige hervorragende Rotweine) und aus dem Norden, die Cote de Nouits, gedeihen hervorragend,

Der größte Spätburgunder der Erde, sagenhafte rote Weine, die den universellen Ruf des Burgund begründen, werden auf sehr verschiedenen Kalkstein- und Lehm-Böden produziert (die Komposition ändert sich alle wenigen Metern und erzeugt sehr eigenwillige Weincharaktere). In unserem derzeitigen Angebot stellen wir Ihnen, liebe Gäste, nach intensiver Recherche und zahlreicher Verkostung vor Ort einige der bekanntesten Persönlichkeiten aus einer der bekanntesten Weinbauregionen der Erde vor, die zu den zehn besten Kennern des Burgund zählte.

Dass es sehr schwer ist, diese weltberühmten Domains hinzuzufügen, wissen viele Burgunder-Liebhaber, da diese Weltklasse-Waren seit Jahren beständig vergriffen sind und daher keine neuen Käufer haben. Erschwerend kommt hinzu, dass die Suche nach noch nicht so bekannten Weinkellereien, die noch gute bis sehr gute Eigenschaften aufweisen und ihre Weine zu äußerst günstigen Konditionen anbieten, die die Struktur im Burgund auf den Kopf stellt.

Liebe Kundschaft, 3 Gründe haben dazu beigetragen, dass die Top-Produzenten wieder so tolle Weine in ihren Kellern haben. Das überaus heiße Frühjahr, das dafür gesorgt hat, dass die Pflanzenwelt mitten im Juli drei Monate voraus war, der fantastische Herbst und die enormen Anstrengungen der Spitzenwinzer im Weingarten, die in den manchmal schweren Sommerwochen durch die ungebremste Nutzung im Weingarten (Durchforstung!).

Herausgekommen sind ein grandioser Spätburgunder mit immens sinnlichem Aroma und genialer Genauigkeit, lebendige, heitere Weine, die den großen Burgunder-Kenner der 90er Jahre in Erinnerung rufen! Zaubertröpfchen, die bezaubern, eine Huldigung an den Spätburgunder, für viele Weinkenner die grösste Rotweinsorte der Erde!

Mehr zum Thema