Weinmarken

Naturbelassene, starke Weinmarken

Eine Übersicht aller Weingüter und Weinmarken in unserem Sortiment finden Sie hier in alphabetischer Reihenfolge. Vom A wie Arômes du Soleil bis V wie Vieux Pâpes....

das Lexikon der französischen Weinmarken nimmt Sie mit auf eine Reise durch die Markenwelt der französischen Weine! Es muss jedoch darauf hingewiesen werden, dass eine Weinmarke sehr spezifische Eigenschaften hat, die sich aus der Art des Produktes ergeben. Je nach Markt und Konsumentenwissen können Weinmarken den Kaufentscheidungsprozess unterschiedlich beeinflussen. Individuell wie jede Traube: unsere Weinmarken.

Natürliche Weinmarken

Ob am Spieltisch mit Freundinnen oder bei der Hausarbeit im Elternweinberg - die Begeisterung für den guten Tropfen hat uns frühzeitig erfasst. Im Jahr 2009 starteten wir mit "ACHT GRAD", der ersten gebrauchsfertigen Bio-Weinschorle in der Dose. Nicht so viele, sondern so viele, wie möglich gelungene Weinmarken wollen wir bereitstellen. Hier werden Bio-Produkte entwickelt, die sich von der breiten Öffentlichkeit absetzen, unsere Gäste zu Liebhabern machen und die Verkaufsregale erschüttern.

Natürlich machen wir kräftige Weinmarken.

volumes

Religiöse Gemeinschaften, insbesondere die großen Gemeinden, haben eine Vielzahl von Bezeichnungen, Sinnbildern und anderen Kennzeichen, auch in Hinblick auf alle ihre Arbeiten und Institutionen. Doch immer häufiger werden diese Schilder von unberechtigten Dritten mißbraucht oder gar besetzt und damit von Glaubensgemeinschaften in Frage gestellt. An Hand von über 200 Fallstudien baut er einen praktischen Zusammenhang auf und weist religiöse Gemeinschaften auf die Möglichkeit hin, ihre zum Teil über 2000 Jahre gewachsenen Bezeichnungen, Sinnbilder und andere Kennzeichen wirkungsvoll zu schützen.

Zehn größte deutsche Weingüter

Man muss nicht jeden Winzer unbedingt wissen, aber man sollte auch mal hinter die bekannten Marken im Weinhandel blicken. Vor allem Discounter und Supermärkte bieten nicht nur Wein an, der von Produzenten oder Weingütern abgefüllt wird. Vielmehr werden in großem Umfang Wein sortenreine, (fast) industrielle Produktion von Weingütern geboten.

Es besteht kein Zweifel, dass einige Weine aus dieser Serienproduktion von einigen Weinliebhabern genossen werden, ohne mehr über den Abfüller/Distributor oder das große Weingut wissen zu wollen. Diese großen und prominenten Firmen bewerben ihre Firmen nur in Ausnahmefällen auf dem Siegel. Vielmehr werden oft eigene Marken geschaffen, um den Anreiz für den Verbraucher zu steigern; der Abfüllername wird dann im Kleingedruckten auf das Rückenschild gedruckt.

Die Marketingbudgets für diese Weinmarken müssen natürlich neu finanziert werden. Oft ist er nicht besonders gut, wenn er im Verkaufsregal teuer ist, aber das Werbeetat (TV, Printmedien, Radio und Online-Werbung) ist viel größer. Niemand sollte überrascht sein, dass er dieses Honorar selbst ausbezahlt hat.

Für viele Kunden dieser großen Anbieter ist der Nutzen, dass die Weinsorten einheitlich sind, ständig zur Verfügung stehen und fast immer gleichgeschmeckt werden. Umgekehrt heißt das aber oft, dass die Weinsorten kaum eine eigene Persönlichkeit haben, die die jeweiligen Weinjahrgänge und besonderen Standorte widerspiegelt. Zu den grössten Weingütern in ganz Europa gehören die renommiertesten Weinmarken und Markennamen:

Mehr zum Thema