Wein

Weinverkauf Internet

Wein im Internet verkaufen, französischen Wein im Internet kaufen, italienischen Wein im Internet kaufen. Kaufen Sie österreichischen Wein im Internet, kaufen Sie spanischen Wein im Internet – Kaufen Sie portugiesischen Wein im Internet. Große Geschenkideen für Wein, Sekt und Gin die Weinlieferanten werden mit ihren Aktivitäten und Dienstleistungen im Internet präsentiert. Die Bestellung von Wein über das Internet und die Lieferung zu Ihnen nach Hause wird immer beliebter. Der Weinshop bietet Ihnen, was Sie im Internet nicht finden: „Service statt Dum(m)ping.

Weinvertrieb GB: Immer mehr Bestellungen im Internet

Die Weinverkäufe im Internet in Grossbritannien haben einen Jahresumsatz von 1 Milliarde EUR erlangt. Damit sind elf Prozentpunkte des englischen Weinmarkts abgedeckt. In den nächsten drei Jahren rechnen die Forscher mit einem weiteren Zuwachs auf 14Prozentpunkte. Für die Vereinigten Staaten wird dieses Segment zurzeit nur auf vier Prozentpunkte beziffert, vergleichbar mit dem deutschen.

Die meistgenannten Weine sind die von den englischen Online-Käufern bestellten Weine der Sorten Merlot und Cabernet Sauvignon. 2. Die bedeutendste deutsche Rotweinart Pinot Noir steht hinter der Rebsorte Syrha an vierter Stelle. Bei den Weißweinen steht er ganz oben auf der Trefferliste, knapp vor dem Pinot Gris. Die bedeutendste deutsche Riesling-Sorte rangiert an fünfter Stelle.

Gründer-Serie: Weltweiter Sekt

Er ist ein schlichter Jüngling. Doch er ist kein Ratgeber mehr, auch wenn er, wie er offen sagt, mit dieser Tätigkeit wahrscheinlich mehr verdient – genau wie seine Kameraden, sein Bruder Gärtner und ihr gemeinsamer Bekannter Dani Ivan. Der heute 34-jährige Medienökonom mit Betriebswirtschaftslehre und vier Jahren Beratungserfahrung bei der Firma Félix (29), Diplom-Betriebswirt der Europäischen Handelsschule und Dipl.-Ing. Michael H. W. Nitz als Mediendesigner und Software-Entwickler.

„Wir würden einen Auftrag bekommen, wenn wir ihn wollten“, sagt er. Du willst die Art und Weise, wie Weine verkauft werden, verändern. Aber nicht nur der Verkauf von Qualitätsweinen über das Internet, sondern mit Unterstützung von Informationen und ausgefeilten Verfahren, die den Kundengeschmack so gut erfüllen, dass das Unternehmen ein voller Erfolg wird.

Heute, vier Jahre nach der Firmengründung von Victoria Vecampo, gibt es keinen Grund, dass der Start erfolgreich war. Innerhalb kürzester Zeit hat sich das Weingut mit derzeit 12.000 angebotenen Tropfen von 1000 Weinbauern, mehr als 100.000 Abnehmern und einem jährlichen Umsatz von 20 Mio. EUR zum grössten Weinlieferanten in ganz Europa gemausert.

Er betont, dass es sich bei dem Unternehmen nicht nur um einen Weinhändler, sondern auch um ein Technologie-Unternehmen handelt. Der Gedanke war in Wirklichkeit sein eigener kleiner Freund Félix. Sie hätten dort die Weinbauern und ihre Weinbauern kennen lernen können. Während seines Studienaufenthaltes gründete er einen Onlineshop für Rheingauweine mit dem Namen Weingut Rheinau und lernte dort, wie man es nicht macht.

Zusammen mit zwei Freunden und einem Freund entwickelte er das Vertriebsportal „Wine in Black“. Der Gärtner und die Firma Gärtner bleiben in der Mainzer Innenstadt und gründen die Firma Victoria Vecampo. Gehst du zum Weinbauer und packst den Koffer? Heute wohnen die Vicampogründer angemessen in einem geschichtsträchtigen Weinkeller im Mainzer Zollhafen: ein komplett renoviertes schickes Sandsteingebäude, alte Industriekultur und Rheinblick inbegriffen.

In ihrem eigenen Warenlager gibt es nur „Schnelldreher- und Probepakete“, wie er sagt. Der andere Teil der angebotenen Weinsorten wird von den Winzern selbst verschifft. Nicht nur die deutschen Weinbauern stellen sich auf der Messe vor, sondern auch immer mehr ausländische und exklusive Importeure. Dies unterscheidet das Unternehmen auch von seinen Mitbewerbern. Derzeit sind 70 Mitarbeiter in der Mainzer Zentrale beschäftigt, täglich werden zwischen 500 und 1500 Aufträge bearbeitet.

Daniela Papst

Daniela Papst ist Weinliebhaberin und verköstigt Rebensaft aller Couleur. Wie die meisten Deutschen trinkt sie am liebsten heimische Weine, dicht gefolgt von italienischen und französischen. Aber auch die edlen Tropfen aus Down Under haben es ihr angetan. Auf weintrend.com bloggt Daniela über Ihre Erfahrungen und gibt Tipps für Weinliebhaber.

Add comment

Your Header Sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.