Winzersekt

sprudelnd

Als Winzersekt bezeichnet man einen Sekt, der von deutschen Winzern selbst oder in deren Auftrag hergestellt wird. Inwiefern ist deutscher Sekt gut? Von wem werden die interessantesten Schaumweine hergestellt? Erstmals hat das Deutsche Weininstitut die besten Schaumweine des DLG-Bundesweinpreises ausgezeichnet und auch ein paar Fakten zu dem, was sie so schön sagen: Qualitätsschaumweinproduktion in Deutschland. Schaumwein gehört wie Champagner, Sekt, Crémant und Cava zur Gruppe der Schaumweine.

sprudelnd

Als Winzersekt bezeichnet man einen Schaumwein, der von Weinbauern in Deutschland selbst oder in deren Namen hergestellt wird. Das ist immer Schaumwein p.a. oder Qualitätssekt p.a., d.h. Schaumwein aus bestimmten Anbaugebieten. 1 ] Schaumwein ist ein Einzelprodukt des Weinbauers, denn 100 % der Weintrauben müssen von den eigenen Rebstöcken sein.

Die Schaumweine der Weingüter sind in der Regel von einer Sorte (Riesling, Pinot Blanc, etc.), aber auch Cuvés verschiedener Varietäten sind auf dem Handel erhältlich. Die Schaumweine kommen aus den nachfolgenden Anbaugebieten: Bevorzugte Traubensorten sind vor allem die Sorten von Chardonnay, Elbling, Kerner, Silber, Schleppangel, Dornfelder, Pinot Blanc und Pinot Noir. Er ist das Gegenstück zu den Weinbauern in Deutschland zu Sekt und Crèmant, der mit der traditionellen Gärung in der Flasche zubereitet wird.

2 ] Mit der Kennzeichnung als Schaumwein unterstreichen die Weinbauern, dass der Basiswein für ihren Schaumwein eigentlich aus ihrem Hof oder dem Anbaugebiet kommt und nicht - wie in den großen Sektkellern - vorwiegend im Inland gekauft wird. Die zweite Vergärung findet bei horizontaler Lagerhaltung für ein bis zwei Monate statt, wodurch ein Kohlensäure-Druck von über 5 Bar entsteht (daher die Anwendung von dicken Flaschen).

Qualitativ hochstehende Schaumweine werden über mehrere Jahre "auf der Hefe" gelagert. Das Gesetz verlangt eine Aufbewahrung von mind. neun Jahren. Die Schaumweinaromatik wird umso besser, je größer die Lagerdauer auf der Sauerteighefe ist und je besser die Schaumweinperlen werden. Der Schaumwein wird nach der Einlagerung durch Schütteln von der Bierhefe abgetrennt.

Was ist Sekt als Ersatz für Sekt?

Das lange Schlusswort fasst die Crew der Crew ihre eigene Persönlichkeit zusammen, eine träumerische Mischung aus spielerischer, edler Leichtigkeit und raffinierter Vielschichtigkeit und Fruchtbarkeit. lst das ein Schluck oder ein Schluck Wein? Wer diesen Perlwein im Weinglas hat, denkt unfreiwillig an ihn. Aber es ist der deutsche Perlwein, der Winzersekt. Dass der deutsche Perlwein mit dem für Perlweine par excellence bekannten Perlwein konkurrieren kann, zeigen die pfälzischen Unternehmen Dr. med. Michael Andersen & Dr. Stephan Müller mit ihrer Cuvee Élena Brut eindrücklich.

Allein die Duftnote macht den ausschlaggebenden Unterschied: Während der Sekt hauptsächlich durch Noten von Pilzen, Hefen, Brotrinde und Brioche gekennzeichnet ist, spielen die Früchte die erste Fiedel in der Vase. Die allmähliche Akzeptanz bei den deutschen Schaumweinen beruht nicht zuletzt auf der Erkenntnis, dass die Sektqualität vor allem von der Traubenqualität abhängt.

"In der Vergangenheit wurde hier in Deutschland davon ausgegangen, dass auch aus zweitklassigen Weintrauben attraktive Schaumweine entstehen würden. Dies ist jedoch eine vollkommen falsche Vermutung und besonders bei Trockensekten der Kategorie Brutt oder extrabrut klar, wenn es nicht möglich ist, Schwachpunkte mit Rest-Süße zu überdecken", sagt Dr. med. Michael Andre. Der aufwendigste und nobelste Weg zur Herstellung eines qualitativ hochstehenden Sektes aus gesunder und ausgereifter Traube ist die klassische Champagner-Methode mit zwei Gärungsprozessen.

Dieses Verfahren wird auch von der Firma Andre a & Müller und allen hochwertigen Schaumweinen aus Deutschland angewendet. Winzersekt " dagegen steht für ein kleines, edles Nischenprodukt, mit dem ehrgeizige Weinproduzenten im imageträchtigen Sektbereich raffinierte Eigenschaften bieten. Lediglich zwei Prozente unseres Sektmarkts sind "Winzersekt". Nicht immer muss es Sekt sein! Mehr und mehr Weinbauern in Deutschland können sich mit ihren Schaumweinen aus der Sektkellerei messen.

Berlins Zwei-Sterne-Restaurant "Reinstoff" hat bereits komplett auf Sekt umgestellt und dem Sekt den Rücken zugedreht. Bei der nächsten Einladung von Geschäftspartnern in das Lokal sind Sie mit einem der oben erwähnten Schaumweine am richtigen Ort. Die Anfahrt erfolgt entweder über den gut bestückten Weinfachhandel oder einen direkten Weg zum Weinkeller.

Doch auch in trendigen Bars ist Sekt beinahe über Nacht zum In-Beverage geworden. Gerade in der heißen Sommersaison sind Schaumweine viel feiner als das Gros dessen, was uns beispielsweise unter der Bezeichnung "Prosecco" zuteil wird. Anspruchsvolle Flaschenabfüllungen kommen nicht nur vom Weinkeller der Firma Andre & Müller. Auch bei anderen Unternehmen in der Pfalz, vor allem bei A. Christtmann in Nustadt, beim Österreichischen Weinbauamt und bei der Firma Wilhelmhof in Seibeldingen und beim Weißen Hausberg.

Aktuell zeigt das Schloss Gut in der Nähe des Schlossgutes mit feinem Riesling-Sekt aus dem Weinjahrgang 2008 eine feine Note und einen äußerst edlen, pfiffigen Gaumen. Die Weinkellerei Zimmerland in Flörsheim-Dalsheim bietet eine große Auswahl an Weinen - von Trumvirat bis Moor. Ich selbst mag die Cuvee Katarina Brutt besonders.

Die Burgunder Cuvée wird hauptsächlich aus den Rebsorten Weißburgunder und Weißburgunder hergestellt. Das traditionsreiche Weingut" Reichsrat von Bühl im pfälzischen Deidesheim hat einen ganz speziellen Erfolg gelandet, als der langjährige Önologe des renommierten Sektkellers Böllinger, Herr Dr. med. Mathieu Kauffmann, als neuer Weinkellermeister an Board kam.

Mehr zum Thema