Wein

Zinfandel österreich

Unglücklicherweise wurden die Namensschilder der Pflanzen vertauscht und so wurde aus Zierfandler Zinfandel. Zinfandel hat in den USA mit seinem würzigen und gleichzeitig niedrigen Säure- und Gerbstoffgehalt für Aufsehen gesorgt. Wahrscheinlich hat die Zinfandel ihren Namen von der Tatsache, dass auf der Verpackung fälschlicherweise ein Zeichen der Art Zierfandler angebracht war. Die Rebsorte wird in Italien und auch in Kalifornien angebaut, wo sie unter dem Namen Zinfandel bekannt ist. Der Zierfandler ist nicht mit der amerikanischen Rotweinsorte Zinfandel verwandt, die eine kroatische Sorte des italienischen Primitivo ist.

Zinkmandel

Zinfandel hat sein Hauptanbaufeld in den USA in Kalifornien. Es wurde 1825 von Georg GIBB, einem Weinschuldirektor aus Londons ( „Long Island“, USA ), eingeführt. Georg Gibbs empfing die Anlagen aus Ã-sterreich, bzw. aus WÃŒnchen. Wahrscheinlich hat die Zinfandel ihren Name von der Tatsache, dass auf der Verpackung fälschlicherweise ein Zeichen der Art Zinfandler war.

Lediglich diverse DNA-Analysen und Ermittlungen haben ergeben, dass die Zinfandel mit der vor allem in Puglia wachsenden Primitivotraube übereinstimmt. Die kroatische Traubensorte Çrljenak hat die selben Erbanlagen wie Zinfandel und Prínitivo. Zinfandel ist eine recht schwere Traubensorte. Zinfandelreben brauchen lange Vegetationsperioden, um eine optimale Reifung zu erreichen.

Trotzdem ist eine gezielte manuelle Ernte für Zinfandel unerlässlich. Bei zu trockenem Wetter bildet die Zinkmandel eine sehr kräftige Mandelschale.

PRIMATICIO ; PLUS ; MORELLONE;UVA DI CORNATO ; UVA DELLA PERGOLA ; ZINFANDEL ; PRIMETIVO ; PRIMEUR DE LA FOI.

Zinkandel = vorerst noch Synonym für Primär. Ein eigentümlicher und gut geeigneter Wein, um in Californien einen charaktervollen und meist sehr langlebigen Wein zu züchten. Sie ist die am weitesten verbreitete Rotweinrebe in den Vereinigten Staaten. 20.000 ha in Californien bedecken mehr als 10% der Anbaufläche. Meistens wird der Zinfandel mit etwas Klein-Sira h und in Ausnahmefällen mit Karignan (z.B. Gratgeyserville) vermischt.

Es hat absolut nichts mit der typischen Österreichischen Varietät zu tun. Zinfandel ist eine Traubensorte der Familie der Weinrebensorten. Anfang 1820 brachte der Weingutbesitzer Georg Gibbs, Langinsel, die Zinfandel-Rebe aus Ã-sterreich in die U. S. A. ein. Es kam 1859 in Californien an und wurde zu einem alltäglichen Getränk für die Goldgräber.

Gegen 1870 wurde schließlich der Name Zinfandel vereinbart. 1999 entdeckte Professorin Dr. med. Carole Méridith von der Universität von Kalifornien in Kooperation mit einheimischen Fachleuten durch DNA-Analysen, dass Zinfandel und die Varietät Puglia (di Gioia) nicht baugleich sind.

Ende 2001 teilte der Kroate Spezialist für Weinreben mit, dass die einheimische Rotweinsorte namens Zinfandel (auch Okatac) mit der kroatischen Traubensorte Zinfandel übereinstimmen könnte. Im Gegenzug ist er ein Vater der Varietät La Plata Málaga. Daraus werden beispielsweise die Qualitätsrotweine Dingsbums, Färos, Plevac, Peljesacs und Postups hergestellt. Zinfandel bildet bei Vollreife ungleichmäßig große und damit ungleichmäßig reife Früchte mit einem hohen Zuckerinhalt.

Sie werden als Weißer Zinfandel verkauft, obwohl sie eine hellrosa Färbung haben. Als gekühlter Wein ist dieser Weiße Zinfandel in den Vereinigten Staaten sehr populär. Kennzeichnend für das Aroma und den guten Zinfandel-Wein sind würzige Noten (Nelken, Cinnamon, Schwarzpfeffer, Minze) und beerensüße Fruchtaromen (Himbeeren, Blaubeeren, Schwarzkirschen). Dieser Name (wörtlich „Rouge“) wurde zunächst in Amerika/Kalifornien für einen Weißwein aus Rotwein (französisch: Weißer Zinfandel oder Weißer Grenache) benutzt.

Zinfandel wird von dem Weinbauexperten J.F. Allen aus Neuengland in seinem ersten Fachbuch für Weinanbau beschrieben. Die Zinfandel wurde nach dem Goldfieber in Californien großflächig kultiviert, weil sie als Kopfrebe blühte. Frédéric Makondray aus Maassachusetts hat die Zinfandel zusammen mit den Weinbauern aus Californien nach Californien gebracht.

Zinfandel ist im Tal von sonoma, im Tal von sankt Klara und im Vorgebirge der Gebirgskette eine ausgezeichnete Traubensorte für Rotweine. In Nordkalifornien wird Zinfandel immer beliebter. Zinfandel ist die am weitesten verbreitete Traubensorte während des ersten Weinbaubooms in ganz Nordkalifornien. Die Behauptung, dass sein Familienvater den Zinfandel nach Californien gebracht hat, wird von den meisten nach heftigen Diskussionen mitgenommen.

Die meisten Weinberge in Nordkalifornien werden durch Pflanzenschädlinge vernichtet, obwohl einige Zinfandel-Reben erhalten bleiben, weil sie auf widerstandsfähige Rhizome aufgepfropft wurden. Zinfandel ist die wichtigste Traubensorte bei der Herstellung von Rotwein. Manche Weinkellereien stellen einen Zinfandel-Wein her. Zinfandel ist bei den heimischen Weinbauern sehr beliebt; er gehört zu den 5 besten Rebe.

Zinfandel ist nach wie vor eine bedeutende Traubensorte bei der Herstellung von Tafelrot. Manche Weinkellereien haben sich einen Namen für exzellente Zinfandel-Rebsorten gemacht. Ein starker, gut strukturierter Zinfandel wird immer beliebter. Sie werden irrtümlich als Zinfandel bezeichnet. Auf dem Gelände in Puglia heisst es nun Primeitivo di Vioia. Von der Weinkellerei in Sutterheim im Tal von Neapel hat er frei fließenden Fruchtsaft aus der Zinfandel-Traube von der Grafschaft Aminor gewonnen und als `weißen6….  (ohne Schale) vinifiziert.

Das war die Geburt der `white Zinfandel´. Die von der American Society of Oenology and Viticulture angekündigte Zinfandel-Forschung zeigt Folgendes: Als Erster hätte León Adam darauf hinweisen können, dass die kroatische Traubensorte Platvac Male mit Zinfandel baugleich ist. Reine Zinfandel-Weine erfreuen sich wieder großer Popularität und es gibt eine große Anzahl von Sorten in allen Preisklassen.

Professor Dr. med. James Wolfert von der Universität für Bodenkultur und Weinbau (UC Davis), emeritierter Winzer Dr. med. Amand Kazimatis, landwirtschaftlicher Berater von der Grafschaft Neapel und landwirtschaftlicher Berater von der Grafschaft Hongkong für die Suche nach Zinfandel-Weinbergen, die vor 1930 angelegt wurden. Der gemeinnützige Verein Zinfandel Assoziierte und Produzenten wurde mit dem Ziel ins Leben gerufen, das Wissen über Amerika´s `Weinerbschaft´, Zinfandel mit seinem einzigartigen Stellenwert in der amerikanischen Kulturgeschichte, zu erweitern.

Anhand von DNA-Analysemethoden bestimmt Frau Professorin Dr. Carolle Meredith von der Universität von Davis, dass Zinfandel und die Sorte Primitivo di Giovanni di Gioia die gleiche sind. 2002 stellte sich raus, dass sie sich nur sehr ähneln, aber nicht baugleich sind. Professorin Dr. med. Meredith erfährt, dass Zinfandel und die Firma Plavac Male nicht baugleich sind.

Zinfandel wird in Californien, in Arizona, New Mexiko, Australien, Oregon and USA bebaut. Die Ermittlungen zeigen laut Professorin Karole Méridith, dass die Zinfandel ihre Ursprünge in Deutschland hat. Professorin Karole Méridith und ihre kroatische Kollegin lvan Péjic und die kroatische Kollegin El Malétic beweisen, dass die Zinfandel gentechnisch mit der Rebsorte Cljenak übereinstimmt.

Zinfandel kommt daher aus Deutschland. Es ist eine Mischung aus den beiden Städten Zinfandel und Domic.

Daniela Papst

Daniela Papst ist Weinliebhaberin und verköstigt Rebensaft aller Couleur. Wie die meisten Deutschen trinkt sie am liebsten heimische Weine, dicht gefolgt von italienischen und französischen. Aber auch die edlen Tropfen aus Down Under haben es ihr angetan. Auf weintrend.com bloggt Daniela über Ihre Erfahrungen und gibt Tipps für Weinliebhaber.

Add comment

Your Header Sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.