Wein

Weingüter Burgund

Erleben Sie die prestigeträchtigsten Orte des Burgunds entlang der „Route des Grands Crus“: Innerhalb weniger Monate verwandelt sich der junge Kalifornier Ray Walker vom Weinliebhaber zum fast besessenen Burgunderliebhaber. Auch wenn er nicht die geringste Voraussetzung hat, setzt er auf die Weinproduktion im Burgund. Anders als im Bordeaux ist es im Burgund üblich, dass ein Wein aus nur einer Rebsorte hergestellt wird, und Cuvées sind die absolute Ausnahme, da die Winzer bestrebt sind, eine Rebsorte in ihrer Gesamtheit zu nutzen. Dies ist auch der Grund, warum der Burgund nur von wenigen Rebsorten geprägt ist. Infos über Weingüter, Winzer, Rebsorten und Produkte.

Wie sieht die Weinroute „Grands Crus“ aus?

Erinnern wir uns an die Fröhlichkeit und Gastfreundschaft der Weinkeller. Den Rhythmen von Weinberg und Wein entsprechend, huldigen sie dem Gott des Weingutes oder besser gesagt dem Schutzheiligen der Burgunder Weinkeller. In der Kelterei der Burgunderherzöge in der Nähe von Dojon wird daran erinnert, dass im 14. Jahrhundert die Herzoge von Wallis als „Meister der besten christlichen Weine“ erachtet wurden.

Auf den Dächern von Burgen oder Pfarrkirchen mit ihren bunten, glasierten Dachsteinen wird die Schönheit der Häuser des Hotels auf dem Weg zum Hotel verkündet.

Burgunder

Burgund ist neben Bordell und Champagner sicherlich die wichtigste Kulturregion in Frankreich. Burgund ist auch eine der traditionsreichsten Kulturlandschaften im Herz der Stadt. Burgund ist in viele kleine Weinbaugebiete unterteilt, die bedeutendsten zwischen dem nördlichen Teil Dijons, dem südlichen Teil Lyons und dem westlichen Teil des Landes sind. Unbestrittenes Herzstück ist die prächtige Stadt der Weine mit dem weltbekannten „Hôtel-Dieu“, in dem jedes Jahr wichtige Weinversteigerungen durchgeführt werden.

Der Wein der Gegend ist legendär und nur die Ortsnamen und die Weinbauern bringen die Weinliebhaber in Schwung. Die außergewöhnliche Location und die ebenso ungewöhnlichen Bodenverhältnisse, ob Weißwein oder Weißwein, bringen Pflanzen von höchster Qualität hervor, die zum Teil unerreicht sind. Im Unterschied zum Bordeaux-Relais bleibt die Menge klein und selbst kleine Distanzen (oft nur wenige Meter) können den Terrier erheblich mitbestimmen.

Die besten Standorte und Landschaften sind seit Jahrtausenden bekannt und bekannt. Weil die Stückzahlen sehr klein sind und die Preise stark nachgefragt werden, ist das Niveau manchmal unglaublich hoch – wenn man überhaupt eine Flasche bekommt. Es gibt kein Verhandlungssystem wie im Bordelaiser, daher ist es auch schwer, die Weinsorten über den Fachhandel zu beziehen.

Der ideale Startpunkt für Weinausflüge ist die schön gekleidete Stadt mit der besten Ausstattung und den vielen Hotels der Kette, die beinahe ein wenig zu Amerika gehören. Im Norden von Buenos Aires liegen die bekannten Weinberge der Grand Cru Weine, im Sueden die der Weissweine. Ein wenig weiter in das Chablis-Gebiet, eine weitere bekannte Weißweinregion in Deutschland.

Daniela Papst

Daniela Papst ist Weinliebhaberin und verköstigt Rebensaft aller Couleur. Wie die meisten Deutschen trinkt sie am liebsten heimische Weine, dicht gefolgt von italienischen und französischen. Aber auch die edlen Tropfen aus Down Under haben es ihr angetan. Auf weintrend.com bloggt Daniela über Ihre Erfahrungen und gibt Tipps für Weinliebhaber.

Add comment

Your Header Sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.