Wein

Welcher Wein Passt zu Curry

Chardonnay aus Chile, von denen einige Aromen von Litschi und Mango haben, passt auch gut dazu. Zum Beispiel Saboteur Weiß aus Südafrika. Lieber würde ich einen Weißwein mit mehr oder weniger ausgeprägter Restsüße empfehlen. Wenn Sie mit würzigen Gewürzen wie Curry arbeiten, sollten Sie weniger auf die Zubereitungsart und die Auswahl des Fleisches achten. Auch in Städten wie Hongkong, Shanghai, Peking, Tokio oder Seoul ist immer mehr Wein gefragt.

Welcher Wein zum Curry?

Diesen Monat stellt sich für uns die Fragen, welche Weinsorten mit Curry harmonisieren. Warme Currys mit Lammfleisch, Schweinefleisch oder Gemüsen werden am besten von Weißweinen mit leichter Säurestruktur begleitet: z. B. aus dem Gewürztramin, aus der Region Victoria oder aus der Region Arles. Den Wein sollte man sehr kühl servieren.

Milde Currys mit Hähnchen oder Fischen sollten etwas mehr Säuerung haben. Gerbstoffe und Alkohole sind mit dem würzigen Curry nicht verträglich.

gum salad

Ginger, Waschbär und Sojasauce: Die Mischung aus sehr intensiven Düften. Besonders die Soja-Sauce hat viel zu bieten, denn sie ist voll von „umami“. So etwas wie ein natürliches Geschmacksverstärkungsmittel, zum Beispiel in Parmesan käse, Tomate, Champignons oder sogar in Soja-Sauce. Dazu passt ein heller Weisswein, der prickelnd und frischer sein kann wie ein Pinot Blanc oder Silber.

Sie überdecken nicht die Geschmacksvielfalt von Sushi, sondern vervollständigen sie vorzüglich. Ein säuerlicher Wein sollte nie mit einem würzigen Essen kombiniert werden, denn die Würze betont die Säurestruktur des Weines, das Ergebnis: weder Wein noch Curry schmeckt wirklich rund. Lieber: Ein Wein, zum Beispiel ein Wein mit einer leichten Rest-Süße.

Dabei kann man sicher die Vorschrift missachten, dass man niemals Süßweine mit herzhaftem Genuss trinkt, denn die Würze im Mund gleicht die Süsse des Weins aus, er ist rund, satt und passt so sehr. Um so würziger das Curry, um so süsser kann der Wein sein. Eine geschmacksverbessernde Wirkung hat die Mixtur aus Zitronen- und Salzanteil, die die Asiaten oft mit Gewürzen wie z. B. Fischen und Sojasoße kombinieren.

Dazu passt ein heller Weisswein, zum Beispiel ein Pinot Gris, der durch die Geschmackskombination an Aroma zulegen kann.

Mild curry

Die Mosel-Rieslinge, besonders das Kabinettspiel, und die thailändische Gastronomie gehen so unglaublich gut zusammen. Probieren Sie es aus! b) Die Sorten Chanin Blank und Victoria eignen sich aufgrund ihrer Vielfalt an Geschmacksrichtungen gut zur indischen Gastronomie, wenn nicht gar zu gewürz. Ein klassisches Thai-Curry mit Kokosnussmilch erfordert vollmundige und säurearme Weine…. Für Madras-Curry, eine warme, erdig-fruchtige Sorte wegen der vielen Korianderkörner, würde ich gern einen Sekt empfehlen, der nicht zu trocken ist, sondern schon lange auf der Bierhefe gereift ist.

Daniela Papst

Daniela Papst ist Weinliebhaberin und verköstigt Rebensaft aller Couleur. Wie die meisten Deutschen trinkt sie am liebsten heimische Weine, dicht gefolgt von italienischen und französischen. Aber auch die edlen Tropfen aus Down Under haben es ihr angetan. Auf weintrend.com bloggt Daniela über Ihre Erfahrungen und gibt Tipps für Weinliebhaber.

Add comment

Your Header Sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.