Weinkeller

Keller

Der Weinkeller dient als Lagerraum für Wein in Glasflaschen oder Fässern, seltener auch in Glasballons, Amphoren oder Plastikkanistern. Die Schatzkammer der edlen Weine, der Weinkeller Vinagova vinska klet! Die Weinkellerei ist zweifellos die Schatzkammer des Hauses. Probieren Sie unsere Weinkarte: Der Weinkeller ist die Fortsetzung dessen, was im Weinberg begann.

Keller

Der Weinkeller fungiert als Vorratsraum für Weine in Flaschen oder Fässer, in selteneren Fällen auch in Glasballonen, Amphora oder Plastikkanistern. In einem weiteren Sinn ist ein Vorratskeller für Weine, Schaumweine und andere hochwertige alkoholhaltige Produkte zu verstehen. Die Weinkeller befinden sich in der Regel komplett unterirdisch. Häufig haben sie unmittelbaren Bodenkontakt, um das Lagerungsklima für den zu verdichten.

Die Weinkellerei bietet daher die Chance, die alkoholischen GetrÃ?nke bei Nacht und konstantem Klima vor schÃ?dlichen Ã?ußeren EinflÃ?ssen zu schÃ?tzen. Einige sind so ausgestattet, dass sie ein stilvolle Atmosphäre für eine Weinprobe bereitstellen. Früher waren die Kellerdecken, deren Betrieb gewissen gesetzlichen Bestimmungen unterlag,[1] in der Regel als Kellergewölbe konzipiert; Stahlbetonkonstruktionen sind seit Anfang des 20. Jahrhunderts in Gebrauch.

Bei der Lagerung von Trommeln in Barriques gibt es in der Regel sogenannte Faßlager, d.h. Böden mit halbkreisförmigen Aussparungen zum Abstellen der Trommeln, so daß die Trommeln nicht abrollen können und vor Bodenfeuchte geschont werden. Gewöhnlich wurden Weinflaschen in Ziegelregalen aufbewahrt, aber in der Regel findet man in heutigen Kellern Behälter aus Plastik oder rostfreiem Stahl, und auch im Weinkeller haben sich durch den Einsatz von Netzkisten, Ladeplatten und Staplern neue Wege gefunden.

Die privaten Weinkeller befinden sich in der Regel im Untergeschoss. Alternativ gibt es Wein-Kühlschränke, die durch spezielle Formen (Bocksbeutel, Magnumflaschen) rasch überwältigt werden. Im Champagner werden einige alte Festungen als Weinkeller benutzt. Bei leicht ausgehöhlten Böden (z.B. um Maastricht) werden Weinkeller in den Boden gegraben, z.B. auf der Burg Nörrkanne.

nach Hause

Dort, wo früher Fässer und Weinflaschen versteckt waren, lässt man heute die Körbe wieder aufplatzen und macht die Nächte zum Tag. Hier gibt es noch viel zu trinken, aber wir möchten auch gern mal ein paar Schnäpse und Biere ausschenken. Ob Partys in den 90ern, lauter Gitarre oder Hip-Hop-Beats, für jeden ist etwas dabei.

Wenn Ihnen beim Tanz die Luft ausgeht, können Sie während einer Partie Supernintendo eine Verschnaufpause einlegen und neue Kraft schöpfen. Wer sich ein freies und entspanntes Weekend gönnen möchte, ist bei unseren regelmässigen Events wie Flohmärkten und Designmärkten herzlich willkommen!

Mehr zum Thema