Welcher Wein zu Lachs

Der Lachs & Wein

Probieren Sie es einfach aus, um den richtigen Wein zu finden, oder lassen Sie sich vom Fachpersonal Ihres Weinladens beraten. Generell kann gesagt werden, dass dies stark von der Art der Zubereitung abhängt. Bis auf wenige Ausnahmen ist Wein zum Fischen eine ausgezeichnete Kombination. Weißweine sind nicht immer die ideale Kombination zu Fisch und Meeresfrüchten. Sauvignon mit Muscheln oder Bachforelle?

Der Lachs & Wein

Der Lachs & Wein - Eine sehr feine Mischung! Der Lachs ist nicht nur lecker, sondern auch sehr lecker und gesünd. Egal ob grob, rauchig, geröstet oder gegrillt: Lachs ist vielseitiger als fast jeder andere Speisefisch. Ebenso abwechslungsreich sind die Kombinationsmöglichkeiten von Lachs und Wein.

Welchen Wein passen am besten zu Lachs? Welchen Wein zu Lachs gibt es, ist nicht leicht mit Weiss, Rosa oder Blau zu antworten. Ein gerbstoffreicher Wein schmeckt auch gut mit dem feinen Protein des Lachs oder beim Grillen. Der Lachs bildet mit dem richtigen Wein eine sehr feine Verpaarung und ist ein kräftiges Bindeglied.

Lachs, oft mit Dill-Senf-Sauce angerichtet, schmeckt gut zu einem gut gereiften Wein mit schöner Säure. Wird der edle Fisch geraucht, dann paßt ein holzgespeicherter Weisswein sehr gut. Die leichte Holznote, kombiniert mit den typischen Fruchtnoten des Weißweins, unterstreichen das Duftaroma des Räucherlachses.

Wenn der edle Fisch auf dem Rost zubereitet wird, schmecken ein heller Wein, ein kleiner Wein, ein Veltlin er oder ein Canonau di Sardinien. Mit seiner milden Säurestruktur und seinem eleganten Finish ist er ein Wein, den Sie jeden Tag gerne genießen möchten. Sushis haben den Aperitifcharakter, werden kühl gereicht und gelten als klassische Aperitifs.

Was, wenn das keine köstliche Mischung ist?

Welchen Wein zu geräuchertem Lachs?

Der Wein scheint für viele von uns eine sehr komplexe Insider-Sache zu sein. Wenn es um die Wahl des Weins für ein bestimmtes Gericht geht, wird das Ganze noch umständlicher. Doch keine Angst - es gibt einiges an einfachen Kniffen, um den passenden Wein auszuwählen. Probieren Sie es aus, um den passenden Wein zu bekommen, oder lassen Sie sich vom fachkundigen Personal Ihrer Weinhandlung beraten.

Bei Lachs ist das Fruchtfleisch weder weiß noch rotbraun und daher ein ideales Begleiterprodukt. Wie auch immer, ein paar Worte über die unterschiedlichen Möglichkeiten, geräucherten Lachs zu verzehren - wenn man ihn mit Zitronen, einer weißen Soße, Kren oder Kappern serviert, wird sich das Verhältnis zwischen Lachs, Wein und Geschmacksnerven ändern.

Ein leichter Fische wie z. B. Seezungen sollten von einem Wein begleitet werden, der so leicht wie ein Grauburgunder ist. Ein " dicker " Lachs würde es vorziehen, in einem reicheren, volleren Wein wie einem nicht im Eichenfass gereiften Wein zu baden. Der Großteil der mit Lachs zu trinkenden Weinen sind Weißweine.

Ausgenommen ist der hellrote französische Beaujolais und nicht der zu fruchtige Primur und nicht der zu schwere Cru du Beaus. Der beste Weißwein für geräucherten Lachs ist herb und sauer, da er einen frischen und leichten Charakter hat. Nachfolgend sind einige geeignete Weinbeispiele aufgeführt: Muskadet de Sièvre et Main ( "Muscadet de sévre et maine"), ein getrockneter Wein aus dem Elsaß oder aus Deuschland, Weißweine aus der Weinregion Italiens, Champagner der Marke Elsaß, Champagner der Marke Böllinger und der Marke Tschablis (Frankreich).

Dies ist eine Auswahl von nicht mit geräuchertem Lachs zu trinkenden Weinen: Süßweine; in Fässern gereifte Weinsorten; (Rot-)Weine mit zu vielen Gerbstoffen, die den Geschmack des Fisches unerfreulich mildern. Die sehr fruchtigen Weinsorten sind auch nicht die besten - sie sind nicht ganz untauglich, aber auch nicht der richtige Begleiter für Raucher.

Mehr zum Thema