Welcher Champagner

Was für ein Champagner sind Sie?

Der Champagner ist einzigartig, aber es gibt viele verschiedene Sorten. Der Champagner ist ein Wein wie alle Weine, was bedeutet, dass jeder Champagner seinen Charakter, seine Einzigartigkeit hat. Aber welcher Champagner ist gut und günstig? Der Champagner-Test, viele Informationen und Tipps sowie unabhängige Empfehlungen für die besten Premium- und Luxus-Champagner. Die Trauben wachsen und gedeihen an den Hängen der Champagne.

Was für ein Champagner sind Sie?

Der Champagner ist einmalig, aber es gibt viele unterschiedliche Ausprägungen. Der Champagner ist ein Champagner wie alle andere auch, was bedeutet, dass jeder Champagner seinen eigenen Stil, seine eigene Ausstrahlung hat. Der Champagner zeichnet sich durch viele Einflüsse aus. Es gibt jedoch einige Champagnersorten, in denen Sie sich sicher wieder erkennen werden und die es Ihnen erleichtern werden, Ihren Lieblings-Champagner zu entdecken und zu probieren: die Klassiker, die weichen Champagner, die edlen Champagner und die aussergewöhnlichen Champagner.

Der klassische Champagner besteht in der Regel aus einem großen Teil der Pinot-Trauben (Meunier oder Noir). Die Champagner sind die Königinnen und Königinnen von Festen und krönenden Familienfesten oder ein ausgedehnter Aperitiv. Diese Champagner passen als Apéro hervorragend zu Leberpasteten, Tappas und Landbrot-Snacks mit verschiedenen Aufstrichen. Auch diese Champagner werden überwiegend aus Spätburgunder oder Spätburgunder hergestellt.

Die zarten Champagner sind in der Regel reif, sämig, sahnig, immer ausgeglichen, oft aus einem Weinjahrgang oder auch als Rosé-Champagner. Sie sind Champagner, die gut zu verfeinerten Urlaubsgerichten, zu Geburtstagen, einer kleinen Feier, einer kleinen Feier, einer Trauung.... Sie passen hervorragend zu salzig-süßen oder süß-säuerlichen Gerichten (z.B. Huhn in Bienenhonig, Tagines), aber auch zu warmen oder kalten Gänseleber mit gekochtem Gemüse, Jacobsmuscheln oder gar einem Garnelenspieß.

Der weiche Rosé-Champagner passt am besten zu kräftig würzigen Gerichten oder Grillfleisch. Diese Champagner eignen sich auch weniger zum Nachtisch, es sei denn, Sie entscheiden sich für eine Demi-Sec, eine Süßigkeit! Der edle Champagner zeigt eine lebendige Säurestruktur, ist zart, leicht und ergiebig. Die Champagner sind Romantiker. Stets Brut-Champagner, oder Super Brutt, Weißwein (100% Chardonnay) oder Champagner mit hohem Chardonnayanteil, ziemlich jugendlich oder auch mit Jahrgangsstufe.

Die lebendigen Tropfen passen besonders gern zu feinen und leichten Gerichten, sie eignen sich hervorragend für einen längeren Apéro oder einen Cocktailempfang, zu Fischterrinen, Lachs-Tartar oder auch Krebse. Die Champagner passen auch gut zur asiatischen Gastronomie, insbesondere zu Sushi und Sashimi. Die Champagner strahlen vor Freude, sind rar, beinahe ewig.

Dieser Champagner sollte probiert werden, um einen speziellen Augenblick, einen speziellen Anlaß oder einen aussergewöhnlichen Silvesterabend zu feiern. Diese aussergewöhnlichen Champagner sollten nur von exquisiten Gerichten begleitet werden, wie z.B. einem reichen Blattsalat mit frischem Trüffel, Jakobsmuschel oder Krustentier.

Mehr zum Thema