Weinprobe Rotwein

Weinprobe in drei Schritten

Wir veranstalten in unserem Geschäft in der Neidhartstr. / Ecke Bismarckstr. in Augsburg regelmäßig Weinproben und Weinseminare. Anhand dieser Tipps können Sie bei der nächsten Weinprobe mitreden. Gewinnen Sie einen Überblick über die Rotweine aus den typischen traditionellen Regionen Europas wie Bordeaux, Rioja, Toskana usw.

und finden Sie Ihren Lieblingstropfen. Die Weinverkostung findet bei schlechtem Wetter entweder im Laden oder im alten Kuhstall statt. Hier erfahren Sie mehr über traditionelle und unkonventionelle Weinverkostungen.

Weinverkostung in drei Stufen

Bei den meisten Weinverkostungen gibt es ein festes Muster: Zuerst schaut man sich den Rotwein an, dann riecht man ihn und erst dann kann man ihn austrinken. Das Beurteilen eines Weins fängt nicht mit einem starken Schlürfen an. Nein, zuerst wird der Likörwein in sein Weinglas geschüttet. In dichten Tröpfchen fließt der Most die gläserne Wand hinunter.

Um so mehr Tropfen am Rand des Glases fließen, umso reicher ist es. Anschließend schauen wir in die Tiefe des Glases: Die Farbstärke und -intensität sagt viel über den Geschmack des Weines aus. Die beste Art, den Rotwein zu sehen, ist, ihn vor einem weißen Grund zu sehen, was der beste Weg ist, seine Farben zu deuten. Bei den Rotweinen variiert die Färbung von rot-braun über weinrot bis schwarz-rot mit Veilchentöne.

Ein Rotwein ist umso leichter, je länger er ist, denn mit der Zeit setzt sich die Farbe am Flaschenboden ab. Je düsterer der Rotwein, desto alter ist er. Bewertung des Geruchs: die "Nase" Als nächster wird der Geruchsinn verwendet: Halte deine Nase fest in das Weinglas und ziehe den Geruch des Weines ein.

Wenn Sie den Geruch beschreiben, verwenden Sie bekannte Geruchsnoten und Metaphern: Weine können durchaus nach Bienenhonig, Tee oder Lakritz duften. Karamel, Bienenhonig etc. Am besten lässt sich der Genuss eines Weins beurteilen, wenn er zuerst getrunken und dann im Gaumen gehalten wird. Durch das Hin- und Herbewegen des Weins im Gaumen mit der Lasche wird das Geschmackerlebnis verstärkt.

Experten sprechen von "Kauen durch den Wein". Auch bei der Bewertung eines Weins ist seine Beschaffenheit von Bedeutung. Beschreibe, wie sich der Rotwein in deinem Geschmack fühlt. Während einer fachgerechten Weinprobe wird der Tropfen in geeignete Behälter ausgespuckt, um für die nachfolgenden Tropfen trocken zu sein. Es gibt viele gute Argumente für eine kleine Weinprobe zu Haus.

Ihre Weinverkostung wird mit unseren Tips ein absoluter Durchbruch.

Mehr zum Thema