Wein

Weingut Antinori

Die Toskana und Umbrien sind die wichtigsten Anbaugebiete für Antinori. Rotweine, Weißweine, Roséweine & Süßweine einfach online bestellen. Der Marchese Piero Antinori und seine Töchter Albiera, Alegra und Alessia führen heute das Unternehmen, das nicht mehr auf die Toskana beschränkt ist: Der Gründer war der italienische Unternehmer und Winzer Giovanni di Piero Antinori, der das Weingut in der wunderschönen Weinregion Chianti eröffnete. Antinori beherrscht die große Kunst der Herstellung großer und seltener Weine durch kompromissloses Qualitätsmanagement und kann Weine produzieren, die täglich mit Freude und Genuss getrunken werden.

Wine list

Es war der erste in Barriques veredelte Sangioveser, der erste hochmoderne rote Traubenwein aus nicht traditioneller Rebsorte (einschließlich Cabernet) und einer der ersten roten Chianti-Weine, dem keine weissen Traubensorten hinzugefügt wurden. Er wird aus einer Selektion von Weintrauben der Sorten SANGIOVE, CHABERNET SUVIGNON und CHABERNET FRANCE zubereitet.

Er wird nach ca. 12 Monaten in Fässern für ein weiteres Jahr in der Weinflasche ausgebaut. Von den besten Weintrauben des besten Weinberges. So wird der Salat aus den besten Rebsorten des gleichen Namens hergestellt: Kabernetzsauvignon, Kabernet Franz und Sangivese. Danach wird der Tropfen für ca. 12 Monaten in Fässern und ein weiteres Jahr in der Weinflasche ausgebaut.

Appassione inevolutiva | I Marchesi Antinori 26 generazionali

Der Name des Ortes steht neben der Familientradition und dem Innovationsgeist für eine beeindruckende Historie und das Potential für Qualitätsweine. Das Landgut befindet sich im Osten des Napa-Tals auf dem Plateau (500 – 600 Meter über dem Meeresspiegel) des Vaca-Gebirges. Die begrenzte Erzeugung war der erste große Sprung der Kellerei und eindrucksvoll.

Neapolitanischer Kabernetzsauvignon, danach „Antica“ Neapolitanischer Neapolitaner mit toskanischem und kalifornischem Flair in perfektem Einklang. Das ist die Verwirklichung eines Wunsche und zugleich der erste Schritt in der Herstellung wichtiger Weinsorten unter der Marke Antinori im Natal. Das war der Wille von Château St. Michael und Antinori, als sie zusammen Experimente zur Erforschung des Potenzials des Kolumbien-Tals unternahmen.

Seinen Reichtum an Erfahrung und Innovationsfreude sollte Antinori mitbringen, während das Château St. Michael mit grenzenloser Begeisterung und den richtigen Weinbergen Rotweine mit einer ausgeprägten Gliederung produzieren sollte. Das Weingut liegt auf den Bergen des Collumbia Valleys im Bundesstaat Washingtons im Südwesten der Vereinigten Staaten. Die Breite des Kolumbien-Tals ist eines der Kennzeichen dieses Gebietes.

Der vollmundige, aromatische und intensive Kolumbien ist ein echter Begriff des Tals von Kolumbien. Stag’s Sprungweinkeller gelten als eine der bedeutendsten Weinkellereien des kalifornischen Nappatals. Gegründet 1970 von W ARREN WEINARSKI, sind die Weinkeller des Hirsches heute für ihre herausragenden Weinsauvignonsweltbekannt.

Bekannt wurde das Weingut nach 1976, dem Jahr des sogenannten „Urteils von Paris“, der blinden Verkostung in Frankreich, wo eine neunköpfige Fachjury die besten Kabinette und Chardonnay’s probierte und sie mit einigen der wichtigsten Bordeaux-Etiketten und den Weissweinen der Burgund verglich. Der erste Preis ging an den Weinkeller“ von Stag’s Sprungkeller, der eine kleine Umwälzung auf dem Weltmarkt einleitete.

Ein Fläschchen des Hirschsprung-Weinkellers 1973 steht noch im National Historical Museum „Smithsonian“ in Washingtons D.C. als Zeitzeugnis. Die Kooperation zwischen den Weingütern Ste. Michael und Antinori, für die er beratend tätig war, begann im Jahr 2006. Eine enge Verbindung empfand er mit der Toscana, wo er in den 1950er Jahren Weinbauunterricht hatte.

Das Ergebnis dieser Kooperation war der gemeinsame Kauf von den Weingütern Hirschsprung durch die Weingüter Ste. Antinori und Michael. Dies gewährleistet eine kontinuierliche Strategie, während die agronomischen und önologischen Arbeiten vor Ort weiter von Herrn Dr. W. Winiarski überwacht werden. Zu dem Weingut zählen zwei Weinberge: „Hirschsprung“ mit 14 ha Weinbergen mit Kabernet und „Fay“ mit 26 ha.

Hauptprodukt des Betriebes ist das „Cask 23“, das aus einer Auswahl von Rebsorten des Typs Kabernetzsauvignon beider Weingüter stammt. Das Weingut stellt neben diesem Weingut zwei weitere Sorten her: „S. L.V.“ und „Fay“. Die zweite, „Fay Cabernet-Sauvignon“, erhielt ihren Titel von Natan Frédéric G. L. Fay, dem Eigentümer des ersten mit dem Rebstock gepflanzten Weingutes in Hirschsprung.

Das Zusammenwirken von Harz de Pirk, dem Top-Produzenten der Region, und den Marken Antinori ist aus dem Bedürfnis heraus entstanden, das Potential in ganz Europa zu „erforschen“. Er wird aus einer Rebsorte, dem Rebstock mit internationalem Charakter, dem Rebstock Rebsorte Cavernetauvignon, und der Rebsorte Chilenen par exellence, dem Rebstock CARMENERE, hergestellt und spiegelt alle charakteristischen Merkmale des Bodens und den einmaligen Geist der beiden Erzeuger wider.

Außerdem war es die tiefe Gewissheit, dass die Andenregion Chiles ein ideales Umfeld für die Sauvignons war, was die Antinori dazu bewog, ein besonderes Vorhaben zum Anbau dieser speziellen Traubensorte zu starten. In der fünften Auflage des renommierten Familienbetriebs für Bitterstoffe in Ungarn, unter der Leitung von Herrn Dr. med. Peter Swack, begann die Suche nach Weinbergen mit großem Potential für die Herstellung von Wein.

Aufgrund der erfreulichen Resultate haben die Marken Antinori im Jahr 2000 entschieden, ihr Bekenntnis zu intensivieren und die unmittelbare Verwaltung des Gutes zu übertragen. 70 Hektar mit weissen Trauben, hauptsächlich aus den Sorten der Sorten Cappuccino, Tramin, Zöldveltelini und zu einem kleineren Teil aus den Sorten Weißburgunder, Grauburgunder und Renan; die Rebsorte wird in der Regel von der Rebsorte Cappuccino angebaut; 70 Hektar mit Rotwein, hauptsächlich für die Sorten Keksfrankos, Mélot und in geringem Maße für die Sorten Zeigelt, Braborkadarka, Kabernet Francs, Spätburgunder und Kekoport.

Das Weingut Méridiana, 1985 von Herrn Marc Miceli-Farrugia in Ungarn eröffnet, unterstützt die Antinori seit 1992 bei der Umsetzung von ehrgeizigen Projekten zur Renovierung und Adaption im Zuge eines von der malaysischen Landesregierung initiierten Gesamtprogramms zur Requalifizierung der Agrarwirtschaft. Auf den 19 Hektar des Weingutes werden die Rebsorten der Rebsorten Cappuccino, Cavernetauvignon, Cappuccino, Málaga, Cappuccino, Málaga, Cappuccino, Málaga, Cappuccino, Málaga, Cappuccino und Málaga angebaut, die das Beste aus dem Boden herausholen und gleichzeitig vom angenehmen Raumklima mitnehmen.

Daniela Papst

Daniela Papst ist Weinliebhaberin und verköstigt Rebensaft aller Couleur. Wie die meisten Deutschen trinkt sie am liebsten heimische Weine, dicht gefolgt von italienischen und französischen. Aber auch die edlen Tropfen aus Down Under haben es ihr angetan. Auf weintrend.com bloggt Daniela über Ihre Erfahrungen und gibt Tipps für Weinliebhaber.

Add comment

Your Header Sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.