Weingüter im Chianti

Ferien auf dem Weingut Agriturismo in Chianti

Die Tignanello und ihr kleiner Bruder, die Solaia, werden ausschließlich im eigenen Weingut hergestellt. In der "Conca d'Oro", der goldenen Schale und ehemaligen Weizenkammer zwischen Siena und Florenz, wird der berühmte Chianti Classico gekeltert. Aus dem kleinen Dorf Radda im Chianti kommen besonders hochwertige Weine. Nach einem anstrengenden Tag in den schönen Städten der Toskana liegen Sie in Ihrem Liegestuhl im Garten oder auf der Terrasse. Die Weingüter des Chianti, ob groß, klein, alt oder neu, ermöglichen es Ihnen, echten, unverfälschten Weingenuss kennen zu lernen.

Ferien auf dem Bauernhof in Chianti

Die Liegestühle stehen im Freien oder auf der Terasse nach einem erlebnisreichen Tag in den schönen toskanischen Alpen. Es gibt nichts Schöneres, als sich auf dem Lande niederzulassen und die Stille zu geniessen. Der Agritourismus / Weinkeller im Chianti ist ein ideales Ferienhaus, wo man natürlich auch ein gutes Gläschen Chianti-Wein zu sich nehmen kann.

Atme die klare, pikante Abendatmosphäre ein und genieße das tägliche Miteinander. Verbinden Sie Ruhe und Freizeit mit Sightseeing in den unterschiedlichen Orten rund um das Chianti-Weinbaugebiet in der Toscana. Der Agritourismus / Weinkeller ist ein guter Ansatzpunkt, um die Verbindung von Landschaft und Weinkultur herzustellen. Bei Ihrer nächsten Tour in das Chianti-Gebiet sollten Sie einen Bauernhof aufsuchen.

Geniessen Sie die echte toskanische Küche mit romantischer Stimmung und Speisen, die mit frischer Ware zubereitet werden. Erlebe einen Feiertag, der nie zu Ende gehen sollte. In vielen Weingütern des Chianti werden Appartements angeboten, ohne auf Bequemlichkeit zu verzichten. Für jeden Geschmack ist etwas dabei. Der Chianti ist nicht für seine geschichtsträchtigen und großen Städten bekannt, sondern für seine kleinen Kopfsteinpflasterdörfer.

Ortschaften aus etruskischer Zeit. Ortschaften zwischen Weingärten und Olivenhainen auf einem Berg. Oben, nach einer gewundenen Strasse, erreicht man diese typisch Chianti-Dörfer, wo der Kirchenturm offenbar die anderen Gebäude überragt. Direkt auf der Terrasse ein Kaffee und dann können Sie das Landleben der Einwohner erkunden.

Die etwas grösseren und lebhafteren Orte im Chianti-Gebiet sind unter anderem die Orte und Ortschaften der Region L'Panzano, der Region Kastellina und der Region Grave. Viele nennen es das Eingangstor zum Chianti. Bekannt ist die unverwechselbare Form der Plaza, die seit dem Hochmittelalter als Handelsplatz für die umliegenden Burgen und Dörfer diente. Hier sind drei Beispiele für ausgezeichnete Ferienhäuser für Ihren bevorstehenden Aufenthalt im Chianti.

Natürlich können Sie uns auch per Telefon oder E-Mail erreichen, wenn Sie Beratung und Tips für Ihren Aufenthalt im Chianti erwünscht sind.

Mehr zum Thema