Weiss Wein

Weisswein aus der Pfalz

Der Weißwein ist ein Wein, der durch die alkoholische Gärung von Trauben hergestellt wird. Weißwein aus der Pfalz ist heute beliebter denn je. Ob Riesling, Grauburgunder, Weißburgunder, Sauvignon Blanc oder Müller Thurgau. Diese Weine mit viel Geschmack, oft dicht und konzentriert, kommen daher. Der Weißwein ist sehr vielseitig, von süß bis trocken, von süß bis prickelnd.

Weisswein aus der Pfälzerei

Weißwein aus der Pfälzerei ist heute so populär wie nie zuvor. Ob Weißburgunder, Pinot Gris, Pinot Blank, Weißburgunder, Sauvignon Blank oder Müllerstich. In 144 Weinanbaugemeinden, die überwiegend von der DWR betroffen sind, wird pfälzischer Weißwein kultiviert. Pfälzische Weißweine sind heute eine Erfolgsstory. Und wer kennt sie nicht, die bekannten Kellereien wie das Gut Marcus Schneiders aus Esslingen oder das Gut Bassmann Jordanien, das Gut Sieg oder das Gut Reichtum von Buhls?

Der Weißweinanteil beträgt 62% der Gesamtanbaufläche von ca. 23.500 ha. Der Pfälzer Weisswein ist einer der populärsten Weissweine in ganz Europa. Der unangefochtene Weißweinkönig der Pfälzer ist der Rheinriesling. Das macht die Pfälzer zum größten Riesling-Produzenten der Erde. Als zweithäufigster Wein aus der Pfälzer Region ist er im Rebsortenindex der Pfälzer auf Rang 3 zu sehen.

Es folgen Pinot Gris aus der Pfälzerei, Blauburgunder, Weißburgunder, Silber, Chardonnay, Cheurebe und der pfälzische Weißburgunder. Besonders populär sind beispielsweise die Sorte Sauvignon Blank von Olivier Seter. Für die Pfälzerei sind 45 weisse Traubensorten genehmigt. Von einem pfälzischen Weisswein kann man aus einer Vielzahl von Traubensorten auswählen.

Man muss jedoch feststellen, dass der Flächenzuwachs bei den Rotweinsorten auf Kosten der pfälzischen Weissweine ging. In den vergangenen Jahren sind neben der Rebsorte Müller-Thurgau auch die Sorten Silber, Grün, Kerner, Keurebe, Marmor, Morio Moskat, Muxelrebe, Ortega u. A. sehr stark zurückgegangen. Von den Weissweinsorten gehörten in den vergangenen Jahren nur die Sorten Burger und Weisser Burger sowie der Pfälzer Weißburgunder, aber auch der Pfälzer Weißwein und der Pfälzer Weißwein zu den Siegern.

Weissweine aus der Pfälzer Region gedeihen hauptsächlich auf farbigem Sandstein, kalkhaltigem Lehm- und Lehmboden, Mergelböden, Keuperboden und durchsetztem Muschelkalkstein. Besonders helle Tonerden, Sand, Lehm und Ton in verschiedenen Proportionen prägen die Bodenbeschaffenheit im Gebiet der Deutschen Weinstrasse Mitte.

Sie können bei mir pfälzischen Weisswein erstehen. Der pfälzische Weisswein garantiert Ihnen beste Qualität. Namhafte Weinbauern der Südwindroute sind zum Beispiel das Weinhaus F. Beckers oder das Weinhaus des Ökonomierats Rebeholz. Der bekannteste pfälzische Weisswein kommt sicher aus Mittelnhaardt. Die Weinbauern des Nordmittelhaardts haben sich neben diesen renommierten Standorten und Kellereien auch einen guten Ruf erworben, z.B. das Weinhaus der Firma Knippser, das Weinhaus der Firma Phillip Kühn oder das Weinhaus Ringe.

Mehr zum Thema