Wein

Welcher Wein zu Kalbsfilet

Großartiges Rezept von Sternekoch Peter Girtler: Kalbsfilet in Knoblauchkruste. Wir empfehlen als Wein einen leicht bitteren Riesling von der Mosel. Ein echter Meditationswein für Genießer. Die Komponenten von Kirschpflaumen und Tabakblättern verleihen diesem vollmundigen Wein seine schönsten Aromen. In der folgenden Tabelle sehen Sie, dass die Art der Zubereitung oft genauso wichtig ist wie die verwendeten Lebensmittel.

Kalbsschnitzel in knoblauchfarbener Kruste mit dem dazu gehörenden Wein

Ganze Kalbsfilet, Schwarzwurzelmark, diverse Kleingemüse, wie z.B. Rüben, Rüben, Schwarzwurzel, Minikarotten usw., Pommes Frites als Beilage, Kalbssoße mit Butterschmalzragout. Kalbsfilet säubern ( (oder den Fleischer fragen) und portionsweise zubereiten, mit Speisesalz und Paprika aus der Teigmühle abschmecken, kurz in heissem Fett braten, dann auf ein Rost legen und bei 80 – 95° in den Backofen stellen.

Das Schwarzwurzelmark in die Plattenmitte geben, das Kalbsfilet und die Soße in die Plattenmitte geben, die Gemüsesorten in Olivenöl-Creme geben, abschmecken und nach Belieben arrangieren, mit frischem Gartenkräuter einreiben. Ausgewählter Wein: In den einmaligen Schieferhängen der Departements wächst der Schiefer. Gekennzeichnet durch reife Früchte und Schiefermineralien ist der Wein aus dem Hause Merck besonders nobel und eindrucksvoll.

Der junge, fruchtbare Typ passt sehr gut zu Kalb. Ein leicht bitterer Wein wird für die kräftige Kruste des Knoblauchs und für die Schwarzwurzeln empfohlen, aber nicht zu fruchtiges Aroma mit dem Kalbsfilet, so dass ein feinbitterer Moselriesling eine gute Entscheidung ist. Von Idealist zu Individualist ist die Firmenphilosophie von Albrecht Kallfell.

Der Kallfelzer ist ein absoluter Rieslingwein und die Weinsorten haben ihren eigenen Charakter: edel, säuerlich, nicht zu laut, für die Muschel auch nicht zu diskret, mit wunderschönen mineralischen Tönen und nicht zu massiv. Bereits mehrfach ausgezeichnet und mit hoher Anerkennung in ganz Deutschland.

Kalbsfilet gebraten pink

Kalbsfilet ringsum dünn mit etwas Kochsalz, aber umso großzügiger mit feinem, fein gemahlenen Paprika anrichten. Kalbsfilet darin 5 Min. braten und mit frischen Kräutern anrichten. In die vorgeheizte Schüssel gießen und im Backofen bei 80°C ca. 2 Std. garen und mit einem Glas Wasser abkühlen. Die Kalbsbrühe zugeben und auf ca. 1 ml einkochen.

In schaumiger Butterschmalz die Kartoffel zusammen mit dem gebrühten Bärlauch und der Thymianmasse zubereiten. Wenn die Ingredienzen eine helle Farbe haben, die trockenen Feige hinzufügen und das Ganze ca. 5 Min. dünsten. Die Soße vor dem Servieren wieder zum Sieden bringen und die Sahne in Schuppen in die leicht gekochte Soße gießen und einweichen lassen.

Salzen und pfeffern. Kalbsfilet in Streifen geschnitten, 3/4 kandierte Tomate à l’minute und einige Rucola-Blätter mit den Erdäpfeln und Feige vermischen. Die empfohlenen Rezepte kombinieren die Eleganz des Kalbsfilet mit der Schlichtheit der Kartoffel, die alle mit aromatischem ligurischem Öl raffiniert und mit trockenen Knoblauchtomaten zubereitet werden.

Daniela Papst

Daniela Papst ist Weinliebhaberin und verköstigt Rebensaft aller Couleur. Wie die meisten Deutschen trinkt sie am liebsten heimische Weine, dicht gefolgt von italienischen und französischen. Aber auch die edlen Tropfen aus Down Under haben es ihr angetan. Auf weintrend.com bloggt Daniela über Ihre Erfahrungen und gibt Tipps für Weinliebhaber.

Add comment

Your Header Sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.